Montag, 20. Juni 2016

Windbeutel aus Brandteig


Windbeutel sind das perfekt Sommergebäck :-)
Kennengelernt habe ich diese Teigart während eines Kurses, den ich als Teenie im Rahmen der Kinder-Ferienspiele (gibt es sowas noch...?) der Stadt Witten besucht habe. 
Damals fand der Kurs in der Lehrküche einer Schule statt und wir wurden in die Geheimnisse des Brandteigs eingeführt. Seitdem habe ich Brandteig nicht mehr gemacht... - bis vor einigen Tagen!  


gefüllte Windbeutel mit Sahne und Erdbeeren
...und das wird bestimmt in Kürze wiederholt - Windbeutel mit Sahne und frischen Erdbeeren - so schmeckt der Sommer!


Windbeutel ( Brandteig )
ca. 9 -10 Stk.

125 ml Wasser
25 g Butter
1 Prise Salz
90 g Mehl
2 Eier Gr. L

Den Backofen auf ca. 190° O-/U-Hitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
Das Wasser mit der Butter und dem Salz aufkochen, den Topf von der Platte nehmen und das Mehl zügig unterrühren.

Den Topf zurück auf die heiße Platte stellen und den Teigkloß unter Rühren abbrennen, bis sich eine weisse Schicht unten am Topfboden gebildet hat.


Den Teig in eine Rührschüssel umfüllen und mit den Knethaken des Rührgeräts nacheinander die beiden Eier unterrühren. Es sollte ein spritzfähiger Teig entstehen.


Windbeutel mit Spritztülle auf Blech spritzen
Mit einem Spritzbeutel mit großer Sterntülle (oder nur mit Hilfe von 2 Teelöffeln) die einzelnen Windbeutel auf das Backpapier spritzen, dabei auf genügend Abstand achten!


Windbeutel mit Eiffelturm Schere
Ungefähr 20 - 25 min. bei 190° backen (auf die Bräunung achten!). Die Backofentür aber auf gar keinen Fall während der ersten 20 Min. Backzeit öffnen, weil die Windbeutel sonst zusammenfallen...
Nach dem Backen sofort mit Hilfe einer Schere waagerecht aufschneiden und auskühlen lassen.


gefüllte Windbeutel mit Sahne und Erdbeeren
Anschließend nach Belieben mit geschlagener Sahne, Vanillecreme, Roter Grütze, frischen Erdbeeren.... füllen und genießen.
Viel Spaß beim Nachbacken!

5 Törtchen:

Womohexe hat gesagt…

Hallo Monika,
das Rezept werde ich gleich morgen mal ausprobieren. Ich hatte schon länger mal vor, mit Brandteig zu backen. Da deine Rezepte ja eine Gelinggarantie haben, ist das eine gute Gelegenheit.Leider konnte ich die Messe in Dortmund nicht besuchen. Ich war die letzten Wochen sehr eingeschränkt,hatte mir den rechten Arm gebrochen.
Lieben Gruß Carmen

Ursula P. hat gesagt…

Hallo Monika,

das ist eine gute Idee - könnte ich auch mal wieder machen. Ist schon sehr lange her, dass ich Brandteig gemacht habe. Passt sehr gut zu Erdbeeren und Sahne, da stimme ich dir zu.

Ich bin am überlegen: da könnte ich doch den Teig halbieren und die zweite Hälfte mit Käse bestreut backen und zum Abendessen servieren.

LG
Ursula P.

Anita21 hat gesagt…

Hallo Monika,


jaaaaaa, als Kind habe ich Windbeutel geliebt. Die stehen auch schon so lange auf meiner to-do Liste, muss ich jetzt auch unbedingt mal endlich machen.

Dann probiere ich doch direkt dein Rezept aus.

Viele Grüße

Anita

Renate Hörig hat gesagt…

Köstlich! Ich liebe Windbeutel und so einer tollen Füllung.
Herzliche Grüße, Renate

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
ich habe das Rezept heute ausprobiert. Der Beutel sind klasse aufgegangen und haben befüllt sehr lecker geschmeckt. Das haben auch mein Freund und der Schwiegerpapa in spe bestätigt. Danke für die tollen Rezepte! Bis jetzt ist mir wirklich jedes von dir gelungen 😊
Liebe Grüße
Tine

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...