Sonntag, 23. März 2014

Rosentorte - Hochzeitstorte mit grossem Wasserfall aus Zuckerrosen

Als zweiten Blickfang für die CREATIVA hatte ich aus Rosen, die ich von diversen Rosenkursen noch in meiner Restekiste liegen hatte und vielen kleinen Fillerflowers, Wicken, Blättern, Knospen und zusätzlichen Rosen diese Rosentorte gemacht.
Diese Hochzeitstorte ist während der Creativa von den Besuchern immer wieder bestaunt worden und zu Anfang wollten viele nicht glauben, dass die Rosen und Blüten alle aus Zucker sind :-)

Unter dem Überzug aus Rollfondant sind wieder Styropor-Dummys.
Obwohl ich ganz schön viele "alte" Rosen bereits hatte, saß ich noch viele Abende an der Herstellung der zusätzlichen Zuckerblumen und habe letztendlich viele der "alten" Rosen weggelassen, weil mir die nicht mehr gefielen...


Hochzeit Wedding Cake Torte Fondant Zuckerrosen Blütenpaste
Als Hingucker und Kontrast zu den gelben und rosa Rosen gefallen mir die blauen Agapanthus-Blüten richtig gut.
Alle Blüten und Blätter sind übrigens wie immer aus dieser Blütenpaste gemacht ;-)
Hochzeit Wedding Cake Torte Fondant Zuckerrosen Blütenpaste
Hochzeit Wedding Cake Torte Fondant Zuckerrose Blütenpaste
Diese Rose kennt ihr schon - gemacht hatte ich die für meine Geburtstagstorte im letzten Jahr - hier auf dieser Hochzeitstorte hat sie jetzt ihren endgültigen Platz gefunden :-)


Hochzeit Wedding Cake Torte Fondant Zuckerrosen Blütenpaste Wicken Sweetpea
Hochzeit Wedding Cake Torte Fondant Zuckerrosen Blütenpaste
Wicken, Fillerflowers und Blätter hätte ich noch mehr machen können - beim Zwischenstecken ist mir einiges kaputtgegangen...
Diese kleinen Blütchen sind sooo zerbrechlich und gerade beim Stecken in feste Styroportorten bricht ganz schnell was ab :-(


Hochzeit Wedding Cake Torte Fondant Zuckerrosen Blütenpaste
Die Rosen-Aufleger habe ich übrigens mit Hilfe von Clear Stamps gemacht, die ich schon seit bestimmt einem Jahr in der Schublade liegen hatte. Das Dekor gefiel mir damals so gut, dass ich es einfach haben musste und jetzt bin ich mit dem Ergebnis auch richtig glücklich.
Für einen leichten Schimmer hatte ich die Deko-Teile aus Modellierfondant vor dem Aufkleben auf die Torte mit Glitzerpuder abgestäubt. Schön gleichmäßig wurde das durch die Verwendung von diesen Pump-Pinseln.

Ich habe mich übrigens sehr gefreut, einige von euch persönlich auf der Creativa kennenzulernen. Es war sehr schön, mal "von Mensch zu Mensch" miteinander zu sprechen und nicht nur per "Internet".
Einen Eindruck von meinem Besuch auf der Creativa können sich diejenigen, die nicht dort waren, mit Hilfe dieser Bilder verschaffen...


Mein Stand war immer gut besucht und ich habe mir den Mund fusselig geredet - genau so hatte ich mir das erhofft :-)
Wenn gefragt wurde, ob ich denn die Werkzeuge und Materialien verkaufen würde, habe ich immer hinter mich gezeigt: Da waren wunderbare Tortenshops, die alles, was das Tortenherz begehrt, im Angebot hatten.


Als Schaustücke hatte ich einige meiner alten Dummys mitgenommen und natürlich die Creativa-Torte - außerdem war ja wie oben schon geschrieben die Rosentorte ein viel beachteter Blickfang...


Viel zu kurz waren meine Präsentationen am Freitag und am Samstag auf der Aktionsbühne - ich hätte noch so viel erzählen und zeigen können. Aber in knapp 45 min. kommt man nicht weit bei einer Motivtorte ;-)

Ein kurzes Video von meiner Bühnenpräsentation und Eindrücken von meinem Stand gibt es auf youtube Die Tortentante auf der CREATIVA 2014

25 Törtchen:

ingrid stephan hat gesagt…

Hallo Monika ,der Tag auf der Creativa war schön besonders an Ihrem Stand der ja ständig umlagert war . Auch ihr Vortrag auf der Bühne war Klasse Ich freue mich schon sehr auf den 9.und 10 Mai zum Rosenkurs . Ich wünsche Ihnen noch viele schöne kreative Ideen . Liebe Grüße von Ingrid Stephan

Binchen hat gesagt…

Hallo Monika.
Es war schön dich wieder zu sehen.
Dein Auftritt auf der Bühne war viel zu kurz. Ich hätte noch länger zuhören können.
Ich hoffe, ich schaffe es bald mal, deinen Rosenkurs zu besuchen.
Liebe Grüße
Sabine

Mel hat gesagt…

Liebe Monika,
ich gebe zu, ich hüpfe hier ja nur sporadisch vorbei (ansonsten würde ich ja von meinem Alltag gar nix mehr schaffen und mich nur festgaffen), aber das ist schon wieder der absolute Hammer!! Die Blüten sehen selbst in der Vergrößerung aus wie echt.
Ich verneige mich vor Deinem Talent!! *ganztiefbück*
GLG, Mel

Michaela Katanic hat gesagt…

Hallo Monika,
ich habe mich auch sehr gefreut dir einmal persönlich zu begegnen. Die Creativa-Torte hatte ich ja zuvor auf deinen Bildern gesehen, aber in Original war ich doch noch wieder geflasht. Dieser kleine Teddy, das Püppchen,....einfach toll! Am Liebsten hätte ich jedem gesagt:" Vorsicht, nicht am Tisch wackeln, passt auf die Torte auf!" :D
Es hat unheimlich Spaß gemacht dir zuzuschauen und zuzuhören! Ich danke dir, das du deinen Teil zu einem gelungenen Messetag beigetragen hast! <3

Lieben Gruß
Ela

Silke Schwartz hat gesagt…

Hallo Monika,

bin richtig enttäuscht das ich NICHT da war, hätte das so gerne live gesehen.
Deine Hochzeitstorte ist einfach ne Wucht.
Ich bin froh dich im Netz gefunden zuhaben. Du hast mir soviel schon gegeben
Dafür nochmal 1000 Dank

Lieben Gruß
Silke

FiLuMas hat gesagt…

Wow, gigantisch! Ich habe am letzten Wochenende die erste Fondanttorte meines Lebens gebacken. Dank deiner Anleitungen hat alles super geklappt. Leider war sie nicht so richtig hübsch, aber fürs erste Mal schon ganz gut. Nun weiß ich immerhin, wie es geht, naja so in etwa, und kann es am Geburtstag hoffentlich noch ein bisschen besser. Aber sowas tolles wie du, das werd ich nie können. Da liegt definitv nicht mein Talent. ich bleibe da lieber beim Nähen - das kann ich besser ;-)

Liebe Grüße
Christina

Aggeliki hat gesagt…

Hallo Monika, schön Dich wieder nach so langer Zeit getroffen zu haben. Toller Vortrag, tolle Torten. Dein Stand war gut besucht, wie ich feststellen musste. Ich kam ja gar nicht durch um Hallo zu sagen. Musste wirklich Ellbogen einsetzen um Dich zu begrüßen. Ha, ha. Habe mich aber wirklich gefreut Dich wiederzusehen.

Liebe Grüße Angelika

Anonym hat gesagt…

Liebe Monika,
Die Torte ist mal wieder wunderschön! Mir steht der Mund immer noch offen:)
Ich habe es leider nicht auf die Creativa geschafft und bin jetzt richtig traurig darüber. Naja, war hoffentlich nicht die letzte Chance, dich persönlich kennenzulernen.
Danke für deine tolle Seite!
Liebe Grüße, Sabine K.

Sara hat gesagt…

Hallo Monika... Ich hatte ja das Glück mir die Blumen aus nächster Nähe anzusehen und obwohl Sie da noch zum Teil in Einzelteilen lag, kann ich immer noch nicht glauben, dass sie nicht echt sind. RESPEKT dafür. .. das ist der absolute Wahnsinn. Ich bin motiviert ganz viel zu üben, damit meine auch irgendwann so toll werden. 😊

Erika hat gesagt…

Hallo Monika!
Ich war am Donnerstag auf der Creativa und habe krampfhaft nach ihnen gesucht...naja, wer lesen kann ist klar im Vorteil!
Gerne wäre ich ihnen einmal selber begegnet: Meinem großen Vorbild!:-)
Vielen Dank für die tolle tolle Seite!
Liebe Grüße

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

Wow, die Torte ist echt der Hammer! Da kann ich mir vorstellen, dass die immer wieder bewundert wurde! Ich hätte garnicht die Geduld, die ganzen kleinen Blumen herzustellen! Dafür bewundere ich Dich!

Anonym hat gesagt…

Liebe Monika, seit einem Jahr hole ich mir hier Anregungen und Ideen. Sie haben ein ganz großartiges kreatives Talent und sind von bewundertswerter Perfektion. Davon bin ich noch meilenweit entfernt. Aber ich lerne immer was dazu. Leider bekomme ich beim Färben des Fondants oder der Blütenpaste die Farben nicht so hin, wie ich will. Statt rosa wird es fleischfarben und das lila sieht schmutzig aus. Wie schaffen Sie das, die Farben so klar und echt hinzubekommen ? Liebe Grüße Mechthild aus Mannheim

Monika hat gesagt…

Über Farben habe mal diesen Artikel geschrieben, Mechthild
http://tortentante.blogspot.de/2009/11/hier-wirds-bunt.html
:-)

Carina hat gesagt…

Hallo Monika,

die Hochzeitstorte sieht prima aus, sowohl die Rosen aus Modellierfondant als auch die Blumen aus Blütenpaste. Ich habe bisher nur ein paar Motivtorten gemacht, die dank deiner Anleitungen gut gelungen sind. Dafür möchte ich mich mal bedanken. An Blütenpaste habe ich mich bis jetzt noch nicht ran getraut. Aber so toll, wie diese Torte aussieht, werde ich es wohl bald mal versuchen. Wenn es nicht klappt, lasse ich mich auf die Warteliste für einen deiner Rosenkurse setzen - Unna ist zum Glück nicht so weit weg von mir :)

Viele Grüße und weiterhin frohes Schaffen!
Carina

Vanessa Eckert hat gesagt…

Hallo Monika,
Respekt ich bin begeistert.... aber nun sehe ich gerade du hast was gemacht, was mir bisher noch keiner beantworten konnte. Aber du wirst es wissen :-D
Du hast auf dem Fondat Rosen geprägt. Prägst du die vor dem Eindecken oder erst wenn die Torte schon damit eingedeckt ist? Ich stelle mir das bei Torten (ich will eine mit der Isoliermethode machen) schwierig vor, das erst zu machen wenn die Torte eingedeckt ist, da man ja nicht viel Druck ausüben darf. ---- Vielleicht hast du ja einen Tipp...

Lieben Gruß von
einer fleisige Mitleserin

Monika hat gesagt…

Klick mal auf den Link "Clear Stamps", Vanessa - den du unter dem letzten Tortenbild findest.
In dem Artikel geht es um Strukturen und in den Kommentaren auch um die von dir gestellte Frage.
Auf dieser Torte hier sind die "Rosen" übrigens als Aufleger aufgeklebt und nicht der Torten-Überzug geprägt.
:-)

Anonym hat gesagt…

Wow die Torte ist ja der Hit. Ich habe auch schon viele Fondanttorten gebacken aber mir ist immernoch nicht klar wie diese Rosen ,die ja aus Blütenpaste doch einiges wiegen an einer Torte wie bei dieser ( wenn sie nicht aus Styrophor wäre) halten ohne durch ihr Gewicht nach unten gezogen zu werden. Habe das selbst mit Zahnstochern und ähnlichem nicht so stabilisieren können das sie seitlich halten ohne das sie nach unten sacken und mir den Fondant einreissen. LG. Anke

Monika hat gesagt…

Intensiv habe ich zum Thema "Rosen befestigen" in den Kommentaren unter diesem Artikel Fragen beantwortet, Anke:
http://tortentante.blogspot.de/2011/06/hoch-hinaus-stapeln-einer-mehrstockigen.html
...ab 2. April 2014 22:43 gehts los...
:-)

Anonym hat gesagt…

Liebe Monika,
das ist eine wunderschöne Torte.
Ich habe eine Frage zum Aufbewahren der fertigen Zuckerblumen. Gibst Du irgendwas in die Behälter in denen Du die Blumen aufhebst um eventuelle Feuchtigkeit zu binden?
Außerdem würde mich interessieren in was Du Deine Stocktorten transportierst.
Viele Grüße
Gabi

Monika hat gesagt…

Hallo Gabi,
1. Nein
2. Ich habe eine große Styroporbox :-)
Süße Grüße!

angie56 hat gesagt…

So liebe Monika, nun endlich, nach viiiiiielem lesen in Deinem Blog muss ich mich auch mal hier auslassen!
1. Solltest Du dich umbenennen von "Tortentante" in "Tortenkönigin"!!!
2. Habe ich viel gelernt, nur online, nicht in einem Deiner Kurse - leider, fast 600 km - echt viel!
3. Habe ich seit Ostern Rosen, Gerbera und Blätter gefertigt, die mit Ganache überzogenen 3 Torten(-teile) stehen im Kühlschrank und haben mich einiges an Nerven gekostet ;-) ---- und immer wieder am PC in Deinem Blog alle möglichen Tipps und Hinweise, Rezepte und Bilder angeschaut - morgen gehts weiter und wenn alles klappt, wird es eine Hochzeitstorte für eine Freundin. Das alles aber heißt einfach ein riesiges DANKESCHÖN!!! an Dich für Deine so tolle Arbeit hier auf diesen Seiten!!!
liebe Grüße Angela

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika!

Mich interessieren die Maße der Dummies, weißt Du das noch? Also die Durchmesser. Ich soll evtl. so eine ähnliche Torten backen und kann die Maße nicht abschätzen :) Würde mich über eine Antwort freuen!

Liebe Grüße
Silvia

Monika Matzat hat gesagt…

Ich messe morgen mal nach, Silvia :-)

Anonym hat gesagt…

Guten Abend Monika,

ich wollte nur nochmals nachhaken wegen der Maße :) Falls es keine Umstände macht, gern auch für die ähnliche neue Torte - die ist dir sehr schön gelungen!!

Liebe Grüße
Silvia

Monika Matzat hat gesagt…

Sorry, Silvia - ich habe vergessen, nachzuschauen...
Jetzt aber: 30-25-20-15 - jeweils 10 cm hoch.
Bei der aktuellen Rosentorte stehen die Maße schon in den Kommentaren: 26/12 - 21/12 und 16/10
:-)

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...