Montag, 7. Dezember 2015

Weihnachtstorte - nordisch angehaucht


Weihnachtstorten mache ich sooo gerne - leider ist nur einmal im Jahr Weihnachten ;-)

Vor zwei Wochen habe ich bei Ikea einen wunderschönen Elch-Ausstecher gefunden und damit ein weihnachtliches Tortendesign verwirklicht, das ich schon lange im Kopf hatte.
Schlicht weiß mit Blümchen und Schleife - getoppt von einem grandiosen Elch :-)


christmas cake fondant moose elk bow
Ok, das ist vielleicht nicht das übliche Weihnachtsdesign für eine Motivtorte, aber genau deshalb mag ich sie :-)
Mein erster Gedanke war eigentlich, die Schleife uni-rot zu machen. Während des Arbeitens an der Torte kam mir das dann aber als zu dominant vor und so bin ich auf die Idee der gestreiften Schleife gekommen.
Das passt viel besser zur nordischen Ausstrahlung, denke ich...

christmas cake fondant moose elk bow
christmas cake fondant moose elk bow
Den Elch habe ich aus ziemlich dick ausgerolltem Modellierfondant ausgestochen und für den Stand 18er papierummantelten Draht in die Beine geschoben. Nach einer Trockenzeit von einigen Tagen kam der Glitzer drauf...
Und die Buchstaben kennt ihr ja mittlerweile schon... - die Silikonform von Martha Stewart benutzte ich soooo gerne: die Buchstaben lassen sich so schön aufrecht verwenden...


christmas cake fondant moose elk bow
christmas cake fondant moose elk bow
Die Schleife ist aus Blütenpaste - nur damit wird sie so schön fluffig.
Zuerst habe ich das Rot für die Streifen sehr dünn ausgerollt: Mit einem Kräuterschneider werden die Streifen richtig schmal und gleichmäßig.
Anschließend weiße Blütenpaste für die Trägerschicht - auch ganz dünn. Dann in gleichmäßigem Abstand die roten Streifen auflegen und vorsichtig mit den Fingern festdrücken (das hält auch ohne Zuckerkleber). Damit sich die beiden Lagen fest verbinden, bin ich anschließend mehrmals mit einem Ausrollstab über die gestreifte Platte gegangen und habe dann die gewünschte Breite zugeschnitten.
Die kleinen, weißen Blümchen sind mit Hilfe dieser Hortensien Mould gemacht - nach dem Trocknen habe ich in jedes Blütchen noch einen kleinen Royal Icing Punkt gespritzt.
Eine richtige Fleißarbeit war natürlich das Aufkleben der vielen Zuckerblümchen - mit der vorbereiteten Menge bin ich so gerade hingekommen...
Die Torte ist übrigens eine reine Schautorte und ziert nun in der Adventszeit meinen Kursraum.

Gefällt euch diese "andere" Weihnachtstorte oder seid ihr eher für den klassischen Stil?

14 Törtchen:

Backfee van Torten hat gesagt…

Die Torte ist sehr schön und eine tolle Alternative zu Nikolaus, Schneemann & Co. Bin auch begeistert von der Schleife. VG, Irina

Aleksandra hat gesagt…

Wie immer ...ein Traum.....den Mould für die Buchstaben habe ich mir jetzt auch bestellt.Bin gespannt, ob der noch vor Weihnachten kommt.
Liebe Grüße aus Oberhausen.
Aleksandra.

Anonym hat gesagt…

Liebe Monika,
diese Torte ist wirklich rundum perfekt! Genau mein Geschmack, wirklich ganz toll :)

Liebe Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit,
Kristin

Carolin hat gesagt…

Liebe Monika,

mir gefällt die Torte total! Echt wunderschön! Du hast eben einfach Stil!

LG
Carolin

Maria hat gesagt…

Hallo Monika,

wieder mal eine sehr schöne Torte von dir. Den Elchausstecher von Ikea besitze ich auch schon seit einigen Jahren, er ist toll. Die Buchstabenmould steht noch auf meinem Wunschzettel.
Mir gefällt der Kuchen sehr gut. Und du hast recht, eine rein rote Schleife würde zu dick auftragen. Aber so sieht es wirklich gut aus. Ich finde nur, die Blumen sind etwas zu viel (für meinen Geschmack). Da hätte ich wahrscheinlich nur 1 oder 2 Reihen in einer Wellenlinie oder einem grafischen Muster gemacht. Aber das ist mein persönlicher Geschmack.

Die Idee mit dem Elch klaue ich vielleicht in den kommenden Jahren, für dieses Jahr ist die Weihnachtstorte schon geplant.

Ich mache auch sehr gerne Weihnachtstorten, da gibt es einfach unendlich viele mögliche Motive! Aber wie du schon sagst, leider ist nur einmal Weihnachten im Jahr und ich mache dann auch immer nur einen ganz kleinen Kuchen, da sowieso alle zu viel Essen und nichts Süßes mehr sehen können.

conny hat gesagt…

liebe Monika.....
eine wirklich tolle Torte,der Elch ist der Hingucker.....kommt auf meine To do Liste...habe schon einige deiner Torten nachgebacken..alles sehr,sehr lecker
LG aus Duisburg

Heidi G. hat gesagt…

Die Torte gefällt mir sehr gut. Die Farben harmonieren und der Elch ist perfekt. Mich würden noch die Durchmesser der einzelnen Torten interessieren. Verrätst du sie uns? Im Voraus Danke.

Monika Matzat hat gesagt…

Die unterste ist ca. 25 und die anderen dann jeweils 5-6 cm weniger, Heidi :-)

Conny. hat gesagt…

Hallo Monika,
deine Weihnachtstorte ist `ne Wucht!!! Typisch nordisch schlicht und frisch! Die Buchstaben gefallen mir ganz besonders gut, aber ich bin etwas skeptisch. Ich kriege die Blütenpaste oft nicht wieder aus den Formen heraus. Ich habe sie sogar schon mal eingefroren, aber es klappt nicht so gut. Hast du einen Tipp? Ich wünsche dir und allen Lesern eine schöne Advents- und Weihnachtszeit! Liebe Grüße aus dem Sauerland von Conny.

Monika Matzat hat gesagt…

Für die Moulds musst du ziemlich festen Modellierfondant benutzen, dann klappts wunderbar. Auch in meinen Anfängerkursen arbeiten wir so, Conny :-)

Renate hat gesagt…

Liebe Monika,
wieder mal ganz toll, edel und schick.
Liebe Grüße,

Catrin R. hat gesagt…

Liebe Monika,
Vor ein paar Monaten haben meine Schwester und ich auch begonnen Fondanttorten zu backen. Dabei habe ich deinen Blog entdeckt...und bin begeistert!!! Soooo viele Ideen und Tipps....danke dafür!!!
Diese Weihnachtstorte ist der HIT....wunderschön! Danke und eine schöne Weihnachtszeit - liebe Grüße Catrin

Sabrina hat gesagt…

Die Torte ist so schön!
Ich habe auch schon länger Buchstaben gesucht, die man stellen kann. Die Mould werde ich mir gleich heute bestellen.

Lieben Gruß
Sabrina

http://candy-cottage.blogspot.de/

Anonym hat gesagt…

Liebe Monika,

dieses Kunstwerk würde ich nicht einfach "Weihnachtstorte" nennen... und zu Recht hast Du den "Like" Preis dafür bekommen! Herzlichen Glückwunsch! Ich habe das Ausstecher-set von Ikea schon eine Weile, die Waldtiere sind alle allerliebst. Als kleine nachweihnchtliche Dankeschöntorte für den Kindergarten werde ich jetzt wohl auch den Elch oder den Fuchs zum Einsatz bringen....dafür werde ich Deine Haselnuss-Sahnetorte backen....Liebste Grüsse Ulrike Z.

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...