Montag, 23. November 2015

Schon wieder eine Eulentorte - für einen Tortenkurs :-)


Für die Kaffeepause während des Tortenkurses am letzten Samstag entstand diese  Fondant Torte.
Das Motiv habe ich diesmal bewusst schlicht gehalten - perfekt zum Nacharbeiten von Anfängern während des Kurses :-)




Fondanttorte für Anfängerkurs Motivtorte
Owl cake fondant
Anders als bei den Eulentorten, die ich früher gemacht habe, entstand das Motiv bei dieser Motivtorte mit den Ausstechern von Patchwork Cutter. Damit geht das Arbeiten natürlich flotter, als wenn das Motiv Teil für Teil mit einem Schneidrädchen ausgeschnitten wird.



Die Fitzelteile des Motives sind mit den Ausstechern schnell gemacht. Lediglich den Schal der kleinen Eule habe ich mit dem Schneidrädchen ausgeschnitten und den Pelzbesatz und den Bommel der Mütze mit einer Nagelschere wuschelig gestaltet.


pearl border fondant cake
Und die Kugeln für den Rand der Torte habe ich ganz klassisch von Hand gerollt - das sieht immer noch besser aus die Perlenketten, die mit Hilfe von Moulds gemacht werden :-)


Friesentorte reloaded für Tortenkurs
Unter dem Fondantüberzug war übrigens eine Friesentorte reloaded - sehr locker und fluffig :-)
Wie immer hatte ich die Sahnetorte natürlich nach dieser Anleitung fondanttauglich gemacht...

10 Törtchen:

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
die Torte sieht klasse aus. Sind die Perlen unten am Rand in Zucker gerollt? Und wie hast Du die weißen Sprenkel auf den blauen Fondant bekommen? Ich hoffe, ich darf das fragen. ;)
Liebe Grüße
Antje

Monika Matzat hat gesagt…

Ja klar darfst du das fragen, Antje :-)
Sonst schreibe ich ja immer alles schon in den Artikel, aber dann kommentiert mittlerweile gar keiner mehr...
Deswegen warte ich jetzt halt auf Fragen ;-)
Ja, die Perlen habe ich sofort nach dem Rollen in ein Schälchen mit Zucker geworfen und hin und her gerollt. Und die weissen Sprenkel sind mit weisser Farbe und einem feinen Pinsel ausgemalt bzw. aufgespritzt.
Liebe Grüße,
Monika

Aleksandra hat gesagt…

Hallo Monika.
Die sieht ja wie immer ganz toll aus. Super Idee mit dem Zucker.
Ich habe mir so oft schon versprochen die Fliesentorte nachzubacken und bis jetzt nicht geschafft. Dieses Wochenende ist die aber dran.
Vielen Dank für deine unermüdliche Arbeit.
Liebe Grüße. Aleksandra.

Maria hat gesagt…

Eine schöne winterliche Torte! Wie hast du denn den Schnee auf dem Ast gemacht? Ist das einfach Puderzucker? Man kann es auf dem Foto leider nicht so richtig erkennen.

Monika Matzat hat gesagt…

Das ist auch ganz normaler Zucker, Maria - alles ganz simpel :-)

yemek tarifleri hat gesagt…

Ich backe und koche auch sehr gerne und verfolge gern die Sachen die andere machen und probiere dann auch gern Neues aus.

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,

die weißen Sprenkel - zuerst sah das nach kleinen weißen Pünktchen aus, dann habe ich gerätselt, jetzt weiß ich, wie du das gemacht hast.

Hübsch, sehr hübsch, die Torte - und sie sieht so lecker aus.

LG
Ursula P.

Fabienne hat gesagt…

Ach Monika, ich liebe es, dass du genau so verrückt nach Eulen bist wie ich :) einfach zuckersüß die zwei!

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,

die Friesentorte hab ich schon nachgebacken. Sie ist sooo lecker! Und muss unbedingt bald wieder gebacken. Das ist ja mal eine gute Idee, dass es jetzt Ausstecher für die komplette Eule gibt. Aber ich habe noch nicht mal den Clay Extruder ausprobiert, den ich neulich gekauft habe. Zeitmangel!

LG,
Monika

Anonym hat gesagt…

Liebe Monika,
eine wunderschöne, winterliche Torte. Mir gefällt vor allem der Schnee!
Die Friesentorte habe ich von dir kennengelernt und schon zweimal in fondanttauglicher Form gebacken. Hat prima geklappt und war sehr lecker!
Vielen Dank, dass du deine Rezepte und dein enormes Wissen über Motivtorten hier teilst!
Viele Grüße, Maike

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...