Freitag, 4. Juli 2014

Die Mütze an den Nagel hängen - Polizisten-Torte zum Geburtstag

Ein runder oder ein "halb-runder" Geburtstag ist etwas ganz Besonderes - und deswegen haben mein Schatz und ich uns auch sehr gefreut, als wir zum 55. Geburtstag eines guten Freundes am 15. Juni eingeladen wurden.
Befreundet sind wir schon seit Jahrzehnten, der Jubilar hat damals unser Hochzeitsauto gefahren...
Geschenkt werden sollte zum Geburtstag nichts, stattdessen hatte das Geburtstagskind in der Einladung geschrieben, dass Beiträge zum Salat- oder Kuchenbuffet oder Hilfe in der Küche erwünscht wären...
Natürlich habe ich mich für das Kuchenbuffet entschieden - eine Motivtorte machen liegt mir mehr als Spülen ;-)


Rollfondant Torte Figur Fondant grafisch muster cricut cake police polizei
Fest stand für mich sofort das Thema der Torte: Der Beruf "Polizist" des Geburtstagskindes bot sich förmlich an... - außerdem sollte noch die Jahreszahl drauf.
Unschlüssig war ich zu Beginn, wie ich die untere Torte gestalte. Aber nach einigen Entwürfen und einer Zeichnung auf dem PC stand dann das endgültige Design der Torte fest: 2-stöckig - oben figürlich, unten grafisch.

Und weil die Kuchenmenge viel zu viel gewesen wäre bei 2-stöckig, war die obere Torte ein mit Rollfondant überzogener Dummy und nur unten war ein Schokoladenkuchen, gefüllt mit Schokoladen-Butter-Ganache. Dieser Kuchen übersteht auch eine 3-stündige Fahrt ohne Kühlung :-)
Die Geburtstagseinladung haben wir nämlich mit der Hinfahrt zu unserem Urlaubsziel Italien verbunden und deswegen war im Auto kein Platz für meine riesige Styropor-Box, die ich normalerweise für den Tortentransport verwende.


Rollfondant Torte Figur Polizist Fondant grafisch muster cricut cake polizei police man
Der Polizist und die Polizeimütze sind im Laufe von mehreren Abenden aus Modellierfondant entstanden und die Zahlen habe ich aus Blütenpaste geformt. Die mussten richtig hart und stabil werden - aus Modellierfondant waren die Zahlen auch nach 2 Tagen noch nicht richtig ausgehärtet.
Deswegen habe ich die Zahlen zwei Mal gemacht...


Rollfondant Torte Figur Polizist Fondant grafisch muster cricut cake police man
...und dann waren sie schön stabil, um als Stütze für die Figur und als Aufhänger für die Mütze zu dienen.
Nach dem vollständigen Durchtrocknen der Zahlen habe ich sie noch mit verflüssigter Puderfarbe (gemischt mit Wodka) golden angemalt.
Eine Anleitung für stehende Buchstaben und Zahlen findet ihr übrigens dort auf dem Blog: Buchstaben und Zahlen Beine machen


Rollfondant Torte Figur Polizist Fondant grafisch muster cricut cake police man
Nachdem die Figur und die Zahlen fertig waren, habe ich mich mit dem grafischen Muster der unteren Torte beschäftigt...
Erst mit Hilfe von Corel Draw das Muster gezeichnet, das dann in eine schneidfähige Datei umgewandelt und zum Schluß von meiner Cricut schneiden lassen...
Auf die Geburtstagstorte geklebt habe ich das Muster mit Hilfe der Wachspapier-Methode - Jessi hatte diese Methode vor ungefähr 2 Jahren auf ihrem Blog gezeigt. Das alte, ursprüngliche Tutorial gibt es leider nicht mehr, sie zeigt das nur noch gegen Gebühr in einer Online-Klasse. 
Aber in diesem Artikel werden die einzelnen Schritte auch ganz gut erklärt: Moroccan Cake Tutorial
Mit Hilfe dieser Methode bekommt man kleinteilige Muster ganz wunderbar auf Torten!


Rollfondant Torte Figur Polizist Fondant grafisch muster polizei cricut cake police man
Für den Transport hatte ich die fondantüberzogene, gestapelte Torte und die Figur mit den Zahlen getrennt verpackt und erst kurz vor der Übergabe wieder zusammengebaut - 250 km fahren mit einer wackeligen Figur war mir etwas zu heikel...


Rollfondant Torte Figur Polizist Fondant grafisch muster cricut cake police man
Hier seht ihr die einzelnen Modellierschritte der Figur - an mehreren Abenden habe ich mich damit vergnügt...


Rollfondant Torte Figur Polizist Fondant grafisch muster cricut cake police man
...und weil ich selbst auch gerne Anschnittfotos von Motivtorten anschaue, habe ich mit meinem Handy eins für euch gemacht, nachdem ich einiges der Torte aufgeschnitten hatte...
Den Dummy mit dem Polizisten oben drauf hatte ich vor dem Anschnitt abgenommen - den kann sich das Geburtstagskind noch aufbewahren :-)

18 Törtchen:

Myriam hat gesagt…

Hallo Monika,
mir steht echt der Mund offen. Deine Torte ist der Wahnsinn und ich bewundere Dich für Dein Können. Toll auch mal ein Anschnittfoto zu sehen. Aber noch mehr hätte mich das Gesicht des Beschenkten interessiert. :-)
Noch einen schönen Abend
Myriam

Monika hat gesagt…

Ich freue mich, dass dir die Torte gefällt, Myriam - das Geburtstagskind hat sich sehr gefreut!
Aber Polizisten lassen sich nicht gerne fotografieren... - deswegen gibts kein Bild, weder von der "Vorlage" noch von der Übergabe der Torte.
:-)

ingrid stephan hat gesagt…

Du bist Spitze Monika ,eine richtige Künstlerin

heinzcl with love hat gesagt…

Unglaublich! Ehrlich!
Die kleinen Details, selbst die Finger sind einzeln zu sehen!!! Wie Myriam schon schreibt, da bleibt einem der Mund offen!
Ganz toll geworden, ich beneide dich um dein Talent!
Auch der Schokokuchen sieht richtig saftig aus.
Ich hoffe, ihr hattet danach auch noch einen schönen Urlaub.
Liebe Grüße
Claudia

Willkommen auf meiner Kreativseite. hat gesagt…

Ein wahres Kunstwerk ist diese Torte wieder geworden! Ich könnte mir vorstellen, dass das Geburtstagskind das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekam bei diesem Geschenk!

LG
Renate

AS KreativWelt hat gesagt…

Hallo Monika,
die Torte ist wieder der absolute Hit!!! Der Polizist ist super geworden - vielen Dank für die Beschreibung und die Fotos

LG Antje.

Selly hat gesagt…

Hallo Monika. Was für eine grandiose Leistung. Die Torte sieht von innen gut aus, aber von aussen ist sie ein optisches Highlight. Du zauberst immer wieder tolle Sachen. Auch die Figur ist beeindruckend. Bestimmt war der Beschenkte sehr glücklich. Ich backe seit Wochen nach und nach deine Rezepte nach und wollte schnell einen Kommentar hinterlassen, bevor gesperrt wird :) ! Vielen Dank für deine tollen Ideen und diesen schönen Blog. Dein Eierlikörkuchen ist übrigens unschlagbar gut und hat schon diverse Male meinen Backofen verlassen.
Viele herzliche Grüsse
Selly

Petra0561 hat gesagt…

Hallo Monika,
da hattest du dir aber deinen Urlaub wirklich verdient. Diese Torte ist wieder einmal sehr schön geworden. Bei deiner 55 musste ich schmunzeln. Genauso habe ich letztes Jahr eine 50 gemacht. Sah ganz genauso aus. Nur meine war aus Modellierfondant. Und es wurde überhaupt nicht hart. Es war eine derartig hohe Luftfeuchtigkeit zusätzlich in der Zeit. Die Zahl hielt keine Minute auf der Goldhochzeittorte. Nun gut, somit lag sie dann halt. Aber die Torte ist trotzdem sehr ansehnlich geworden.
Aber nicht zu vergleichen mit deiner hier. Du bist einfach ein Profi ;-)

LG Petra

Dinkelhexe hat gesagt…

Ganz großes Kompliment. Da steckt sehr viel Arbeit und Fingerspitzengefühl drin.
Lieben Gruß, Renate

Monika hat gesagt…

@Claudia
Ja, der Urlaub war sehr erholsam :-)

@Selly
Normalerweise sind immer Kommentare möglich und ich schalte dann täglich die "richtigen" Kommentare frei, die anderen lösche ich sofort.
Wenn ich das allerdings länger als eine Woche nicht mache, laufen viel zu viele Spamkommentare auf und die Bearbeitung ist hinterher sehr langwierig. Deswegen sperre ich in solchen Zeiten die Kommentarfunktion komplett :-)

Mona hat gesagt…

Hi Monika,
die Torte sieht toll aus! Ich schau regelmäßig bei dir vorbei und freu mich über jeden neuen Post. Ich hab von dir schon so viel gelernt, vielen Dank für die Mühe und Arbeit die du hier reinsteckst!
Liebste Grüße,
Mona

Schokoladen Fee hat gesagt…

Echt schön die Torte! :) Richtig gute Idee, mit der Mütze! ;)
LG

Anonym hat gesagt…

Hi Monika,
deine faszinierenden Kreationen haben mich dazu inspiriert diesen Herbst eine Ausbildung als Konditor zu beginnen!

Vielen lieben Dank!!
Sandra

Monika hat gesagt…

Viel Erfolg dabei, Sandra :-)

MsFunnyHome hat gesagt…

Hallo Monika,
mensch, so lange schaue ich mir deinen Blog schon an, soviel habe ich schon von dir gelernt und schreiben tue ich kaum, weil ich nie dazu komme. Schande über mich, da ich ja selbst weiß, wie cool es ist, viele nette Beiträge zu haben. Also daher endlich mal was von mir. Die Torte ist wie alle deine Torten wirklich wunderbar. So sauber und so schön gearbeitet. So schön durchdacht. Klasse das Lineare mit der Figur. Super gewagt und mutig, diese Torte auf die Reise zu nehmen und dann noch unter das eigene Reisegepäck unter zu bekommen. Total schön der Anschnitt, ja und mehr kann man ja auch nicht loben, oder? Doch...: Ich finde es klasse, dass du den Werdegang deiner Torte auch jetzt noch so ausführlich mit Tipps beschreibst. Jeder deiner aktiv backenden Leser dankt dir von Herzen dafür, auch wenn es nicht jeder sagt (siehe ich, die ich fast nie kommentiere, sorry...). Dann kann ich dir nur noch einen wunderschönen Urlaub wünschen, oder ist dieser jetzt schon vorbei? Auch ich werde mich mit meinem Mann und meinen 5 Jungens in drei Wochen auf nach Italien machen. Liebe Grüße von MsFunnyHome
http://msfunnyhome.blogspot.de/

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
mal wieder eine wunderschöne kreative Torte!!

Ich finde es toll, das du immer wieder deine Erfahrungen mit anderen teilst und Tipps gibst, habe dadurch schon soviel von dir gelernt. Diesmal bin ich auf die Wachspapier Methode gestoßen. Hab mir Jessis Blog auch durchgelesen und muss sagen ich bin begeistert! Jetzt stellt sich mir nur die Frage wo ich diese wunderbare Wachspapier bekomme. Kannst du mir vielleicht weiterhelfen wo du deins besorgt hast bzw. welches du benutzt?

Durch die Suche mit Google bin ich einmal auf Wachspapier gestoßen das benutzt wird um Fisch, Fleisch und Käse zu verpacken und einmal auf das Wax Paper von Reynolds Cut Rite (welches mir "richtiger" erscheint). Oder mach ich mir wieder viel zu viele Gedanken und das funktioniert auch mit ganz normalen Backpapier?
Wäre über einen Tipp von dir echt dankbar!

Viele Liebe Grüße
Anja

Monika hat gesagt…

Hallo Anja,
Backpapier ist ja "nicht haftend" - das wäre eher kontraproduktiv ;-)
Ich habe mir bei ebay englisches Wax Paper bestellt, wahrscheinlich so was ähnliches, was du gefunden hast.
:-)

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
hm das macht mich jetzt ein bisschen stutzig...dachte Wachspapier ist auch nicht haftend und das deswegen Crisco bzw. Palmin soft "drauf geschmiert" wird.
Aber wenn du gute Erfahrungen damit gemacht hast werd ich es so probieren :-)
Die Amis scheinen eh was komisch zu sein was "Papier" angeht. Was ich so gefunden habe ist, dass es Wax Paper, Parchment Paper und Freezer Paper gibt. Vom Zweck her wohl alle ähnlich nur anscheinend ist der Preis unterschiedlich. Sehr verwirrend für mich.

Hab dich heute übrigens im TV gesehen ;-)

LG Anja

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...