Freitag, 19. August 2016

Schulanfangs Torte mit Figur und modellierten Stiften zur Einschulung

Gestern habe ich euch ja im Buntstift-Anleitungs-Artikel erzählt, dass eine Einschulungstorte schon lange auf meiner ToDo-Liste steht.
Die Mädchenfigur aus Fondant habe ich schon vor einigen Wochen gemacht, als ich im Modellierwahn war - ja, das gibts bei mir tatsächlich auch, obwohl ich immer gesagt habe, dass modellieren so gar nicht meins ist :-)
Aber mittlerweile habe ich einen Figuren Stil gefunden, der relativ flott zu annehmbaren Ergebnissen führt und so macht mir das Arbeiten mit Modellierfondant dann doch Freude!


Schulanfang Torte mit Mädchen Figur und Schultüte
Nicht fehlen darf auf einer Motivtorte zum Schulbeginn ein I-Dötzchen mit Schultüte und Buchstaben und Zahlen, die im 1. Schuljahr gelernt werden.


Mit der Gestaltung des Cakeboards im Tafel-Stil habe ich mich erst schwer getan... - ursprünglich hatte ich vor, mit weisser Lebensmittelfarbe noch Buchstaben und Zahlen darauf zu schreiben. Aber das wäre alles zu viel gewesen und so habe ich die Buchstaben und Zahlen einfach in die Randverzierung der Torte integriert :-)


Schulanfang Torte mit I-Dötzchen Figur und Schultüte
Anstelle der Zöpfe, die Lotta hat, trägt Lara (die grosse Schwester von Lotta...) ihre Haare offen und hat zur Feier des Tages einen rüschigen Unterrock unter ihrem Kleid.
Und in der Zuckertüte sind natürlich nützliche und gesunde Sache wie Stifte, ein Puzzle, eine tolle Haarspange und Äpfel und Müsliriegel :-)


Für die Holzstruktur des Bodens habe ich diese Strukturfolie mit Holzmuster benutzt und die einzelnen Bretter mit meinem Metall-Lineal unterteilt.


Schulanfang Torte mit Mädchen Figur und Schultüte
Die schlichten, stehenden Buchstaben sind mit diesen Buchstaben-Ausstechern gemacht.
Passend zur Figur habe ich den Namen in bunt gehalten...


Schulbeginn Torte mit Figur und Schultüte und Stiften
...und die Buchstaben zwischen den bunten Stiften (Anleitung) dann im schwarzen Kreide-Look passend zum Tafel Cake-Board gemacht.
Das Cakeboard und die schwarzen Buchstaben sehen übrigens mit Absicht so staubig und fleckig aus... ;-)

8 Törtchen:

Ursula P. hat gesagt…

Liebe Monika,

ein allerliebstes Mädchen hast du gemacht, und den Gesichtsausdruck interpretiere ich als skeptisch, abwartend, unsicher - wie im wirklichen Leben.
Und die Idee mit den Buntstiften ist genial!

LG
Ursula P.

Sara Hoemke hat gesagt…

Liebe Monika, da mein Sohn jetzt eingeschult wurde, war das genau das Richtige für mich. Leider kam die Idee zu spät, da die Feier inzwischen ein Motto-Party wird.
Nichts desto trotz ist das eine wunderschöne Torte, die Idee mit den Buchstaben zwischen den hübschen Buntstiften ist toll und die Tafel, alles ganz toll überlegt und wunderschön umgesetzt.
Ich backe gerade die Motivtorte für meinen Sohn, bei diesen Temperaturen eine Katastrophe!, aber ich schaue immer wieder auf deine Beiträge um in Erinnerung zu rufen, wie man etwas machen sollte.
Vielen Dank für deine Mühe!
Liebe Gruß
Sára aus Bielefeld

Unknown hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Monika Matzat hat gesagt…

Nein, bei mir kann man nichts bestellen, semra.

Karin Engel hat gesagt…

Liebe Monika, ich verfolge seit Jahren, was du so veröffentlichst. Das meiste, was ich für die Torten, die ich so für Freunde und Verwandte herstelle, habe ich von Dir gelernt. Vielen Dank.
Die Schultorte ist ja allerliebst. Meine Enkeltochter wurde auch in diesem Jahr eingeschult. Leider kam die Idee mit den Buntstiften, die ich super finde, etwas spät. Sie wären mir nicht mehr getrocknet. Dennoch habe ich eine Frage.Arbeitest du immer noch mit deiner selbst hergestellten Blütenpaste? Oder hast du das Rezept inzwischen abgewandelt. ich habe in den letzten Jahren gekaufte Blütenpaste verwendet. Aber das wird dann doch ziemlich teuer.Ich denke, ich gehe auch wieder zu Deinem Rezept über, wenn du mir schreibst, dass du es noch verwendest.Liebe Grüße und immer weiter viele tolle Ideen. DANKE
Karin Engel

Monika Matzat hat gesagt…

Ich arbeite nur mit selbstgemachter BP, ganz aktuell sogar in meinem Pfingstrosen-Kurs am letzten Wochenende, Karin :-)

Karin Engel hat gesagt…

Herzlichen Dank für die so schnelle Antwort. Und du arbeitest mit deinem zweiten Blütenpasterezept? Mir ist die Blütenpaste gestern irgendwie nicht so fest geworden. (Liegt jetzt etwa 18 Stunden im Kühlschrank). Kann es sein , dass das CMC nicht mehr so wirksam ist? Steht bestimmt schon 4 Jahre in fest verschlossenem Glas. Lieben Gruß
Karin Engel

Monika Matzat hat gesagt…

Ja, genau mit dem Rezept, dass ich auch mit "diese mache ich mittlerweile nur noch..." gekennzeichnet ist, arbeite ich.
Keine Ahnung, ob CMC die Wirksamkeit verliert, mir ist das noch nicht untergekommen.
:-)

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...