Sonntag, 18. November 2012

Für meinen Papa muss es eine ganz besondere Torte sein: Eine 3D-Tiffany-Lampe

Vor 6 Jahren habe ich meine erste Motivtorte gemacht: Der Geburtstag meines Vaters stand an und ich wollte ihm - es war der 70. Geburtstag - eine etwas andere Torte als gewöhnlich machen. Zeit seines Lebens spielte er schon Schach und so entstand eine Schachtorte, auf die ich mangels Können einfach echte Figuren setze.
Mit dieser Schachtorte hatte es mich aber gepackt - das Tortenfieber - und ich begann, mich ernsthaft mit dem Thema zu beschäftigen. Ich las mich quer durch Foren und Webseiten in der ganzen Welt und probierte immer wieder neue Techniken aus...


Tiffany Torte cake stained glass lotus dragonfly libelle
Für die Torte zu seinem diesjährigen Geburtstag habe ich ein anderes Hobby meines Vaters aufgegriffen: Tiffany (Stained Glass) und mich an einer 3D-Tischlampe versucht.



Der Fuß der Lampe ist ein alter Porzellan-Kerzenleuchter, den ich mit braunem Floristenband umwickelt habe, der Anfang des Bandes hielt erst nicht richtig, aber wenn man genug zieht und dadurch den Kleber des Bandes aktiviert, klappts...


Tiffany Torte cake stained glass lotus dragonfly libelle
Weil nur im kleinen Kreis gefeiert wurde und weil als Ergänzung zur Buttercreme-Torte meiner Mutter ein einfacher Kuchen gewünscht war, ist unter dem Fondantüberzug wieder ein Schoko-Nuss-Kuchen. Gebacken habe ich jeweils ein Rezept in einer 18er Springform und in einem kleinen Guglhupf, so fiel nicht so viel Schnitzabfall für die Kuppel an.


Tiffany Torte cake stained glass lotus dragonfly libelleTiffany Torte cake stained glass lotus dragonfly libelle
Die Libelle und die Lampenkappe habe ich einige Tage vorher aus Modellierfondant gemacht und trocknen lassen, die Lötnähte auf der Lampe sind mit Royal Icing gespritzt. Allerdings war das RI glaube ich einen Tick zu fest... - der Faden lief nicht richtig und es entstanden immer wieder kleine Knubbel...
Und obwohl ja sonst 3D-Torten nicht so mein Ding sind, bin ich mit dieser Lampe ganz zufrieden, ich liebe das bunte und farbenfrohe Glas ;-)

34 Törtchen:

Je en hat gesagt…

die Libelchen ist süß *.*
und die Torte sieht echt riesig aus. du hast ja mal geschriben, dass dein Vater die Lampen selber macht? auf jedem fall, dass er sie sehr mag =)
der hat sich sicherlich sehr gefreut. du kannst ruhig mehr 3D Torten machen, wird sowieso ein Meisterwerk :)

ღ Mummels kleine Welt hat gesagt…

Wow....die ist einfach phantastisch und viiiel zu schade zum aufessen.Ich hätte es ja nie übers Herz gebracht diese wundervolle Torte anzuschneiden.Und...was hat dein Vati gesagt??
Lg Mummel

Anonym hat gesagt…

Hallo,liebe Monika!

Die Torte ist wunderschön geworden,wie immer! :-)

Sie haben immer gute Ideen,dadurch bekomme ich immer Lust zum Backen und nachmachen :-)

Wünsche Ihnen einen schönen Sonntag!

Mit LG. Marta Farkasova

Tadewi hat gesagt…

Wunderschön...also das Gesicht hätt ich nur zu gern gesehen als du mit diesem Traum angekommen bist.
Wahnsinn.

GGLG
Tadewi

Flori hat gesagt…

Liebe Monika,
ich werd verrückt...so was grandioses hab ich ja noch nie gesehen.Ich verfolge deinen super tollen Blog jetzt schon eine ganze Weile, aber diese Tiffany-Torte ist ja schier der Wahnsinn....DU BIST EINE GROßARTIGE KÜNSTLERIN!!!!
Herzlichst Flori

Alisavon hat gesagt…

Also du bist einfach unglaublich! Was soll man dazu sagen? Genial! Liebe Grüße, Anke

Ilona hat gesagt…

Hallo Monika,

dein Ideenreichtum scheint unerschöpflich zu sein.
Diese Lampe ist einfach der Wahnsinn,und das mit den paar "Knötchen" fällt doch kaum ins Gewicht .
Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und viel Spass bei der Geburtstagsfeier.

Stephie hat gesagt…

Hallo Monika,

ich bin begeistert.
Einfach super spitze.
Da hat sich der Papa aber bestimmt sehr gefreut.

Liebe Grüße Stephie

Monika hat gesagt…

Ja, mein Vater hat sich sehr gefreut - einen Schokokuchen hatte ich ja angekündigt, aber dass der als Torte kommen würde...
:-)

m hoch drei hat gesagt…

Die ist wunderschön geworden.

Christin hat gesagt…

Wow, das ist mal wieder eine richtig tolle Torte geworden!!! Sieht echt super aus!
Lieben Gruß Christin

AS KreativWelt hat gesagt…

Hallo Monika,
diese Tiffany-Torte ist ja wieder ein Traum. Wenn man nicht wüsste, dass man hier auf einer Tortenseite ist.....

LG Antje

Dagmar hat gesagt…

Hallo Monika,

eine Wahnsinnstorte, deine Torten sehen alle fantastisch aus. Aber bei dieser mußtte ich wirklich mehrmals hinschauen und konnte es immer noch nicht glauben, das dies eine Torte ist. Einfach wunderschön.

Liebe Grüße Dagmar

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
deine Torte ist wieder mal unbeschreiblich :) Ich bin immer wieder begeistert wieviele ideen du umzusetzen weißt... einfach super :)

Liebe Grüße
Franziska

zucker.rose hat gesagt…

Mir gefällt sie auch sehr gut, ich finde sie ist Dir großartig gelungen.
LG, Rosy

Gabi MeWi hat gesagt…

Wahnsinnsarbeit, die sich aber eindeutig gelohnt hat.Auf den ersten Blick dachte ich es sei eine echte T.-lampe...

Lily hat gesagt…

Liebe Monika, du bist echt klasse! Vielen dank für deine bezaubernden Fotos und die vielen tollen Rezepte, die du zur Verfügung stellst! Liba Reichelt

Vera Kraus hat gesagt…

Einfach Super! Tolle Idee! Klasse!

KFlorian hat gesagt…

Hallo Monika!!
Super Torten, so wie immer! Und diese hier ist ein Kunststueck!!
Koennte ich fragen, wie du den Kuchen angemahlt hast? Nach dem RI einfach die kleinen Oberflaechen mit Farbe+Pinsel+Alkohol oder hast du irgendwie piping gel dazu gemischt?
Vielen Dank!! Alles Gute,
Katia

Monika hat gesagt…

Hallo Katia,
kurz vor dem "ins Bett gehen" noch schnell die Antwort auf deine Frage: Angemalt habe ich mit einem Pastenfarbe-Alkohol-Gemisch zuerst, dann gut abtrocknen lassen und am nächsten Tag mit Royal Icing die Linien gespritzt.
:-)

Schnecke hat gesagt…

Mensch Monika!

Schon wieder so ein Kunststück! Du hast echt immer super Ideen und kannst sie dann auch noch so gut umsetzen!
Ich wundere mich aber, dass Deine Familie und Freunde nicht schon längst mit so einer Torte zu besonderen Anlässen rechnen sondern extra fragen, ob Du was mitbringen kannst. Obwohl ich nicht annähernd so detailgetreue und filigrane Torten backe, sind meine Angehörigen immer beleidigt, wenn ich mir mal nicht so viel Mühe gebe und "nur" 'nen Topfkuchen mitbringe!
Aber das Problem stellt häufig der Transport dar: erstmal einen entsprechenden Karton finden und dann das gute Stück auch noch heile durch den Straßenverkehr bringen! Wie löst Du das Problem? Diese Torten sind ja häufig auch so schwer, dass man sie kaum tragen kann...!

Liebe Grüße,
Schnecke

Anonym hat gesagt…

So eine super ausgefallene Torte habe ich noch nie gesehen.Ich bin hin und weg.Spitze.

Eine Frage hätte ich da auch mal,wie lange ist eine Torte mit Ganache eigentlich ausserhalb des Kühlschrankes haltbar ? Wollte meinem Schatzi eine nach Frankreich schicken :). Vielen Dank schonmal und herzliche Grüsse Ulla

Bea hat gesagt…

Hallo Monika,
wieder mal eine tolle Torte. Ich finde die Abwechslung zu 3D auch ganz gut. Ich habe nicht ganz verstanden wie die Torte auf dem Kerzenleuchter steht... Hast du eine runde Cakeboard auf den Leuchter gesetzt/geklept?
LG
Bea

Monika hat gesagt…

@Schnecke
Gegessen werden bei uns am liebsten normale Kuchen und Torten...
Diese Torte war ja realiv klein, ich habe sie während der Fahrt einfach auf dem Schoß gehabt - während mein Mann natürlich fuhr ;-)

@Ulla
4-5 Tage hält sich ein Schokoladenkuchen oder so mit Ganache schon, kein Problem - vor allem jetzt im Winter!

@Bea
Mein Mann hat auf einen Kerzenhalter erst eine kleine Kapaplatte mit Silikon geklebt - das konnte dann einige Tage aushärten. Auf dieser Platte sitzt dann die Kapaplatte mit der Torte - auch mit Silikon gegen verrutschen gesichert.

:-)

beastie hat gesagt…

hallo,

woooow, die is einfach nur genial!!!

gut gemacht!

grüße
beastie

Tammy hat gesagt…

Hallo Monika,

das ist wirklich ein Hingucker.
Seit einige Tagen lese ich mich nun so kreuz und quer durch deinen Blog. WOW

Wie hast du denn die Libelle hinbekommen? Der 3D Effekt ist super. Hast du hier mit Draht und Gelatine garbeitet und das dann noch bemalt oder mit einem anderen Trick?

Monika hat gesagt…

Hallo Tammy,
die Libelle und die Lampenkappe hatte ich einige Tage vorher aus Modellierfondant gemacht.
Und die Libelle dann nach dem Trocknen genauso wie die Lampe mit verdünnter Pastenfarbe angemalt und mit RI die Konturen gespritzt :-)

KFlorian hat gesagt…

Vielen Dank, Monika :)

Melli hat gesagt…

Wahnsinn!!! Ich musste gerade 3x hinschauen, ob es sich hier wirklich um eine Torte oder um eine Lampe handelt!

DerkleineKunstladen hat gesagt…

Sehr beeindruckend, mir war gar nicht klar, dass eine Torte so aussehen kann!

Lieben Gruß RoB

KMG hat gesagt…

Hallo! :)

Ich habe Hochachtung für diese Torte! Obwohl andere Form und innen nur simpel - für mich persönlich großer Effekt und soweit ich mich an dein Repertoire erinnern kann, eine meiner - sagen wir - Top 3!
Ganz ganz große Klasse! :)
Liebe Grüße aus Wien, Karo
www.karoskost.blogspot.com

Judith hat gesagt…

Hallo Monika,
bei jeder neuen Torte denke ich, .....die kann sie nicht mehr toppen - na ja, bis zum nächsten Mal - SIE kann!!!
Ich werde jedenfalls immer halb "wahnsinnig" vor Begeisterung beim Anblick Deiner Torten!!!
Ganz liebe Grüße
aus dem kalten Delmenhorst
Judith

Monika hat gesagt…

Danke schön, Judith :-)

Anonym hat gesagt…

de tortn is da hammer voi stei lg claudia k

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...