Montag, 11. Juni 2012

Schon wieder schwarz-weiss-rot... - diesmal ein Törtchen zum 50. Geburtstag

Kurz vor meinem Urlaub wurde eine Kollegin von mir 50 Jahre alt. Und obwohl wir uns im Kollegenkreis zu Geburtstagen nichts schenken, ist ein 50. Geburtstag doch etwas Besonderes und ich habe ihr eine kleine Torte gemacht und nach Hause gebracht.
Sie hat sich sehr darüber gefreut!

Solche Aktionen finde ich immer am Besten: Ohne Vorankündigung etwas machen, womit der andere Mensch gar nicht gerechnet hat :-)))


Damenschuh rot aus ZuckerUnter dem Fondantüberzug der Geburtstagstorte war ein Mohnrührkuchen, den ich nur mit Erdbeerpüree gefüllt hatte. Dieser Kuchen hält sich einige Tage, falls die Torte nicht sofort aufgegessen wird.



Die rote Blume kennt ihr ja schon von dieser Torte, ich bereite immer einige Deko-Teile mehr vor und dann bleibt natürlich (zum Glück) etwas über, wandert in meine Restekiste und wartet dort auf den Einsatz...

Und das schwarze Band besteht aus Modellierfondant, den ich schön dünn ausgerollt, zugeschnitten und in Form gelegt habe. Nach einer kurzen Antrocken-Zeit konnte ich das Band dann um die Torte legen, ohne dass es in sich zusammenrutschte.


Erst hatte ich überlegt, auf der Torte überhaupt keinen Bezug zum 50. Geburtstag herzustellen, aber weil meine Kollegin mit der Zahl kein Problem hat, kam eine kleine 50 drauf: Dann weiss sie später, wenn sie Fotos anschaut, zu welchem Geburtstag es die Torte gab ;-)


Der Schuh ist komplett aus Blütenpaste hergestellt. Eine schöne Anleitung mit den dazu gehörenden Schnittmustern und Tipps zum Zusammenbauen habe ich vor Jahren mal auf dem Sugar Teachers Blog gefunden und gespeichert. Zu meiner Kollegin passt dieser Schuh perfekt, ich bin ja eher ein Turnschuh-Typ...

PS: Wer es so wie ich sportlicher mag:
Es gibt auch eine Anleitung für Turnschuhe aus Zucker
hier auf dem Blog
- Ganz schön sportlich

47 Törtchen:

Lice hat gesagt…

wow, das ist echt der hammer. bin auch eher der highheeltyp und das haut mich grad echt um, wie genial der schuh aussieht. respekt!
viele grüße,
lice

p.S.
jetzt wo du wieder da bist, würdest du meinen kommentar unter deinem superbowl artikel beantworten?
und ich hätte noch´ne frage. als ich meine erste 3 stöckige entstapelt habe, ist an der oberen die fondantdecke der mittleren kleben geblieben. :-( gibt´s ´n trick, damit das nicht passiert?

Maria hat gesagt…

Wow super Torte,ich wäre froh nur einmal so eine Torte herzustellen.Ein Freund von unsere Familie hat ein Jubiläum und ich möchte eine Torte von seinem Fussballemblem auf der Torte eiss nur noch nicht wie.
Du liebe Monika hättest damit kein Problem,ich beneide dich.Mein Problem ist ich bin mit der linken Hand eingeschränkt somit dauert alles doppelt solange.
schön das es Euch alle hier im Blog gibt.
Vielen dank das du Monika dir soviel Mühe gibst uns alles zu erklären auch wenn es hundertfach wiederholt die selben Fragen sind.
Einen lieben Gruss von
Maria

sanzu hat gesagt…

Hallo Monika,
schön, dass Du wieder da bist! Ich hoffe, Du hast Dich gut erholt und bist voller neuer toller Ideen. Ich freu mich schon!
Viele liebe Grüße,
Susanne

Maria S. hat gesagt…

Hallo Monika,

Die Torte ist wirklich ein Hingucker...wie jede Deiner Torten :o) Bisher habe ich hier immer nur gelesen, aber nun möchte ich auch mal hier schriftlich mein Kompliment aussprechen. Und Deine Kurse waren echt toll :o) Dadurch bin ich richtig süchtig nach Tortenmachen geworden...lach...
Mach weiter so <3
Herzliche Grüsse Maria aus Dortmund

Franzi hat gesagt…

Hallo Monika,

ich bin eine deiner neuen Leserinnen und bin einfach nur begeistert von deinem Blog!!!!!
Wunderschöne Torten, auch diese ist einfach nur IRREEE und perfekte Handarbeit. :))

Ich finde auch deine Anleitungen und tipps super und einige werde ich demnächst anwenden. Ab und an mache ich auch Torten, kannst ja mal schauen, wenn du magst und Zeit hast.

LG
Franzi und weiter so!!!! :))

AS KreativWelt hat gesagt…

Uiiiii - suuuper!!! Ich bin immer wieder total begeistert von deinen Torten.

LG Antje

fitundgluecklich.net hat gesagt…

Du bist aber eine nette!! Die Torte ist wie immer toll (und ich hab am 11. August Geburtstag, also nur damit du weißt... ;-)) lg Ulli

Anonym hat gesagt…

Monika,

wie immer eine super schöne Torte.


Lieben Gruß
Snjezana

Jessi hat gesagt…

Sieht wie immer super :)
Vielen Dank für den Link. Eine High-Heel-Torte stand schon auf meiner Liste, aber ich hatte bisher keine Anleitung. Danke :)

Ellie hat gesagt…

Ja, und dass die Torte so super aussieht liegt nicht nur am High Heel - es fällt ja erst auf dem zweiten Blick auf - aber ich finde die Abstimmung mit dem Cake Board auch total super!

Raccoon with Spoon hat gesagt…

Omg wie cool.
So eine hätte ich ja auch gerne mal.
Und das, obwohl ich gar keinen Schuh-Tick habe. ^.~
Richtig süße Arbeit!!!
Ganz liebe Grüße

Anonym hat gesagt…

Liebe Monika,

Die Torte ist ein "eyecatcher"! Ganz einfach Klasse! Ich würde sie auch machen wollen für den 40. Geburtstag meiner liebste. Freundin, die mit Leidenschaft Schuhe sammelt! Wie hast du die Farbe rot und schwarz so intensiv hinbekommen?! Vielen dank im voraus! Ich wuerde so gerne einen Kurs für zuckerblumen in diesem Jahr besuchen?! Hast du noch plaetze frei?!

Ganz liebe gruesse aus Niedersachsen

Filiz

Anonym hat gesagt…

Hi,

Ich schon wieder! Cakeboard ist genauso Klasse, wie die Torte! Verrätst du uns, wie man es nachmachen kann?! Danke, dankeeeeeeee :-))))

Filiz

Monika hat gesagt…

Ich freue mich sehr, dass euch das Törtchen so gut gefällt, meine Kollegin ist immer noch am schwärmen :-)

@Lice
Ich hatte doch geschrieben, dass ich Kommentare während meines Urlaub nicht beantworte...
Nach dem Urlaub hatte ich trotz dieses Hinweises über 50 Kommentare - wenn ich mich da durchgearbeitet hätte, wäre die Erholung schnell weg gewesen ;-)
Ich hab auf deinen Kommentar jetzt mal geantwortet...
Leg einfach etwas Backpapier auf die Torte, bevor die nächste Etage drauf kommt, dann klebt nur das Backpapier fest.

@Filiz
Rot und schwarz färbe ich mit Red bzw. Black extra von Sugarflair.
Fürs Cakeboard hatte ich einfach verschiedene Rottöne nur kurz verknetet, damit sich beim Ausrollen die Marmorierung ergibt.
Plätze im Rosenkurs sind momentan nicht frei, aber schick mir doch einfach deine Postadresse und Handynummer - vielleicht tritt jemand zurück...
:-)

Marta Farkasova hat gesagt…

Hallo liebe Monika!

Ihre Torte ist wie immer,wunderschön geworden!

Habe schon viele schöne Ideen von Ihnen abgeguckt :-)

Habe die Ehre eine Hochzeitstorte zu backen.Möchte ein Brautpaar aus Rollfondant modellieren.Möchte Sie gerne fragen,womit ich die Teile von Rollfondant-Figuren zusammenkleben kann?

Dankeschön!

Mit freundlichen Gruss:
Marta Farkasova aus der Slowakei

Monika hat gesagt…

Hallo Marta,
Grundlagen rund um das Thema Fondant findest du in diesem Artikel:
http://tortentante.blogspot.de/2011/12/fondant-das-geheimnisvolle-material.html

...dort geht es auch um den richtigen Kleber ;-)

Maria hat gesagt…

Hallo Monika ich bin es schon wieder,kannst du mir helfen und mir sagen wieviel Rollfondant für meine Hochzeitstorterezepte brauche. Soll ich die Menge dann fertig kaufen oder kann ich sie selbst herstellen. Den Aprilosen-Marzipankuchen habe ich auch schon mal gestern hergestellt. Die Menge reicht nicht für eine 28er Form,da braucht man wohl die doppelte Menge. Deine Tipps sind immer Super . Seid dem ich deinen Blog kenne bin ich süchtig auf deine Rezepte. Bis zum nächstenmal.
Maria

Diane K. hat gesagt…

Hallo Monika,
wow, über diese Torte hätte ich mich auch sehr gefreut ;-)
Der Schuh ist sooooo perfekt gemacht und auch der Rest ist einfach toll.

Liebe Grüße
Diane

Monika hat gesagt…

Hallo Maria,
ich würde pro Etage immer 1 Rezept Rollfondant machen oder 1 kg kaufen. Reste lassen sich ja gut aufbewahren :-)

Anita21 hat gesagt…

Und wieder diese wunderschöne Blume :-)

Die Torte ist sehr schön, die 50 sieht durch das unterlegte Weiss und im Kreis stehend richtig toll aus, kommt so trotz das sie klein ist sehr gut zur Geltung.

Deine Kollegin hat da ein richtig schönes mit Liebe gemachtes Geschenk bekommen. Ich glaube, sowas macht man nur für Menschen, die man wirklich mag.

LG Anita

Maria hat gesagt…

Danke Monika damit hast du mir sehr geholfen��
Vielleicht kannst du oder ein anderer vom Blog nochmal helfen??ich habe vorgestern durch Zufall ein tortendekorationsvidio auf Englisch gesehen,dort haben Sie die Figuren aus einer Zuckerhaltigen Masse oder so was ähnlichem gespritzt,das sah sehr gut aus. Sowas ähnliches habe ich schonmal bei einer Russischen Hochzeit gegessen,es hatt nach Marschmellows geschmeckt. Vielleicht weiß ja jemand was ich meine. Liebe Grüsse eure Maria

Lice hat gesagt…

hallo monika,
danke für deine antwort! tut mir leid, wegen des kommentars, im urlaub. hatte ihn direkt nach deiner ankündigung geschrieben ohne diese gesehen zu haben...
das mit dem backpapier hatte ich auch überlegt, nur angst gehabt, dass die obere torte mit dem pappuntergrund darauf rumrutschen könnte. passiert das nicht?
viele grüße,
lice

Monika hat gesagt…

Habe ich noch nicht ausprobiert, Lice...

Katzenpfote hat gesagt…

Die Torte sieht ja richtg interessant aus. :)

creativhochvier hat gesagt…

Hallo Monika,
wie immer .. .. ein Kunstwerk .... werde ich nie erreichen, macht nichts - ich schaffe visuelle Kunstwelt. Würde gerne »Blog2Blog« Dich einladen zu einem Post bei mir auf

http://happy-hour-with-picts.blogspot.de/

Vielleicht hast Du Zeit und Freude daran!?

Sonnige Grüße
Heidrun

creativhochvier hat gesagt…

.. vergaß: Durch Dich hatte ich dann doch den [ Über ] Mut und habe mich an den Mürbteig gewagt. Das bzw. die Ergebnisse sind aaauch unter
http://happy-hour-with-picts.blogspot.de/
zu sehen

<3 Grüße von Heidrun

Monika hat gesagt…

Hallo Heidrun,
ich freue mich, dass dir die Torte auch gefällt.
Mit meinem Blog und dem Beantworten der Kommentare bin ich neben meinem Vollzeitjob schon mehr als ausgelastet, Gast-Posts sind leider nicht drin...
Viel Erfolg für deinen Blog!
Süße Grüße,
Monika

creativhochvier hat gesagt…

Hallo Monika,
mit den Blogger -Varianten bzw. Kombinationen noch nicht so vertraut, hatte angenommen, dass Blog 2Blog heisst .. ich sag es so : Auszugsweise Bild und Text zu übernehmen - kein extra erstellter Post.
Ich muss wohl noch tiefer in die Materie eindringen ...

Danke fuer die süssen Grüssle - sende sonnige zurück

Heidrun

Maria hat gesagt…

Hallo Monika, ich habe deine Aprikosen-Marzipantorte Dienstag hergestellt und heute verziehet, will sie morgen zum 70 zeigten verschenken. Mit den Rosen habe ich immernoch große Probleme die werden bei mir so dick untenherum und ich Rolle die Modeliermasse schon dünn aus. Aber sonst ist die Torte finde ich gut geworden. Ich würde Sie dir gerne zeigen weiß aber nicht wie.
Liebe Grüße Maria

Monika hat gesagt…

Hallo Maria,
Leserinnen können hier auf dem Blog keine Bilder zeigen.
Demnächst mache ich aber eine Bilder-Aktion so wie hier, dann kannst du auch ein Bild einschicken:
http://tortentante.blogspot.de/2011/09/her-mit-den-bildern.html

Bilder meiner Leserinnen:
http://tortentante.blogspot.de/2009/01/tortenbilder.html
http://tortentante.blogspot.de/2011/10/so-viele-tolle-tortenbilder-teil-2.html

:-)

Daniel hat gesagt…

Es gibt hier übrigens auch Leser nicht nur Leserinnen ;-)
VG Daniel

Monika hat gesagt…

Hallo Daniel,
das Wort Leser steckt doch im Wort Leserinnen - fühl dich einfach immer mit angesprochen :-)))

Maria hat gesagt…

Liebe Monika das werde ich dann versuchen,obwohl
meine Torte mit den von den anderen Lesern u.Leserinen
nicht mithalten kann Eure sind viel vollkommener ich bin auch erst am Anfang ich habe in einem anderen Blog von dir gelesen das du die Küchenmaschine von kenwood oder wie sie heist,ich habe davon leider nur die billige Variante ob der Rührer davon bei mir auch passen wird. Und zu Daniel ich finde es Super wenn auch Männer diesen Blog lesen. Ein schönes Wochenende Wünsche ich allen. ��
Maria

Maria hat gesagt…

Hey Monika, ich werde versuchen ein Bild mit zusenden. Aber es wird nicht so schön sein wie von dir und den anderen Lesern u. Leserinnen ,den ich bin erst am Anfang ich habe da noch eine frage in einem deiner anderen Blögen habe ich gelesen das du eine Kennwood Küchenmaschine hast so ein e Profimaschine und dazu hast du einen anderen Rührstab bekommen, ich habe leider nur eine Preiswerte von der Firma meinst du der Stab könnte bei mir auch passen? Oder wo kann man das rausfinden.
Nun noch was zu Daniel, ich finde es Super wenn sich auch Leser für diesen Blog interessieren weiter so
An alle ein schönes Wochenende wünscht Euch
Maria

Maria hat gesagt…

Liebe Monika das werde ich dann versuchen,obwohl
meine Torte mit den von den anderen Lesern u.Leserinen
nicht mithalten kann Eure sind viel vollkommener ich bin auch erst am Anfang ich habe in einem anderen Blog von dir gelesen das du die Küchenmaschine von kenwood oder wie sie heist,ich habe davon leider nur die billige Variante ob der Rührer davon bei mir auch passen wird. Und zu Daniel ich finde es Super wenn auch Männer diesen Blog lesen. Ein schönes Wochenende Wünsche ich allen. ��
Maria

Maria hat gesagt…

Sorry das sollte so nicht sein, verzeit mir die doppelte und dreifach Veröffentlichung aber es gab bei der identrtfickation Probleme und meine schreiben waren erst weg und nun das. Ich hoffe das passiert mir nicht nochmal. Lieben gruss Maria

Monika hat gesagt…

Hallo Maria,
nein, zu deiner Küchenmaschine passt der silikonbeschichtete Rührer auf keinen Fall - der ist nur für die Kenwood.
Dir auch noch einen schönen Sonntag,
Monika

Maria hat gesagt…

Es steht Kennwood auf der Maschine. L. G. Maria
P. S. Danke für alles

Mona hat gesagt…

Hi Monika,
ich find auch, dass Schwarz-Weiß-Rot eine tolle Kombination ist! Da hast du mal wieder eine wunderschöne Torte gezaubert. Wie bekommst du die Marmorierung nur so schön hin? Ich habs auch mal versucht (nach der Anleitung aus Bettys Buch) und es wurde eher fleckig...
LG,
Mona

Monika hat gesagt…

Keine Ahnung, Mona! Einfach Übung und Erfahrung, denke ich - beschreiben kann ich das nicht...
:-)

Maria hat gesagt…

Zu Mona,
Hey Mona ich habe zum Wochenende auch eine Torte zum Geburtstag Mamoriert und vorher auch schonmal,es wird jedesmal anders und Monika hat recht, man muss Üben und dann wird es auch nicht immer gleich,aber ich finde Grade das interessant .
Hallo Monika auf deinem Rat hin habe ich mir jetzt noch drei Bücher gekauft,das von Bettina Schlierphake-Burchardt habe ich ja schon,es fällt mir aber schwer danach zu arbeiten die Rosen bekomme ich nicht so hin. Aber ich versuche es weiter.
Einen lieben Gruß Maria

Mona hat gesagt…

:-) Ok, danke ihr beiden! Ich seh schon, ich muss üben, üben, üben...
glg,
Mona

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
hoffe du bist erholt vom Urlaub zurück:-)
Die Torte sieht einfach toll aus....muss ich auch einmal probieren. einfach toll:)

beste Grüße
ella

Nicole hat gesagt…

Morgen
die Torte ist Klasse ,habe meine erste mit Fondant eingedeckte Torte gestern gemacht .An einen Schuh habe ich mich auch versucht ist für meinen ersten versuch auch recht gut geworden :).Jetzt möchte ich eine Goldene Bordürre um die Torte legen ,kann ich diese aus Blütenpaste machen und wird die dann nicht zu feste wegen anschneiden der Torte .Lg Nicole

Monika hat gesagt…

Ich mache Umrandungen immer aus BP...
Schau dir mal das Anschnittfoto (ganz unten im Artikel) dieser Torte an, lies sich prima schneiden:
http://tortentante.blogspot.de/2013/03/eine-weisse-rose-zum-geburtstag.html
:-)

Nicole hat gesagt…

Danke für deine schnelle Antwort ,werde mich jetzt an die vollendung meiner Torte machen .Bin gespannt ob sie Morgen bei meiner Freundin gut ankommt .Lg Nicole

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika!
Bin begeisterter Fan Deiner Seite, großes Lob an Dich, schön was Du da zauberst.
Ganz liebe Grüße von Evelyn

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...