Dienstag, 7. Februar 2012

Rosen und Maiglöckchen - eine ganz beschwingte Hochzeitstorte

Für meinen Rosenkurs am letzten Januarwochenende hatte sich Pressebesuch angekündigt und damit dort nicht nur unfertige Zuckerblumen zu sehen sind, hatte ich vorher aus alten Dummys einfach eine neue Torte zusammengesetzt.
Die Rosen und die Maiglöckchen hatte ich auch noch in meiner Restekiste und so ging mir das Dekorieren ganz flott von der Hand :-)


Hochzeitstorte Rosen Maiglöckchen
Entstanden ist eine beschwingte, frühlingshafte Hochzeitstorte, die mir sooo gut gefällt :-)
Ausprobiert habe ich bei dieser Torte das erste Mal das Schablonieren mit Royal Icing und ich bin ganz begeistert über den plastischen Effekt.

Bisher habe ich die Muster auf den Seiten der Torten ja immer mit verdünnter Pastenfarbe aufgetupft, weil ich vor der RI-Schmiererei Angst hatte. Auf dieser Torte hat das aber ganz gut geklappt, obwohl die Schablone wegen der teilweise grossen Ausschnitte nicht optimal geeignet ist. Wenn die Ausschnitte kleiner sind, schiebt sich beim Auftragen nicht so schnell RI unter die Schablone...


Zuckerrosen Hochzeitstorte
Aus zwei vergangenen Zuckerrosen-Kurse habe ich die beiden rosa Rosen verwendet. Die Grundfarbe ist bei beiden Claret von Sugarflair - ein wunderschöner Farbton!


Rosen auf HochzeitstorteZuckerrosen und Maiglöckchen Hochzeit














Und die Maiglöckchen schaffen wir nur in guten Kursen ;-)
Wenn das gesamte Kursprogramm geschafft ist und noch Zeit bleibt, zeige ich noch, wie diese kleinen, zauberhaften Blümchen gemacht werden - der Kurs am letzten Januarwochenende war ein GUTER Kurs :-)))


Der Zeitungsartikel ist übrigens sofort am Montag, 30.1.2012, im Hellweger Anzeiger erschienen...


PS: Wie gefallen euch denn die unterschiedlichen Höhen der einzelnen Etagen? Mal was anderes, oder?
Alle meine Hochzeitstorten auf einen Blick könnt ihr euch übrigens dort anschauen:
Hochzeitstorten-Album

47 Törtchen:

Alisavon hat gesagt…

Und wieder ein Traum von einer Torte, da möchte man glatt nochmal heiraten... *hach* Die unterschiedlichen Höhen find ich schick, lockert das Gesamtbild auf. Wobei mir bei einer "richtigen" Torte das Unterteil zu hoch wäre. Denke das gäbe ne ganz schöne Krümelei beim Anschneiden. Liebe Grüße, Anke

Jabelchen hat gesagt…

Die ist wirklich wunderschön! Ich kann mich gar nicht "satt" sehen. Liebe Grüße

Gabi MeWi hat gesagt…

...da geht es mir wie Alisavon - ich würde glatt nochmal heiraten um so eine schöne Torte zu haben.Und die unterschiedlichen Ebenen sehen klasse aus.

FabulousCheer hat gesagt…

Wie immer eine bezaubernde Torte....schön romantisch !!!
Und die Etagenhöhen gefallen mir sehr gut ;))

LG
Martina

Natalie hat gesagt…

Wow sehr hüpsch und die rosen sind sowieso immer toll, meine rosen werden grad wieder schlechter bekommt nicht mal ne einfache hin XD.

Die unterschiedlichen Höhen sind wirklich mal was anderes und ich würd die torte sofort so bestellen ;)


Ganz dumme Frage: aus was bestehen denn ein Dummy bei dir?

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
ich finde es wunderbar, wie Du deine Torten gestaltest. Und Deine Blumen sind ein Traum. Dafür dass ich eigentlich Blumen nicht so sehr mag, finde ich Deine doch sehr schön...

LG

Aylin

MÜNSTER hat gesagt…

Ein Kuchen war sehr romantisch und elegant. Ich gratuliere Ihnen. Filiz

Kerstin hat gesagt…

Hallo Monika,
unter diesen aktuellen Beitrag wollte ich mal einen wichtigen Kommentar schreiben, in der Hoffnung, dass viele diesen sehen. Ich habe das Pech an Zölliakie erkrankt zu sein und muss daher auf Gluten verzichten, was in allen gängigen Mehlsorten enthalten ist. Dein Sachertortenrezept habe ich daher mit glutenfreien Mehl gebacken und es ging wunderbar!!! Ich bin so glücklich, da ich jetzt meine Hochzeitstorte selber backen kann und nicht auf eine schöne Torte verzichten muss!!!
Vielen Dank für die tolle Seite!
Kerstin

Manu hat gesagt…

Der Wahnsinn!! Wunderschön, wie immer...

LG

Anke hat gesagt…

Wow, die Torte ist wirklich wunderschön! Ich hoffe, mit deinen zahlreichen Tipps und Anleitungen kriege ich das auch irgendwann hin :) !

Viele Grüße
Anke

Anonym hat gesagt…

Hallo liebe Monika,
Ich bin hin und weg von dieser Tollen Hochzeitstorte.
Einfach nur wunderschön!!!
Wenn ich dummis mit fondant "beziehe" sieht man das immer voll am ende durch den fondant durch.
Bei dir sieht man gar nicht das dummis drunter sind. Wie machst du das?
Die Rosen sind der Hammer ich hoffe ich bekomme einen Platz in deinem Rosenkurs.
Lg Elina

Marie Antoinette hat gesagt…

Traumhaft,ich bekomme wieder Lust auf eine zweite Hochzeit

FranzisZuckerstübchen hat gesagt…

Wunder-, wunderschön!!! Maiglöckchen mag ich soooo gerne. Wie zierlich du sie hingekommen hast! Beim Nachmachen merk ich immer erst, wie schwierig das alles zu Modellieren ist... (ich bin die Tage beim Orchideenmodellieren fast ausgepflippt^^) Aber du kannst das alles!!!
Bin auf weitere Kunstwerke gespannt ;)
Liebe Grüße, Franzi :)

Sabrina hat gesagt…

Wunderschön ;O) da bekomme ich gleich Lust rein zu beissen;O)
liebe Grüsse
sabrina

valentina hat gesagt…

Hallo Monika.
Das ist mal wieder eine wunderschöne Torte geworden, deine Rosen finde ich immer am schönsten,suuuuuuuuuper.
L.G. Valentina

Dharma hat gesagt…

Espectacularmente divina. Saludos

Anne hat gesagt…

Die HZ-Torte ist wunderschön. Der Farbton der Torte gefällt mir sehr gut. Welche Farbe hast Du genommen? Bin begeistert von Deinen Anleitungen!
Herzliche Grüße
Anne

Monika hat gesagt…

Ich freue mich, dass euch die Torte so gut gefällt wir mir :-)

@Kerstin
Danke für dein Feedback!!!

@Natalie
Meine Dummys sind entweder aus Styropor oder aus Hartschaum-Platten aus dem Baumarkt. Die 2 oder 3 cm Platten klebe ich mit Silikon bis zur gewünschten Höhe zusammen.

@Elina
Für Dummys rolle ich den Fondant immer etwas dicker aus...

@Anne
Das ist ganz normaler, weisser Fondant von SatinIce :-)

Sandra hat gesagt…

Hallo Monika.

Ich finde die Torte super schön. Vor allem die unterschiedlichen Höhen sind klasse, die verleihen der Torte "Charakter".

Grüße Sandra

Brigitte hat gesagt…

Hallo Monika,
wie immer wunderschön, aber diese Torte ist besonders schön. Mit dem Icing sieht es richtig elegant aus. Wo kaufst Du Deine Farben? Das Blumengesteck ist einfach
- man findet keine Worte -
schöner als die Natur
Alles liebe Brigitte
Schade, der Weg zu Deinem Kurs ist leider zu weit

Anonym hat gesagt…

Wow, ich liebe Maiglöckchen und deine sehen so toll und echt aus, wunderbar. Von den Rosen brauch ich gar nicht reden, die sind wie immer perfekt. Bin auf deiner Warteliste für einen Rosenkurs und kanns kaum abwarten bis ich endlich loslegen darf, freu mich wahnsinnig drauf.
Die Torte im ganzen gefällt mir sehr gut. Mit den unterschiedlichen Höhen auch mal was anderes.

Liebe Grüße
Nicole

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
diese Torte finde ich sehr gelungen! Die unterschiedlichen Etagenhöhen sind mir gleich ins Auge gefallen, die gefallen mir s e h r gut. Auch die plastische Deko mit Icing wirkt sehr elegant, Ton in Ton, das ist sehr schön! - Von deinen wunderbaren Blumen ganz zu schweigen.
Liebe Grüße,
Gudrun

cramandi hat gesagt…

Wow Monika,
die ist toll. Und die unterschiedlichen Höhen finde ich klasse! Mit dem Icing und den Rosen super schön und elegant.
Und über deine Rosen muss ich ja nichts mehr sagen... na natürlich sag ich da was dazu ;-) - Sie sind wunderschön und herrlich zusammen mit den Maiglöckchen!
Das mit dem Icing habe ich als Anfänger auch einfach mal versucht und wie du gemerkt es klappt super! (Da muss immer Männe herhalten als 'Halter')
Vielen Dank fürs Teilen.
Grüßle cramandi

Lice hat gesagt…

Hallo Monika,
wirklich toll. Besonders der "Aufdruck" mit dem RI gefällt mir richtig gut!
Deine normal gestempelten Verzierrungen sind zwar auch immer klasse, aber die 3D Wirkung hier ist toll. Noch interessanter fände ich nur eine Mischung aus beidem, also farbiges RI.
Viele Grüße,
Lice

zucker.rose hat gesagt…

Hallo Monika,
zum verlieben schön, ist diese Torte.
Rundum gelungen.
LG, Rosy

kolly hat gesagt…

Gefällt mir gut. Besonders die Maiglöckchen und der weiße Rand auf der weißen Torte.
Die unterschiedlichen Höhen hab ich sogar erst beim zweiten Hingucken bemerkt. Find ich aber sehr gelungen.

Babsi hat gesagt…

wow monika, schon wieder so eine schöne torte!
der plastische effekt mit dem schablonierten royal icing ist das beste! nein, die maiglöckchen. oder doch die rosen? egal, einfach alles...
so wie lice auch sagt: das wäre bestimmt auch schön in farbe. also z.b. ton in ton mit den rosen.
aber auch in weiß toll. so eine hätte ich auch gerne zu meiner hochzeit.
dann geh ich wohl mal besser in die küche und übe ;)
liebe grüße
babsi

Ellie hat gesagt…

Hallo Monika!
Und noch ein: Triple AAA!
Nachdem das mit dem Royal Icing so schick aussah, werde ich das vielleicht doch auch mal probieren. Hast du dir die Maiglöckchen ganz alleine ausgedacht oder sind die aus einem Buch? Könntest du sonst vielleicht sagen, aus welchem Buch die sind?
Danke für so viele schöne "Boah-toll" Bilder,
Liebe Grüße
Ellie

riKamo_de_Claudia hat gesagt…

very nice blog,have a good day from Tenerife!!!

Monika hat gesagt…

@Brigitte
Hier auf dem Blog sind einige Tortenshops verlinkt, dort bekommst du Pastenfarben.

@Ellie
Ich habe mal irgendwo im Netz Maiglöckchen gesehen, wo das war, weiss ich leider nicht mehr.
In meinem Büchern sind keine drin...

:-)

Steffi hat gesagt…

Hallo Monika,

ich verfolge deinen Blog gespannt und habe schon viele Tipps und Tricks von dir super umsetzten können.
Vielen dank das du dies auf die Beine gestellt hast!! Hammer. Was du zauberst!!

Ich wollte dich fragen auch wenn es nicht ans Thema gebunden ist, ob du mir vielleicht einen Tipp geben kannst.
Ich weiß nicht wirklich wie ich dich fragen bzw. wen ich sonst fragen sollte.. = /=/
Ich müsste für eine Kollegin eine Geschenk Torte machen (CakeBox) die innen hohl ist so das diese noch gefüllt werden kann.

Ich bin mir auch fast sich er ich habe so etwas bei dir auf dem Blog schon mal gelesen…
Viellicht hast du einen tipp für mich. Ich danke dir vielmals

LG Steffi 

nesrin hat gesagt…

Sehr schöne Torte. Liebe Grüsse...

Eya hat gesagt…

Hallo liebe Monika...ich brauche deine Hilfe und zwar...kennst du jemanden der motivierten macht nähe Stuttgart? Eine meiner Freundin wollte eine Torte bestellen...?

LG

zehra

Monika hat gesagt…

@Steffi
Ich habe so eine hohle Torte noch nicht gemacht, aber wenn du mal mit Pralinenschachtel und Torte googelst, kommen einige Ergebnisse, die vielleicht passen...

@Eya
Nein, tut mir leid, da kann ich dir nicht helfen.

:-)

Sandra hat gesagt…

Hallo,

ich hab da mal eine Frage, die jetzt nicht genau zu diesem Thema passt, aber:

in welchem Baumarkt kauft ihr denn die Hartschaumplatten zum Stapeln der Torten?

Bei uns im Bau Markt (OBI), gibt es nur Hartschaumplatten ohne Papierummantelung. Kann ich die auch nehmen?

Grüße Sandra

Нели hat gesagt…

Нежна и изящна!

Steffi hat gesagt…

Vielen leiben dank Monika mache ich gern :-)
wünsche ein schönens Wochenedne :-)

LG Steffi

Monika hat gesagt…

Hallo Sandra,
bei der Stapel-Anleitung steht doch, wo ich die Kapaplatten gekauft habe und auch in den Kommentaren dort stehen einige Tipps von Leserinnen. Die Platten ohne Papierummantelung kannst du nicht nehmen!
:-)

renawitch hat gesagt…

Hallo Monika

Ich lese hier auch schon länger mit und habe bereits die ersten Motitos hinter mir.
Dank Deiner vielen Tipps ud Deinem tollen Blog hier,hab ich mich dann letztlich, nach viel Schwärmerei auch dazu entschlossen, die Sache mit dem Stempeln mal auszuprobieren.

Du hast ja geschrieben, dass es die Stencils in den Tortenshops gibt. Du machst aber ja auch viel individuell - dafür gibts sicher keine fertigen Schablonen. Wie machst Du das denn dann? (wenn Du das schonmal erwähnt hast, dann sorry für die Frage, aber ich hatte in den Kommentaren nix gefunden)

Ich hab mir überlegt, ob man die Stencils nicht auch selber und individuell herstellen kann. Zum Beispiel aus diesen dünnen Kunststoffmatten, die auch für Platzsets verwendet werden.
Ich denke, ich werde das so mal ausprobieren und dann berichten, wie das Ergebnis geworden ist.

Liebe Grüße
Die Rena

renawitch hat gesagt…

Gmpf - habs gefunden. Brauchst also nicht antworten.
Wie ich gerade gelesen habe, hatte ich eine ähnliche Idee wie Du mit den Patzsets.
Nur dass ich mit Cutter ausschneiden muss, weil ich leider nicht so ein Zaubermaschinchen wie Du hab.
Trozdem Danke für Deinen tollen Blog!
Die Rena

Katja us Kölle hat gesagt…

Liebe MOnika,

mal wieder super schönchen! Na?! ISt doch garnicht so schlecht mit RI, was? Hat dein Herzallerliebster wieder die Schablone gehalten? ; )
Die einzelnen Schritte dauern halt ein bisschen länger, weil das RI nicht ganz so schnell trocknet wie "nur" Farbe, wenn man die nächste Stelle machen will. Oder hast du dir dafür wieder etwas phänomelaes an Trick einfallen lassen?

Liebes Grüßchen us Kölle
Alaaf
Katja

Monika hat gesagt…

Na klar hat mein Schatz die Schablonen gehalten, solche Torten KANN ich nicht alleine ;-)
Nee, Trick gibt es nicht, ca. 10 min. reichten aber jeweils als Wartezeit...
RI ist toll :-)

Brigitte hat gesagt…

Hallo Monika,
es paßt zwar nicht hier her, aber trotdem die Frage. Wie bekommst Du die Eheringe so toll hin?
Ein schönen Tag und viele Grüße Brigitte

Monika hat gesagt…

Ich mache Ringe aus gelbem Modellierfondant und bemale sie nach dem Trocknen mit verflüssigtem Goldpuder.
Das Formen klappt am Besten um einen runden Gegenstand...
:-)

swan hat gesagt…

Finde die Torte sieht super aus. Für das Auge sind unterschiedliche Höhen in der Regel intressanter... toll bin schon gespannt wass du als nächstes zeigst.

Anke hat gesagt…

Hallo Monika,

ich bin immer so begeistert von deinen Torten, bei denen du mit der Schabloniermethode arbeitest! Jetzt möchte ich das am Wochenende zum ersten Mal auch ausprobieren, allerdings mit Lebensmittelfarbe, nicht mit Royal Icing ;-)

Dazu habe ich mir vor kurzem bei Tchibo Schablonen gekauft, die eigentlich zum Dekorieren von Tapeten gedacht sind, ich hoffe das klappt ;-) Die Schablonen sind jedenfalls schön elastisch.

Zu der Schabloniermethode habe ich noch eine Frage: Stellst du die Torten nach dem Schablonieren in den Kühlschrank? Ich habe ein bisschen Angst, dass durch das Kondenswasser die Farbe verläuft?

Viele Grüße
Anke M.

Monika hat gesagt…

Hallo Anke,
ja, Torten von mir waren auch mit Randmuster im Kühlschrank :-)

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...