Samstag, 13. April 2013

Kreuz und quer - Torte mit grafischem Logo


Diese Torte hatte ich für den Tag der offenen Tür für ein christliches Begegnungszentrum gemacht. 
Als ich gefragt wurde, ob ich einen Kuchen zum Kuchenbuffet beisteuern könnte, stand für mich sofort fest, dass ich das Logo des Vereins auf den gewünschten Kuchen machen würde.


fondant torte logo
Bei eckigen Torten wie dieser hier ist es übrigens ganz wichtig, dass die Unterlage für den Fondant schon perfekt ist.
D.h. der Kuchen wird zuerst ganz gründlich und ordentlich mit Ganache eingestrichen und dann kommt der Rollfondant drauf. Zuerst modelliert man dann die Ecken und arbeitet den übrigen Fondant anschließend nach und nach an den vier Seiten schön glatt nach unten.
Für die Quadrate und die Schrift hatte ich Blütenpaste ganz dünn ausgerollt und die einzelnen Elemente nur an den Außenkanten etwas mit Zuckerkleber auf dem Fondantüberzug fixiert.


fondant torte logo
Die langen Schnitte wurden so schön gerade, weil ich die mit Hilfe eines Lineals und meines Pizzaschneiders gemacht habe - und die Buchstaben sind wieder... - ja, ja - ihr wisst schon: Mit meinem Zaubermaschinchen geschnitten.
Mehr fällt mir zu dieser Torte eigentlich nicht ein - aber es muss ja nicht zu jeder Torte ein Brimbamborium gemacht werden, oder?


fondant torte logo
Und unter dem Fondantüberzug war übrigens dieser sehr leckere Schoko-Nuss-Kuchen, allerdings hatte ich diesmal gemahlene Nüsse und gemahlene Mandeln 1:1 gemischt, anstatt nur gemahlene Nüsse zum Teig zu geben - sehr lecker!!!
Der Kuchen schmeckt so gebacken nur noch ganz leicht nach Nüssen und wird nach einigen Tagen Duchziehzeit erst richtig gut - der perfekte Kuchen für eine Motivtorte :-)

9 Törtchen:

Trixi hat gesagt…

huhu, der kuchen sieht wirklich super aus. schlicht und schön. ich mag das eckige design wirklich sehr gerne.
nur den fondant faltenfrei über die ecken zu kriegen... das schaff ich nicht. auch nach ewigem streichen und zuppeln ist in der mitte der seiten immer irgendwie zuviel.. :) da heißt es wohl üben, üben, üben!!!

viele grüße

Anonym hat gesagt…

Liebe Monika,

Du bist eine sehr talentierte und bemerkenswerte Frau. Ich danke Dir viel mals, dass du dir so viel Mühe gibst uns zu unterrichten:), zu helfen und uns immer wieder aufs neue an deiner Kunst teilhaben lässt.
Ich bewundere deine Torten sehr und wünsche Dir noch viel Erfolg und Freude damit!!!

Ganz liebe Grüße

Esther

Oma Lena hat gesagt…

Liebe Monika,
auf der Suche nach einem Rezept für Blütenpaste bin ich auf Deinen Blog gestoßen und nun sitze ich hier schon geschlagene zwei Stunden und zappe mich von einer Seite zur nächsten.
Dabei wollte ich Dich nur fragen, ob ich statt Rollfondant auch Sugar Paste verwenden kann und/oder was ist der Unterschied?
Ich bin ein absolutes Greenhorn; aber total begeistert und würde gerne als Einstieg mit Keksen beginnen.
LG Magdalena

Monika hat gesagt…

Hallo Magdalena,
Sugar Paste ist die engl. Übersetzung für Rollfondant ;-)
Lies dich am Besten als Anfängerin erstmal durch die Artikel, die ich rechts oben unter meinem Bildchen verlinkt habe.
Süße Grüße,
Monika

groschemroman hat gesagt…

Liebe Monika, machst Du diese Torten eigentlich professionell? Ich meine, kann man bei Dir eine Torte in Auftrag geben?

Monika hat gesagt…

Hallo Groschenroman,
nein, ich mache Torten nicht professionell - ich bin und bleibe Hobbybäckerin.
:-)

Jutta hat gesagt…

Toll, Monika, wie immer ein Gedicht. Besonders pfiffig finde ich das aus dem Rahmen fallende "u", das sich auch farblich von restlichen Wort abhebt. Da muss frau erst mal drauf kommen :-)

Die Vereinsmitglieder waren bestimmt sprachlos vor Freude.

Monika hat gesagt…

Jutta, das ist genau das Logo des Vereins - ausgedacht habe ich mir das nicht...
Designed hat das jemand anders,ich habe es nur in Zucker auf die Torte gebracht.
:-)

Anita21 hat gesagt…

Hallo Monika,

in allen vier Ecken soll Liebe drin stecken. Passt doch perfekt zu den Ecken deiner Torte.

Wahnsinn, wie exakt :-) toll.

Ich habe gestern auch wieder deine leckeren Nutella Kuchen gebacken, bin gerade dabei eine Koffertorte zu mache. Ist unser Geschenk für das Brautpaar morgen, ein Koffer voll Geld. Geldscheine laminiere ich nachher ein und stecke sie in die Torte.

LG Anita

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...