Dienstag, 23. Juni 2015

Hugo-Torte mit Erdbeeren


Vor einigen Tagen habe ich ja meinen Jahresvorrat Holunderblüten-Sirup gemacht und am Wochenende eine Flasche gleich mal angebrochen für diese Hugo-Torte.
In Kombination mit den Erdbeeren ist eine richtig schön leichte, fruchtige Sommertorte mit dem gewissen Extra entstanden.
Obwohl mein Schatz normalerweise mehr auf der Geschmacksrichtung Schoko steht, meinte er beim Essen dieser Torte: "Genau mein Geschmack..." - meiner auch!


Holunderblütensirup Torte mit Pfefferminz und Erdbeeren
Erdbeeren liegen oben auf der Torte in einem Holunderblütensirup-Gelee-Bett und in der Torte ist außerdem noch eine dünne Schicht Erdbeermarmelade. Das harmomiert perfekt mit der Holunderblütensirup-Weincreme, mit der die Torte gefüllt ist.


Holunderblütensirup Torte mit Pfefferminz und Erdbeeren
Wenige Pfefferminzblätter aromatisieren die Holunderblüten-Sahnecreme ganz dezent und geben den besonderen Kick :-)




Hugo-Torte mit Erdbeeren
(ca. 22 cm Durchmesser)

Am Vortag einen Biskuit von 3 Eiern nach diesem Rezept backen
Biskuit für Torten

Holunderblütensirup-Weincreme
5 Blatt Gelatine
125 ml Weisswein
4 Eigelb Gr. M
1 TL Zitronenabrieb
1 Prise Salz

10 frische Pfefferminzblätter (oder nach Geschmack)

325 ml Konditorsahne (oder Schlagsahne)

Erdbeermarmelade

Vom Wein ungefähr 1/3 abgießen und darin die Gelatineblätter einweichen.
Die restlichen Zutaten aus dem oberen Block im Wasserbad unter ständigem Rühren auf ca. 85° erwärmen. Die Masse wird dabei nach und nach schaumig und dickflüssiger. Das dauert bestimmt 10-15 min.
Immer rühren, sonst gibt es auf dem Boden der Schüssel Rührei...
Wenn der Ei-Schaum fertig ist, den Behälter von der Hitze nehmen und nach und nach die einzelnen Gelatineblätter darin auflösen. Zum Schluss die sehr fein gehackten Pfefferminzblätter einrühren. Erkalten lassen, bis die Masse gerade anfängt zu gelieren.

Währenddessen den Biskuitboden 2 x durchschneiden und einen Boden mit einem Tortenring umstellen. 
Den Boden großzügig mit Erdbeermarmelade bestreichen.

Die Sahne steif schlagen und ca. 3/4 unter die erkaltete Holundercreme-Masse heben.
Ungefähr 1/3 der Holundercreme auf dem mit Erdbeermarmelade bestrichenen Boden  verteilen und den zweiten Boden auflegen. Die restliche Holundermasse einfüllen und mit dem dritten Boden abdecken.
Mit dem Rest der geschlagenen Sahne bestreichen und über Nacht kühlen.

Holunderblütensirup Torte mit Pfefferminz und ErdbeerenErdbeer-Spiegel
3 Blatt Gelatine
125 ml Holunderblüten-Sirup
125 ml Wasser
250 g Erdbeeren (evtl. weniger)

Die Gelatine in der Hälfte des Wassers einweichen und auflösen.
Anschließend unter Rühren den Sirup und das restliche Wasser zugeben.
Die Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden, die Torte damit dicht an dicht belegen und zum Schluß mit dem Holunderblüten-Gelee begießen. Vorsichtig schütten, damit die Erdbeeren nicht aufschwimmen...
2-3 Stunden kühlen, anschließend den Tortenring entfernen und mit ca. 250 g steifgeschlagener Sahne außen herum einstreichen.
Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!

8 Törtchen:

Sonja Dietrich hat gesagt…

Mhhh, das sieht ja fantastisch aus. Da möchte man glatt rein beißen. Lieben Dank für das Rezept. Kommt gleich auf die Einkaufsliste fürs Wochenende.
Liebe Grüße Sonja

Brigitta Fellner hat gesagt…

Liebe Monika,
ich lese Deinen Blog immer wieder mit Begeisterung!
Könnte man bei der Creme einen Teil des Schlagobers durch Eischnee ersetzen?
Oder einfach den Eischnee zusätzlich hineingeben? Wieviel Gelatine braucht man dann zusätzlich?
(Ich vertrage Schlagobers leider nicht so gut, da es doch ziemlich fett ist.)
Liebe Grüße,
Brigitta

Monika Matzat hat gesagt…

Keine Ahnung, Brigitta...
Schau dir doch einfach Rezepte an, bei denen Eiweiss verwendet wird und passe dieses Rezept dann an :-)

Erdbeerliebe 88 hat gesagt…

Hallo Monika,
das Rezept muss ich gleich mal abspeichern :) Der Kuchen sieht so verdammt lecker aus und dann noch diese Kombination aus Erdbeeren und Hugo... yammi!

Vielen lieben Dank für das tolle Rezept

LG
Nadine ♥

Selli hat gesagt…

Hallo Monika. Und wieder ist dir ein Gaumenschmaus gelungen. Als Erdbeerfan, ein MUSS zum nachbacken. Danke für das Rezeot. Wir bei nächster Gelegenheit getestet! Viele Grüsse und ein sonnig heisses WE

Katrin hat gesagt…

Superlecker! Ich hab deine Torte letzten Samstag mit meinen Freundinnen genossen - mit verdoppelten Zutaten in 'ner 28er-Form. Dein Blog ist echt super, hab schon sehr viel nachgemacht und die Rezepte funktionieren immer ��Im Moment brutzelt gerade deine Gemüsetarte im Backofen �� GLG Katrin

lisa hat gesagt…

hey liebe tortentante :) auf dem Bild sehe ich irgendwie nur einen Biskuit Boden ganz unten, ich kann irgendwie nicht nachvollziehen wo der Rest hin soll? Liebe grüße, lisa

Monika Matzat hat gesagt…

Hey liebe Lisa,
ich sehe auf den Bild einen Biskuitboden unten, der etwas rot durchgezogen ist, dann eine Cremeschicht - wie im Rezept beschrieben - dann den Biskuitboden, der beim Backen oben war und deswegen eine dunkle Schicht bildet - dann eine dicke Cremeschicht - dann einen Biskuitboden und zum Sahne und Erdbeeren.
In der Beschreibung ist genau beschrieben, wie ich geschichtet habe - lies dir bitte alles ganz genau durch.
:-)

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...