Montag, 16. April 2012

Blaubeer-Muffins mit oder ohne Topping

Muffins backe ich im Moment am Liebsten, weil diese Teilchen schnell zusammengerührt und gebacken sind und man prima auch nur kleine Mengen backen kann.
In meiner Vorrats-Schublade warten seit einiger Zeit zwei Tütchen getrocknete Blaubeeren auf ihre Verwendung und eins davon wanderte in den Teig dieser Blaubeer-Muffins.

Ausprobiert habe ich beim Spritzen des Frischkäse-Toppings drei verschiedene Spritztechniken: Beim untersten Muffin habe ich in der Mitte begonnen, bei dem in der Mitte bin ich mit der Tülle auf einer Stelle geblieben und habe nur etwas gehoben und gesenkt und beim obersten Muffin habe ich außen mit dem Spritzen angefangen und in der Mitte geendet.













Schön und verführerisch sehen diese üppigen, gespritzten Toppings ja aus...


...mir und meinem Schatz sind Muffins ohne dicke Cremeschichten aber lieber: Erstens essen die sich einfacher und zweiten habe die weniger Kalorien ;-)


Blaubeer-Muffins mit Frischkäse-Topping

115 gr. Butter
80 gr. Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
1 EL Vanilla
175 gr. Mehl
25 gr. Stärke
1 1/2 TL Backpulver
60 ml Milch
100 gr. getrocknete Blaubeeren

35 gr. Butter, zimmerwarm
1 TL Vanillezucker
2 EL Puderzucker
150 gr. Frischkäse (Doppelrahmstufe), zimmerwarm

Den Backofen auf 175° O-/U-Hitze vorheizen.
Die Butter mit dem Zucker und dem Salz richtig schön weißschaumig aufschlagen und anschließend nach und nach die Eier und das Vanilla unterrühren.
Mehl mit Stärke und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Fettmasse rühren. Zum Schluß die Blaubeeren unterheben und den Teig auf 10 - 12 Muffinsförmchen verteilen und ca. 25 min. backen. Stäbchenprobe nicht vergessen ;-)

Für das Topping die Butter mit den Zuckern aufschlagen, bis die Masse deutlich mehr und weißschaumig geworden ist. Dann esslöffelweise den Frischkäse unterrühren, die Masse in einen Spritzbeutel füllen und die abgekühlten Muffins damit dekorieren.

Am zweiten Tag schmecken die Blaubeer-Muffins fast noch besser als frisch gebacken, dann sind die Beeren etwas gequollen und der Teig ist schön durchgezogen!

26 Törtchen:

Anonym hat gesagt…

huhu Monika,
die sehen ja mal wieder köstlich aus! vorallem das "sahnehäubchen". aber du hast schon recht, mit topping ist so ein muffin schon fast ein bisschen viel. aber es sieht einfach toller aus :)
der unterste muffin hat meiner meinung nach das schönste topping. (aber toll sehen sie alle drei aus!) wie groß ist denn die tülle mit der du das gespritzt hast?
ich wünsch dir einen schönen wochenstart!
Babsi

maelis hat gesagt…

Also, die sehen wirklich ganz ganz toll aus.
Und gut schmecken werden sie sicherlich auch! :)
Ich glaube, die werde ich gleich mal machen... :)

Anita21 hat gesagt…

Hallo Monika,

Muffins sind wirklich immer ratzfatz gemacht und schön variabel. Cupcakes
finde ich auch klasse, aber bis jetzt habe ich noch kein Topping gefunden, welches nicht so kalorienhaltig ist. Außerdem bin ich auch kein Fan von Buttercremes. Von der Spritztechnik her gefällt mir der unterste am besten.
Das ist echt ein hartes Jahr für mich, ich habe ja sonst bestimmt 2x in der Woche was leckeres gebacken, aber da mein Mann und ich den Pfunden den Kampf angesagt haben, darf ich nicht mehr so oft Backen :-(
Aber gucken darf ich und das mache ich hier regelmäßig gerne :-)

LG
Anita

Anonym hat gesagt…

Frischkäse-Topping mache ich auch gerne, allerdings etwas anders. :)
Michaela

zucker.rose hat gesagt…

Hallo Monika,

Deine Muffins sehen einfach köstlich aus, ob mit oder ohne Topping.
Bei mir gab es wegen Dienstwochenende nur einen schnellen Obstboden, auch mit Heidelbeeren.
LG, Rosy

Coon with Spoon hat gesagt…

Die Muffins sehen einfach himmlisch aus! Auch ohne Topping, wobei ich das ja immer besonders toll finde. Danke für das Rezept. ^^ Ich liebe Blaubeeren total.
Liebe Grüße

AntFriAnn hat gesagt…

Oh wie lecker-die muss ich mir dann auch gleich mal rausschreiben und backen ;o) Lecker sehen sie aus.

LG, ANtje

Prof.Dr. Lady Funklover hat gesagt…

leeecker!!! monika, dein blog ist für mich immer wie ein kleiner museumsbesuch, so schön ist es hier :-)
glg von katrin

Anonym hat gesagt…

Liebe Monika,
hhmmm, lecker Blaubeermuffins!!! Mir persönlich gefällt das vordere Frosting am besten, denn es sieht in der Spritzvariante immer wie eine Rose aus. Die bunten Perlen, ist das farbiger Deko-Zucker?
LG Astrid

Monika hat gesagt…

Bewunderswert, wie konsequent du bist, Anita :-)

@Babsi
Ich habe mit der 1M Tülle von Wilton gespritzt...
Guck mal, dort ist ein Bild:
http://4.bp.blogspot.com/-4sESHnesez4/T3ht7n2jwlI/AAAAAAAAFA4/FpXCuwbX9X8/s1600/P1010603.JPG

@Astrid
Diese kleinen Zuckerkügelchen gab es vor einiger Zeit mal bei KIK...

:-)

maju hat gesagt…

Hallo Monika,
Kompliment und vielen Dank für Deinen Blog.
Ich habe Deine Seite vor drei Monaten entdeckt
und sied dem hat mich dass Tortenfieber gepackt.
Es ist schon, toll was man mit ein wenig Liebe und
Phantasie selbst aus einem einfachen Muffin machen kann.
Vielen Dank und mach weiter so.

LG maju

Anonym hat gesagt…

huhu monika,

danke für den hinweis mit der tülle. jetzt weiß ich auch warum das bei mir nie so hübsch aussieht... meine sterntülle ist viel kleiner. da muss ich wohl mal größere kaufen :)

liebe grüße
Babsi

Pia Vita hat gesagt…

Hallo Monika, wenn ich Deine Seite öffne meldet sich mein Virenprogram und sagt ganz laut
"Eine Bedrohung wurde gefunden" Angst, hast was neues geladen?

Liebe Grüße, bin dann mal weg, Pia

Kai hat gesagt…

Die sehen wirklich lecker aus! Danke für das Rezept, ich werde es am Wochenende gleich mal ausprobieren :-)

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika, die sehen total lecker aus. Aber kannst du mir sagen was Vanilla ist? Aroma?

Liebe Grüße

Winnie

Monika hat gesagt…

@ Pia
Ich gehe genauso wie du auf den Blog und habe mit dem Programm, das dahinter läuft, nichts zu tun. Ich schreibe nur, mit der Programmierung habe ich nichts zu tun. Mein Virenscanner bleibt ruhig, wenn ich auf dem Blog bin - bei den anderen scheints auch o.k. zu sein...

@ Winnie
Vanilla ist ein Auszug aus Vanilleschoten, das Rezept ist auch auf der Rezepte-Seite verlinkt, gerne hier aber nochmal:
http://tortentante.blogspot.de/2012/02/vanilla.html

:

Pia Vita hat gesagt…

Hallo Monika,

Danke für Deine Antwort!

Heute bleibt es wieder ruhig, was auch immer das war, es scheint entfleucht zu sein.

Dir noch eine schöne Rest Woche

Winke, Pia

Anita21 hat gesagt…

Hallo Monika,

aber es ist echt schwer, ich habe von Januar bis heute erst 7 Kilo weg und gehe mindestens 3 mal in der Woche laufen. Mein Mann hat ruckizucki 10 Kilo abgenommen und bei mir dauert das immer elendig. Aber, wir sündigen zwischendurch natürlich auch mal, denn komplett verzichten auf leckere Dinge, geht garnicht, dafür essen wir einfach zu gerne :-)
Backen heißt für mich nicht nur zu sündigen, sondern abschalten und die Seele baumeln lassen, deshalb bin ich nicht nur auf Kalorienentzug sondern auch leider auf Backentzug.

Ich wünsche Dir einen schönen Tag, hier in RE regnet es, leider.

LG Anita

Anonym hat gesagt…

Könnte man evtl auch frische oder gefrorene Blaubeeren nehmen, oder wird das zu matschig?

Anika hat gesagt…

Anita,

dein Abnehmerlebnis klingt doch nach Erfolg. Es ist viel gesünder langsam, mit Erährungsumstellung und viel Sport abzunehemn als ruckizucki ganz viel. Aber das weißt du ja sicher und ziehst das deswegen so schön durch - und richtig, immer dran denken: sich niemals ganz Belohnungen verkneifen, denn dann verlangt der Körper viel mehr danach!

Viel Erfolg weiterhin!

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika!

Erstmal vielen Dank für die tolle Inspiration die Du uns hier immer wieder auf Deinem Blog lieferst! Wir (meine Schwester und ich) haben ihn leider erst im Februar entdeckt und wir haben schon soooooooo viel von Dir gelernt! Bis jetzt haben wir 3 Motivtorten nach Deinen Anleitungen gebacken und verziert und haben dafür viele Komplimente bekommen! VIELEN DANK dass Du so viel Zeit in Deinen Blog investierst und uns immer wieder neu inspirierst!

Ich habe eine Frage zum Topping: Ich habe schon Muffins oder Cupcakes mit Toppings gesehen, auf denen eine Verzierung aus Fondant (meist etwas ausgestochenes) war. Wenn ich das Topping nach Deinem Rezept mache, hält das der Fondant dann obendrauf aus, oder wird er weich und zerfließt?

Liebe Grüße
Ramona

Monika hat gesagt…

Hallo Ramona,
nee, Frischkäse-Topping ist zu wasserhaltig - wenn du sicher gehen willst, mach eine Ganache und spritze damit die Swirls, da passiert nichts :-)

Ich hat gesagt…

Ich habe gesagt...

KOMPLIMENT,KOMPLIMENT

Anonym hat gesagt…

Hallo nochmal Monika!

Vielen Dank für den Tip mit der Ganache. Da wär ich nicht draufgekommen, obwohl es ja eigentlich nahe liegt... :) Die nächsten Muffins bekommen ein Topping aus Ganache!

DAAAANKE
LG Ramona

Anonym hat gesagt…

Hallo monika

bist du den gelernte Konditorin oder Bäckerin das du so schöne torten machst

Monika hat gesagt…

Nein Anonym, ich bin keine Konditorin...
Lies mal dort:
Die Tortentante

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...