Dienstag, 19. August 2014

Elfen aus Modellierfondant


In den letzten Wochen habe ich mich von verschiedenen Tutorials und Bildern inspirieren lassen und zwei Elfen aus Modellierfondant gemacht - einfach "just for fun", ohne besonderen Anlass...
Gerade beim Modellieren macht sich Übung und Ausprobieren "ohne Stress" bezahlt - dann fällt es im "Ernstfall" wirklich leichter, eine Figur zu modellieren :-)


Figuren aus Modellierfondant Feen Fairy gumpaste
Anleitungen für das Modellieren der Figuren habe ich nicht gemacht - es gibt im Netz  mittlerweile so viele hilfreiche Tutorials, dass ich nicht auch noch eins machen muss...
Weiter unten habe ich einige Links für euch - da findet bestimmt jede etwas!


Elfe Fee Fairy Fondant Gumpaste
Für diese grüne Gartenelfe habe ich verschiedene Ausstecher für das Kleid und die Flügel benutzt.
Unterkleid - JEM 5 Petal Cutter
Überkleid - der größte Ausstecher aus diesem Set: PME Gerbera
Flügel - der größte Ausstecher aus diesem Set: PME Schmetterling


Elfe Fee Fairy Fondant Gumpaste
Bei dieser Elfe habe ich andere Ausstecher benutzt - das Gesicht ist mir hier allerdings nicht so gut gelungen wie bei der grünen Elfe... Grundsätzlich mache ich lieber Zuckerblumen als Figuren ;-)
Rock - Kreisausstecher mit Wellenrand
Flügel - der größte Ausstecher aus diesem Set: Patchwork Cutter


 








Für den Rock mehrere Lagen aus Modellierfondant ausstechen, mit einem Veining Tool oder einem Schaschlikspieß den Rand wellen und übereinandergeklebt mit Abstandhaltern trocknen lassen. Dann wird der Rock schön locker und fluffig.

Und hier einige hilfreiche Links zu Anleitungen oder nur zur Inspiration:
Anleitung einfache Elfe
Pinterest - Elfen und Feen
Pinterest - verschiedene Figuren
Pinterest - Modellieren von Figuren

Viel Spaß beim Ausprobieren und Üben!
Wer mag, kann gerne Bilder von modellierten Figuren auf meiner Facebook-Seite posten - ich bin gespannt!

8 Törtchen:

Mona hat gesagt…

Hi Monika,
deine Elfen sind sehr süß geworden! Deinen Polizisten fand ich auch ganz toll. Kennst du Carlos Lischetti? Seine Figuren sind einfach der Hammer und sein Buch "Animation in Sugar" enthält viele Tipps und Tricks. Die Step by Step- Anleitungen könnten für mich noch etwas ausführlicher sein, aber man kann schon sehr viel daraus lernen. Und mir persönlich gefällt sein Stil, zumindest was Figuren angeht, einfach besser, als z.B. der von Betty, aber das ist natürlich Geschmackssache.
Ich finde das Modellieren von Figuren auch wahnsinnig schwierig,aber ich denke auch, dass Übung hier den Meister macht. :-)
Liebste Grüße,
Mona

Sabine (Meinigkeiten im Backwahn) hat gesagt…

Liebe Monika, du und deine Torten faszinieren mich inzwischen seit Jahren. Und ja, der Polizist war absolut genial (besonders auch seine Haare und sein Bart). Die Feen sind dir wunderbar gelungen.
Das Buch von Carlos Lischetti habe ich inzwischen auch Zuhause, eine geniale Inspiration. Dank Deiner tollen Rezepte bekomme ich inzwischen auch einige Torten "gebacken" und wahrscheinlich hätte ich mich ohne Dich nie an eine Torte gewagt, aber mein Talent liegt wohl aber (dank Opas Genen) mehr bei den Figuren.

Vielen Dank, dass es Dich und Dein Blog gibt
Sabine aka Frau Meinigkeiten.

Monika hat gesagt…

Das Buch von Carlos Lischetti kenne ich auch - ich habe es sogar, Mona :-)
Die Figuren habe ich aber bewusst simpel gehalten, weil sie als Anschauungsobjekte für meine Nichte und deren Freundin dienen sollen, die demnächst zu einem Tortenwochenende zu mir kommen. Bettys Figuren sind auch nicht sooo nach meinem Geschmack...
Ich freue mich sehr, dass dich mein Blog inspiriert, Sabine :-)

Jule hat gesagt…

Boah, sind die toll geworden!
Ich überlege auch schon seit einiger Zeit, Elfen zu machen (vllt. für die Geburtstagstorte meiner kleinen Tochter), aber bisher hab ich mich noch nicht rangetraut, bzw fehlte die Zeit! Ich hab da noch so ne Märchen/Feen/Elfen/Waldtorte im Kopf, die ich gerne mal machen möchte.
Hab bisher auch nur Betty-artige Figuren gemacht, will aber demnächst mal etwas filigraneres ausprobieren!
Die Elfen sind wirklich inspirirend! DANKE!!

Liebe Grüße
Jule

Jenny hat gesagt…

Hallo Monika,

wow, die sehen sehr süß aus! Ich habe mich bisher noch nicht an solche Modelle gewagt. Aber wenn ich die sehe, sollte ich ich da mal ran trauen.

Liebe Grüße
Jenny

Katja us Kölle hat gesagt…

Leevje, watt sind die süüüüßßß!! Ganz goldig!
Dickes Küsschen us Kölle!!

Katja

bis zum Horizont hat gesagt…

Oje, jetzt weiß ich nicht ob mein Kommentar schon abgeschickt war oder nicht, da ich probleme mit meinem Google-Konto hatte...
Ich habe jedenfalls ungefähr soetwas geschrieben wie:
Die sind ja schön geworden :9 Besonders de Flügel finde ich ganz toll.
Wie bewahrst du den Elfen und/oder Zuckerblumen auf damit sie nicht wieder weich werden? Wenn ich etwas aus Modeliefondant oder Blütenpaste herstelle ist mein problem immer, dass sie nach einer Zeit (erst sind sie fest) praktisch "weglaufen" und sich wieder verflüssigen.
Grüße aus Dortmund
Lene

Monika hat gesagt…

Durch die hohe Luftfeuchtigkeit werden die Figuren im Sommer wieder weich, Lene...
Da hilft nur: Wirklich trockene Dinge in einer dicht schließenden Dose mit Silikat-Päckchen aufbewahren. Dann bleiben die Figuren auch fest :-)

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...