Sonntag, 3. Februar 2013

Mit sanftem Druck... - 3D-Tortendeko mit Hilfe von Giessformen

Vor einigen Jahren habe ich mir mal einige Giessförmchen aus Polystyrol bestellt und hatte immer vor, diese für Tortendekorationen zu verwenden - irgendwie hat sich aber nie die passende Deko-Idee ergeben.
Ihr kennt das bestimmt: Man kauft sich irgend ein Werkzeug und dann liegt es im Schrank rum :-(

Lt. Wikipedia ist Polystyrol physiologisch unbedenklich und für Lebensmittelverpackungen uneingeschränkt zugelassen. Polystyrol ist sogar der einzige Kunststoff, der zur Lagerung von rohem Fleisch oder Fisch zugelassen ist.
Die Förmchen sind also für unser Zuckerhobby wie geschaffen - allerdings sollte man sie wirklich nur mit Zuckermasse füllen und nicht zwischendurch mal für Fimo o.ä. verwenden...


Herz aus Zucker Blütenpaste
Jetzt habe ich eine Aufräum-Aktion aber zum Anlass genommen, um euch die Ergebnisse, die man mit dieser Form erzielen kann, zu zeigen - passend zum nahen Valentinstag ergibt sich vielleicht bei einigen von euch doch eine Deko-Idee für eure Valentinstorte.


Herz aus Zucker Blütenpaste
Diese Giessformen sind im Gegensatz zu Silikonformen vergleichsweise günstig und es gibt sehr viele verschiedene Motive - einfach mal im Netz mit Giessform und Polystyrol suchen...


Herz aus Zucker Blütenpaste
Für solche Herzen wie oben gezeigt braucht ihr lediglich ein Giessförmchen, einen Ausrollstab und dünn ausgerollte, ungefähr 1-2 min. oberflächlich angetrocknete Blütenpaste in der von euch gewünschten Farbe.

Und bevor einige von euch wieder fragen: "Kann ich das auch mit Fondant machen...?" - ich mache es mit BP, wenn ihr Fondant ausprobieren wollt: MACHEN ;-)


Die Blütenpaste mit der trockenen Seite nach unten auf die Giessform legen und mit den Fingern vorsichtig, mit sanftem Druck, der Form anpassen, bis die Struktur zu sehen ist. Anschließend mit einer Nagelschere den überstehenden Rand abschneiden.


Falls der Rand vom Schneiden etwas unsauber ist, mit den Fingern glätten. Danach rundherum die Blütenpaste lösen, bis das abgeformte Teil lose im Förmchen liegt und nirgendwo mehr klebt.


Das Zuckerteil einige Minuten oberflächlich antrocknen lassen, anschließend vorsichtig aus der Form nehmen und fest werden lassen.
Entweder man benutzt es in festem, aber noch flexiblem Zustand oder lässt es vollständig austrocknen - dann passt es sich natürlich nicht mehr den Oberflächen an, auf die es gelegt wird...
Für Tortenrand-Verzierungen z.B. bietet sich also der feste, aber noch flexible Zustand an ;-)

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

5 Törtchen:

renawitch hat gesagt…

Hallo Moni

Schön, dass Du diese Möglichkeit hier auch mal ansprichst.
Ich habe auch einige Gießformen hier, die ich zu diesem Zweck schon öfter verwendet habe.
Nur habe ich sie bislang so benutzt, dass die Formen innen nicht hohl waren, wie bei Dir, sindern eher eine solide Blütenpastenfigur ergibt, indem ich die Form ganz mit BP fülle.
Es ist wirklich einfach und auch noch eine wesentlich günstigere Methode, als mit Silikonmoulds zu arbeiten.

Liebe Grüße und
einen Schönen Sonntag wünscht
die Rena

lisbeth`s hat gesagt…

ohhhhhhhhh davon hab ich ganz viele mit hasenmotive.....ostern kann kommen ;)was würden wir nur ohne deinen blog den ganzen tag machen ;)

Manuela hat gesagt…

Das sieht ja wider einmal fantastisch aus, vielen Dank für die schöne Idee. Schönes Wochenende noch und liebe grüsse aus der Schweiz
Manuela

groschenroman hat gesagt…

Die Herzen sehen süß aus. Ich kann leider gar nicht erkennen, wie groß sie sind. Und wo gibt es solche Formen?

Monika hat gesagt…

Hallo Groschenroman,
einfach mal im Netz mit Giessform und Polystyrol suchen... - hast du das gemacht?

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...