Freitag, 19. August 2011

Prinzessinnen- und Piratenmuffins - Kleinigkeiten zum Mitnehmen


Kunterbunt dekorierte Leckereien für Kinder gibt es hier auf dem Blog ja eher selten, meine Torten und Muffins sind meistens für Erwachsene gedacht....

Zum Geburtstag für meine Nichte hatte ich aber zum Mitnehmen für ihre Klasse leckere Schokoladenmuffins nach diesem Bananen-Rührkuchen-Rezept gebacken.


Für die Jungs gab's Piraten und für die Mädels und die Lehrerin Prinzessinnen-Krönchen. Manche Kinder fanden die Muffins so schön, dass sie die in der Klasse nicht gegessen haben, sondern zum Zeigen mit nach Hause nahmen :-)
Für die Piratengesichter hatte ich erst einen hautfarbenen Kreis aus Modellierfondant ausgestochen und darauf die Augen, die Nase, das Kopftuch etc. mit Zuckerkleber befestigt. Eine grundsätzliche Anleitung für das Anfertigen von solchen Auflegern gibt es schon im Artikel "Ja, ist denn schon Valentinstag..."


Für die Krönchen hatte ich die Blütenpaste erst mit Silikonstempeln geprägt (gut eignen sich auch Strukturstäbe) und dann mit diesen FMM-Ausstechern lange Stücke ausgestochen, zurechtgeschnitten und mit Zuckerkleber zusammengeklebt. Die weissen Blüten sind wieder mit meinem Lieblingsausstecher gemacht :-)

Die fertigen Aufleger konnten einige Tage trocknen und am Dekotag brauchte ich sie nur mit einem Tupfen Ganache auf den Muffins befestigen.
Wenn etwas unklar ist, einfach fragen!


30 Törtchen:

Jolina und Ihr Clan hat gesagt…

Oh, oh, oh, warum kann in meiner Familie keiner sowas?
Die sind wirklich zu schön zum essen, meine Mädels hätten da allerdings null Probleme :D

Manu hat gesagt…

Diese tollen Muffins könnte ich auch nicht essen... ;)

LG

Monika hat gesagt…

Die sehen ja auch wirklich klasse aus. Eine ganz tolle Idee mal wieder.

LG
Monika aus DK

Christin hat gesagt…

Die sehen wirklich absolut klasse aus...toll!

Feindsender hat gesagt…

Wow die Muffins sind wirklich wundervoll geworden. Viel zu schade um sie zu essen!

bbee hat gesagt…

Liebe Monika,

wieder einmal ganz toll!

Ich möchte mich an dieser Stelle für deinen tollen Blog bedanken.
Mit deinen tollen Rezepten und Anleitungen hab sogar ich es geschafft so etwas annäherndes wie eine Motivtorte zu machen.

Ich werde auf jeden Fall weiter üben üben und üben ......

lg, Sabine

Lotte hat gesagt…

hihi, die kommen mir seeeeehr bekannt vor. GENAU die, mit GENAU dem Teig etc hatte ich vor 3 Jahren zum Abschied aus dem Kiga gemacht.
Klar also, dass mir deine gut gefallen ^^

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
wieder einmal wunderschöne Kunstwerke, die wirklich fast zu Schade zum gleich essen sind.
Ich lese auf deiner Seite schon länger mit und habe schon zahlreiche sehr hilfreiche Tipps bei dir gelesen - Danke! Meine Kinder freuen sich jetzt noch mehr auf ihre Geburtstagstorten. Ich hoffe, ich darf dich noch mit einer Frage belästigen ;-). Wie bei dir gelesen, können auch Quarktorten unter eine Fondanthülle kommen. Meine Frage dazu: was streichst du hier auf die Torte - Ganache, Marmelade, Marzipan? Mir scheint nichts passend. Bitte um deine Hilfe.

Lieben Gruß an die Künstlerin
Brigitte

Monika hat gesagt…

Schön, dass euch die bunten Muffins auch so gut gefallen wie den Kids :-)

@Lotte
Erwischt...: Die Muffins sind vom März 2009 und du hast deine im Juni 2009 gemacht - ich hab gerade mal auf deinem Blog geschnüffelt ;-)

@Brigitte
Ich streiche alle Torten mit Ganache ein: entweder mit weisser oder mit Zartbitter...

:-)

Katja hat gesagt…

Hallo liebe Monika,
da bist du ja wieder - wie schön! habe gerade deinen goldigen Urlaubsbericht gelesen. Ist ja doll dass die Kuchenkunst so ansteckend ist und sich wie ein Virus über die ganze Welt verbreitet. Wie kommen die denn da mit dem Klima dem Wetter und der Luftfeuchtigkeit klar? ich hab hier in Köln im Moment das Problem, dass alle Blüten die ich mache garnicht richtig trocknen. Habe 50 - 60 % Luftfeuchtigkeit im Haus. Was machst du wenn du so ein Problem hast? Frage mich wie die Australier klar kommen bei der trockenen Hitze.... Hast du einen Tip für mich wegen des Trocknens?

Lieben Gruß
Katja us Kölle
(Hab gesehen dass es jetzt noch ne zweite Katja gibt)
Grüßle

Monika hat gesagt…

@Katja
Gerade letzte Woche habe ich Zuckerrosen für eine HT gemacht, die demnächst ansteht: keine Probleme!
Vielleicht etwas mehr CMC zugeben, wenn die Paste zu weich ist?
Süße Grüße,
Monika

Anonym hat gesagt…

Danke Monika.

Lieben Gruß
Brigitte

Kagefan hat gesagt…

Schon wieder ein gute ide aus Dir.
Ich habe deinem blog sehr gern und kommt oft vorbei !

Katja hat gesagt…

Hallo Monika,

Danke für den Rat! Ich hatte mal SK-Blütenpaste ausprobiert und auch die eigene. Hat beides nicht funktioniert. Ich versuchs mal mit mehr CMC.

Lieben Gruß

Katja us Kölle

Tinchen hat gesagt…

Hallo Monika,
Tolle Idee:)Gefällt mir supergut:)
Bin auch voll im Backfieber und habe bald das Projekt für eine Einschulung eins der Autos aus dem "Cars" Comic zu machen. Bin schon sehr gespannt :))

Liebe Grüße
Martina

Anita hat gesagt…

Liebe Tortentante Monika,

die Idee geschlechterspezifizierte Muffins zu machen find ich grandios. Aber klar nicht jedes Kind steht auf Sponge Bob oder Barbie.
Die Piraten sehen toll aus. So ähnliche habe ich auch schon mal gemacht. Kommen super an. Aber die Idee mit Blume UND Krönchen ist super super süß. Danke für deine schönen Ideen.

HobbyKondi hat gesagt…

Hallo liebe Monika,

wirklich sehr schöne Muffins hast du da mal wieder gezaubert.
Solche Piratenmuffins hab ich auch schon mal gemacht, die kommen immer super an, aber die Idee mit den Krönchen find ich echt klasse.
Vielen Dank :-)

Liebe Grüße
Diane

Ellen Kammertath hat gesagt…

Hallo, ich bin überaus glücklich diesen Blog hier endeckt zu haben. Wundervolle, leckere Dinge und 1000000 gefühlte Anregungen. So das ich mich gezwungen sah, auch mal zu backen. Natülich nicht annähernd so gut, aber ich habs gewagt ;)
Bei aller Inspiration wird bei mir dann dann alles wieder Seife. Was den Vorteil hat das es nicht auf den Hüften landet, sondern diese noch pflegt.
Ich freue mich auf viele weitere Blogeinträge!!!
Herzliche Grüße aus den schottischen Highlands von Ellen
meine Cupcakes und Seifen gibts hier zu sehen...
http://ranuncula.blog.de/

Anonym hat gesagt…

Hallo,
ich bin wieder mal total begeistert :-) komm im moment aus dem backen garnicht mehr raus. am samstag is es endlich soweit, die hochzeitstorte hat ihren grossen auftritt, jetzt problem, ich wusste nicht wo ich das sonst auf die schnelle posten könnte. wollte einen tag vorher die torte mit fondant überziehen is aber ne sahnetorte (fondant liegt nicht direkt auf sahne sondern aufm biskuit mit marmelade bestrichen. aber im kühlschrank hat ja fondant nix zu suchen hab ich gelesen. was mach ich jetzt? die torte erst morgens fertig? da muss ich ja nachts aufstehen.... bitte um hilfe, es grüsst dich die verzweifelte steffi

Moni hat gesagt…

Die Muffins sehen ja richtig lecker aus! Die Idee mit den Piratengesichtern finde ich absolut Klasse und werde sie beim nächtsten Geburtstag meines Lieblings gleich mal ausprobieren, da er ja eh so sehr auf Piraten steht.

Monika hat gesagt…

Hallo Steffi,
ich schreibe immer wieder hier auf dem Blog: Fondant darf in den Kühlschrank!
Dieser selbstgemachte Fondant

http://tortentante.blogspot.com/2009/02/rezept-fur-rollfondant-sugarpaste.html

genauso wie z.B. Callebaut-Fondant...

Ich mache oft Sahnetorten, die natürlich in den Kühlschrank kommen - komplett mit Fondantüberzug :-)

valentina hat gesagt…

Oooooja Monika ist wieder da, und mit richtig schöne Mafins, gut sehen die aus, und mit sicherheit auch mit gutem geschmack.Mann merkt es aber auch liebe Monika an die viele komentare das du länger weg warst.

Sunset hat gesagt…

Wow, die sehen wieder toll aus!

Da würde sich meine große Tochter (4 jahre)riesig freuen, wenn sie solche muffins bekommen würde! :-)

Ich stöbere auch schon seit längerem in deinem blog und bin hellauf begeistert von deinen Tipps!

Alles Liebe
Nicole aus Niederösterreich

Monika hat gesagt…

Freut mich, Nicole :-)

fatma hat gesagt…

hallo, ich würde gerne mal wissen, wie sie aus malvorlagen oder schablonen ausstecher machen. können sie mir das sagen?
jetzt schonmal vielen dank.

Monika hat gesagt…

Hallo Fatma,
eine Anleitung für Ausstecher gibts dort:
http://tortentante.blogspot.com/2009/09/anleitung-ausstecher-aus-aluminiumblech.html
:-)

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
wie kann ich hautfarbe erstellen?Welche farben soll ich mischen?
danke

Monika hat gesagt…

Rosa und braun, Anonym...

Anonym hat gesagt…

danke Monika

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
vielen Dank für Deinen tollen Blog!!! Bin ganz hin und weg.
Eine kurze Frage einer Anfängerin: Wie lange halten sich solche Muffinaufleger (Tage oder Wochen?)und wie bewahrt man sie am Besten auf?
Mein Sohn hat bald Geburtstag und ich möchte etwas Schönes für die KiTa zaubern.(hoffentlich klappt's dann auch...)
Liebe Grüße
Anke

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...