Samstag, 30. April 2011

CMC und Glycerin online kaufen

Seit 2007 bestelle ich Glycerin für das hier auf dem Blog veröffentlichte Rollfondantrezept online bei Baccararose, einem Versand, der Zutaten für die Kosmetikherstellung verkauft - ich habe bisher ein 250 ml-Fläschchen und zwei 1-Liter-Flaschen Glycerin verbraucht...
In meiner Torten-Anfangszeit hatte ich dort auch ein Mal Traganth, das ist ein pflanzliches Verdickungsmittel, bestellt, um damit Mexican Paste herzustellen. Aber damals ist mir diese Paste bereits nach kurzer Zeit schlecht geworden und ich habe seitdem als Bindemittel in meiner Blütenpaste CMC (Kukident) benutzt. Mittlerweile hat der Schleckermarkt hier bei uns in der Innenstadt, in dem ich immer das Kukident gekauft habe, geschlossen und bei der Durchsicht des Sortiments von Baccararose ist mir reines CMC in verschiedenen Abpack-Größen zu einem günstigen Preis aufgefallen.
Eine testweise Zubereitung von Blütenpaste mit diesem CMC brachte ein einwandfreies Ergebnis: endlich hat das lästige Kaufen dieser kleinen Kukident-Fläschchen ein Ende.


Das CMC kommt in einem wiederverschließbaren Beutel und um es besser mit einem Teelöffel entnehmen zu können, habe ich es sofort in zwei Marmeladengläser umgefüllt.
Bereits beim Kauf von 200 gr. CMC kommt man inklusive Versandkosten günstiger weg als beim Kauf von 4 Fläschchen à 50 gr. Kukident... - und wenn ihr gleich noch etwas Glycerin dazu bestellt, seid ihr für einige Zeit das Bestandteile-Besorgen für Fondant, Zuckerkleber und Blütenpaste los!
Ich bekomme übrigens KEINE Provision, Prozente oder irgendwas von Baccararose - wenn ich dort bestelle, bezahle ich ganz normal wie jeder andere auch!
Wer lieber bei Amazon bestellt: Auch dort gibt es Glycerin und CMC


49 Törtchen:

VaLeNtInA hat gesagt…

Hallo Monika,
danke für den Tipp! Kannst du mir vielleicht sagen, wo man Glycerin kaufen kann. Bestellst du es auch online?
Vielen Dank
LG Valentina

VaLeNtInA hat gesagt…

sorry, wenn man richtig lesen kann!!! Ich dachte es wäre Glykose, was du hier vorgestellt hast!

Ursi hat gesagt…

Als völlig unwissende "nicht Tortenverzierende" frag ich mich gerade: Kukident zum Essen, bäh! das klebt dann doch am Gaumen, oder, kicher???
Ich finde Deine Torten wunder-, wunderschön.
Liebe Grüße
Ursi

Monika hat gesagt…

@Ursi
CMC ist unter der Nummer E466 als Lebensmittel-Zusatz zugelassen :-)
Pur ist es allerdings nicht zu empfehlen, das stimmt!

robbe hat gesagt…

Hallo Monika,

ich benutze auch CMC für Blütenpaste und für Modellierfondabt, würde aber gerne mal Traganth für Modellierfondant ausprobieren, weil ich gehört habe, dass es etwas elastischer ist. Hast Du einen Unterschied in der Verarbeitung feststellen können, oder entspricht es CMC von der Festigkeit?

LG
Robbe

Tretswelt hat gesagt…

Hei ,bin zufällig auf dein Blog gekommen...bin soo begeistert...so änhliche Sache kenne ich nur aus mein Heimat.Wunderschönen Sachen hast du da...Schöön!
Schöne Woche wunsche ich dir.Bussi.Lu.

Monika hat gesagt…

@Robbe
Wie schon geschrieben, habe ich nur 1 x Traganth ausprobiert und war nicht so begeistert... - der Versuch liegt mittlerweile 4 Jahre zurück und verglichen mit CMC habe ich nie.

@Tretswelt
Danke schön! Ich wünsche dir auch eine schöne Woche :-)

Steffi hat gesagt…

Hallo Monika,

ich habe gerade erst mit der Motivtorten-Bäckerei angefangen und habe Modellierfondant selbst hergestellt. Da braucht man ja nun CMC und da habe ich deinen Tipp beherzigt, dass man auch Kukident nehmen kann. Ich habe festgestellt, dass es das (also exakt Kukident) nicht nur bei Schlecker gibt, sondern bei uns auch in der Apotheke und bei Edeka.

Grüße
Steffi

Kerstin hat gesagt…

Hallo Monika,
nachdem ich vor einiger Zeit in deinem Blog gelesen habe,daß du das Glycerin bei www.baccararose.de beziehst, habe ich gleich nachgeschaut, ob es da auch CMC gibt. Da ich in sämtliche Läden in Österreich Kukident gesucht habe (bei uns gibt es den nur mit Menthol-Geschmack - auch bei Schlecker) habe ich bei Baccararose CMC bestellt und war auch sofort über das Ergebnis von Fondant und Blütenpaste begeistert.
Übrigens, ich bestelle auch den Glucosesirup Online, da es bei uns keinen hellen Sirup von Grafschafter gibt. Ich habe zwar einmal bei Amazon bestellt. Als ich aber das Paket voll Freude öffnete, ran mir die Hälfte des Sirups entgegen - war eine klebrige Angelegenheit ;-))))
Mein Glucosesirup bestelle ich bei www.spiceworld.at für Euro 23,34 zzgl. Versand (5kg-Kübel). Der Sirup ist zwar etwas dickflüssiger als der Helle Sirup von Grafschafter, aber ich bin trotzdem sehr zufrieden damit.

Edith hat gesagt…

Hallo Monika,
ich bin auch eine "unwissende" Anfängerin. Jetzt habe ich schon zweimal Fondant und Blütenpaste nach Deinen Rezepten gemacht - sie sind wunderbar gelungen. Das Glycerin habe ich aus der Apotheke. Jetzt frage ich mich aber, ist das auch als "Lebensmittel" geeignet?? Ich möchte ja niemand "vergiften" ;-).

Danke für Deine wunderbare Seite und die wertvollen Tipps.

Herzliche Grüße
Edith :.)

Chantal hat gesagt…

Vielen Dank für den Tip!
Da mein CMC Konsum in der Zwischenzeit doch
recht hoch ist, werde ich mir das mal ankucken. Habe
Bloss noch eine Frage: weisst du vielleicht ungefähr welches Verfallsdatum auf dem CMC von Baccararose angegeben ist, dann wüsste ich wieviel ich bestellen kann.
Für eine Antwort wäre ich dir sehr dankbar!
Liebe Grüsse
Chantal

Monika hat gesagt…

@Steffi und Kerstin
Danke für die Tipps!
Glukosesirup hat mir eine Freundin besorgt - gleich einen 12,5 kg Eimer :-)

@Edith
Wie CMC auch ist Glycerin als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen, es hat die Nr. E 466 lt. Wikipedia.
Glycerin wird z.B. als Feuchthaltemittel in der Lebensmittelindustrie eingesetzt...

@Chantal
Mein CMC ist bis 12/2012 haltbar, also ca. 2 Jahre ab Verkauf.
Wenn du das Bild vergrößerst, steht das rechts oben...
:-)

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika
Danke, für diesen Tipp. Bei unserem Schlecker bekomme ich auch seid einiger Zeit kein Kukident mehr.
lg
Rita

Anonym hat gesagt…

Wenn der Shop sich jetzt noch an gängige Standards halten würde und auch nur halbwegs rechtskonform wäre, wär das super. Aber Kundendaten unverschlüsselt zu übertragen finde ich alles andere als angenehm.

Monika hat gesagt…

@Edith
Bei der E-Nummer habe ich mich vertan: Glycerin ist E422 - E466 ist ja CMC...
Sorry :-)

@Anonym
ICH finde es wenig angenehm, anonyme Kommentare ohne Gruß und wenigstens einem Vornamen zu lesen.
Seit Jahren bestelle ich bei dem Shop und bin noch nie enttäuscht worden!

anita21 hat gesagt…

Hallo Monika,

jetzt habe ich aber doch mal eine Frage an Dich: Machst Du hin und wieder doch noch Deinen Fondant selbst? War mit meiner letzten Eimerbestellung von Ca....aut sehr unzufrieden, sind ganz viele kleine Kügelchen drin, ist auch im TT ausführlich diskutiert worden.

Bin am überlegen, ob ich meinen Fondant auch mal wieder selber machen soll, weil so ein Eimer ja auch nicht ganz billig ist. Aber die ganze Arbeit "knirsch".

GLG

Anita

Anita21 hat gesagt…

Brett vorm Kopf!
Nachdem ich heute Blütenpaste nach Deinem Rezept hergestellt habe, weiß ich jetzt wofür die große CMC Bestellung war :-)

Vielen Dank für die Info bezüglich des Shops.

LG. Anita

Monika hat gesagt…

@Anita
Auch Fondant mache ich noch manchmal selber: für Dummys!
Weil ich im TT auch von den Problemen mit dem Callebaut Fondant gelesen habe, ist mir der, den ich noch habe, zu schade für Dummys...
Und WENN ich keine Kurse geben würde, wäre ich immer noch beim reinen Selbermachen, die Arbeit hält sich doch eigentlich in Grenzen :-)

Mila83 hat gesagt…

Hallo Monika,
ich hätt da mal ne Frage. Wozu braucht man eigentlich Glycerin? Ich beschäftige mich erst seit etwa einem halben Jahr mit dem Thema Motivtorten und bin auch fleißig am Blümchenbasteln. Glücerin habe ich zwar zuhause weil ich gelesen habe dass man ihn zum Fondant dazugeben kann um ihn geschmeidig zu machen. Hab das auch mal ausprobiert aber keinen unterschied festgestellt. Vieleicht hab ich auch was falsch gemacht. Wär nett wenn du mir veraten könntest wozu man ihn den braucht denn du scheinst ja sehr viel damit zu arbeiten.
Ich bestelle übrigens auch immer bei dem Shop und hatte da noch nie Probleme. Die Preise sind dort auch mehr als gerecht, finde ich.
Ansonsten bleibt nur noch zu sagen dass dein Blog einfach super ist. Durch dich habe ich so viel gelernt und mir so einige Fehler erspart. Mach weiter so.
Viele Grüße, Mila

Mila83 hat gesagt…

Ach ja, was ich noch wissen wollte. Du hast mal die Torte mit den Rosen in bordaux und weißen Orchideen gemacht. Die die auch in einer Zeitschrift abgebildet wurde. Ich hoffe du weißt welche ich meine. Wie krigst du denn die schöne bordaux farbe hin? Ich weiß dass du Farben mischt biss dir die Farbe gefällt. Aber welche muss man denn mischen um ein solches ergebnis zu beckommen? Ich weiß es ist nicht der richtige platz für diesen Komentar aber ich finde die Torte einfach nicht mehr im Blog.
Ich glaube dass hast du schon mal in einem Komentar erklärt, aber die Stelle finde ich einfach nicht mehr. Habe mir letztens bordaux von Ameticolor bestellt war aber nicht so zufieden damit, da es mehr Himbeerfarben war.

anita21 hat gesagt…

Hallo Monika,

beim selber machen, nervt mich nur, daß ich den Puderzucker immer sieben muß :-)
Ja, leider habe ich genau so einen Eimer von Callebaut erwischt, der nicht in Ordnung ist. Von der Konsistenz her etwas weicher als sonst ( man kann ihn aber trotzdem verarbeiten ), aber diese Kügelchen sind wirklich nervend. Ich habe für gestern einen Konfirmationstorte gemacht und den Fondant dann ganz lange geknetet, dabei konnte ich zum Glück viele der Kügelchen abstreifen. Torte muß ich noch einstellen.

LG Anita

Monika hat gesagt…

@Mila
Du meinst bestimmt diese Torte:
http://tortentante.blogspot.com/2009/10/hochzeitstorte-mit-rosen-und-orchideen.html
Im Kommentar dort hatte ich zum Rot das geschrieben:
ich mische immer viele verschiedene Sugarflair Pasten: Christmas Red, schwarz, braun, poppy... - solange, bis mir die Farbe gefällt!

Glycerin wird wie schon im Kommentar weiter oben geschrieben als Feuchthaltemittel in der Lebensmittelindustrie eingesetzt. Ohne würde der Fondant auf der Torte härter und trockener werden.
:-)

Mila83 hat gesagt…

Hm, warscheinlich habe ich dann einfach zu wenig in die Fondantmasse dazugegeben ( glaube es waren 6-7 Tropfen auf 1kg Fondant). Werde es auf jedenfall nochmal versuchen. Welche Menge braucht man denn dan eigendlich?
Viele Grüße,
Mila

Bea hat gesagt…

Liebe Moni,
Wollte nur schreiben wie toll, authentisch und schoen dein Blog ist!
Schoene Gruesse

Monika hat gesagt…

@Mila
Das Rezept habe ich doch oben im Artikel verlinkt: schau einfach nach...

@Bea
Ganz herzlichen Dank!!!

Sabrina hat gesagt…

Hallo Monika,...
ich habe dir ja vor kurzem geschrieben,.. nun hier der link wo ich das CMC gekauft habe!
h t t p://www.tradoria.de/produkt/carboxymethylcellulose-cmc-1-kg-244537306.html

Ist doch das richtige oder?? Und auch sehr billig! ;-)
LG Sabrina

Monika hat gesagt…

Ja, das ist das richtige und der Preis ist prima!
Danke für den Link, Sabrina :-)

pinchen hat gesagt…

Vielen Dank für die vielen tollen Tipps und Tricks auf deiner Seite, liebe Monika! Ich besitze schon viele Bücher rund um das Thema Motivtorten und Zuckerblumen, aber auf deinem Blog findet man ganz tolle Infos, die in keinem Buch stehen. Die Rezepte sind klasse und ich habe einiges ausprobiert. Mit Erfolg. Klasse auch, dass ich, Dank deiner Rezepte, Fondant und Blütenpaste selber herstellen kann. Mir ist da noch nichts schiefgegangen und ich habe die Rezepte auf meinen Bedarf zugeschnitten.

Es ist super wichtig, dass man sich zu Anfang immer genau an das Rezept hält und sich genug Zeit für alles nimmt. Mal eben schnell geht bei Zuckerkreationen gar nicht. Zumindest bei mir nicht. Das Herstellen der eigenen Pasten gehört für mich einfach mit dazu. Ich will keine fertigen Massen verwenden. Aber man braucht auch Geduld und Disziplin.

Auf die Qualität der Zutaten kommt es ebenfalls an. Besten Dank für die Angabe der Bezugsquellen!

LG - Kirsten

Anonym hat gesagt…

Hallo monika
ich versuche gerade die fehler quelle zu finden bei meinem fondant und dachte es liegt vielleicht am glycerin ich habe mir das aus england bestellt von dr. oetker, es steht aber nichts weiter drauf, also keine angabe in prozent oder so... weißt du ob sich das glycerin überhaupt eignet für fondant... danke dir
Nicole

Monika hat gesagt…

Wenns von Dr. Oe. ist, sollte es geeignet sein... - ansonsten bestell doch einfach bei baccararose.
Süße Grüße,
Monika

Sabine hat gesagt…

Hallo zusammen!
Habe die Woche spontan beschlossen meinem Schatzi zum 30. eine Fondant-Torte zu machen. Bin absolute Anfängerin und habe dank deiner tollen Rezepte u Ideen, Monika, eine super schöne 2-stöckige Schoko-Kirschtorte gebacken!
Das Glycerin für den Fondant hatte ich aus der Apotheke (spotbillig dort). Da ich den Glukosesirup auch nicht auftreiben konnte habe ich Karamellsirup von Grafschafter genommen (sieht aus wie extrem zähflüssiger Honig). Damit hat alles super funktioniert! Ich habe sogar Lebensmittelfarbe in pulverform gefunden mit der auch das Färben des Fondants sehr gut geklappt hat!
Da ich leider sehr spontan auf die Idee kam, mußte ich auf "profi"-Hilfsmittel verzichten. Aber nicht nur ich bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden :-)
Monika, mach weiter so!

Monika hat gesagt…

Hallo Sabine,
wunderbar, dass alles gut geklappt hat :-)
Ja, der Karamellsirup ist klasse, den habe ich immer im Haus!
Happy caking :-)

Anonym hat gesagt…

Hallo monika ,
ich wollte jetzt auch endlich mal dein Fondant rezept ausprobieren, aber leider gibt es irgendwie in dem von dir oben angegebenen Shop kein Clicerin mehr. wo kaufst du es jetzt ? Lg Denise

Monika hat gesagt…

Hallo Denise,
wenn du Glycerin korrekt in die Suchmaske bei baccararose schreibst, taucht das auch auf - in vielen verschiedenen Packungsgrössen ;-)

Anonym hat gesagt…

o man , na klar dankeschön :-)
lg Denise

Anonym hat gesagt…

hallo monika,ich finde es seher schön wie du alles schrit für schrit zeigst,man solte bei deine beschreibung ja nicht fiel falsch machen also fielen,fielen dank.....ich hätte aber eine frage an dich,ich möchte auch das rollfondant mal aus probieren habe fast alles zusammen an zutaten,aber das problem dabei ist das ich keine blatt jelatine benutzen will also habe das pflanzliche jelatin gekauf von RUF Agartine,ich bin mir aber nicht ganz so sicher ob das so wird wie den rollfondant,es wäre seher lieb von dir wenn du mir weiter hefen würdest...

Monika hat gesagt…

Hallo Anonym,
bitte lies dir diesen Artikel durch:
http://tortentante.blogspot.com/2011/12/fondant-das-geheimnisvolle-material.html

:-)

Anonym hat gesagt…

Vielen lieben Dank wollte ich mal sagen für die vielen super Tips die du so kostenlos zur Verfügung stellst!!!
ich versuch mich grad das erste mal überhaupt - an einer Pfingsrose...
viel Spaß Allen beim Basteln ;)
Kathrin

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,

ich bin gestern durch deine Facebook-Seite,glücklicherweise, auf diese hier gestoßen. Und ich muss sagen es ist ein Traum. Ich backe leidenschaftlich gerne und bin immer auf der Suche nach Tipps, mit denen ich meine eigenen Kreationen perfektionieren kann.
Nun hat die Suche im www ein Ende. Diese Seite hat wohl alles was man braucht. *-*
Mach weiter so. :-)
Nun hätte ich zu der von dir genannten Seite -baccararose.de- eine Frage.
Ich möchte hier das Glycerin und CMC bestellen. Allerdings gibt es dort von dem Glycerin eine sehr große Auswahl. Und ich möchte gerne wissen welchen Artikel genau, du da empfehlen kannst. Außerdem wäre meine Frage wie lange und an welchem Platz ich Glycerin und CMC zu Hause lagern kann.
Ich danke dir schon im Voraus für die Antwort und für das alles, was ich hier auf dieser Homepage, durch dich lernen werde.

Ganz liebe Grüße
Sarah

Monika hat gesagt…

Hallo Sarah,
auf dem Bild ist doch das Schild vom Glycerin zu sehen: 99,5% pflanzl.

ICH lagere Glycerin im Kühlschrank, CMC so wie auf dem Foto in einem Marmeladenglas, gelesen habe ich aber nirgendwo etwas über die korrekte Lagerung.
Auf den Aufklebern steht auch die Haltbarkeit... ;-)

Anonym hat gesagt…

Hallo,
Deine Seite ist echt super und es schein mir das du viel Erfahrung hast in der Tortenkunst.
Deshal habe ich eine frage und hoffe du kannst mir helfen.
Was ist der unterschied zwischen glycerin und cmc kann ich beides in jedem fall verwenden?
Vielen Dank schon mal
Liebe Grüße
Chris

Tatjana hat gesagt…

Hallo Monika,

Ich hab da mal eine Frage zu dem Glycerin und zwar war ich heute in der Apotheke und wollte ihn kaufen. Die Verkäuferin meinte er wäre für den verzehr nicht geeignet, da er abführend wirkt?
Gerfagt hatte ich nach Glycerin 99,5%

LG
Tatjana

Monika hat gesagt…

CMC und Glycerin haben - wie bereits oben in den Kommentaren schon geschrieben - eine E-Nummer und sind damit als Lebensmittelzusatzstoffe zugelassen...
Es kommt natürlich immer auf die Menge an ;-)

Melanie hat gesagt…

Hallo Monika, toller Blog!!!
Habe mir aus der Apotheke Glycerin gekauft. da steht aber nix mit einer ENummer drauf und rein pflanzlich steht auch nicht drauf.
Da steht nur drauf das Weihnachtsbäume haltbarer gemacht werden können und als Frostschutzmittel nutzbar wäre...
Das ist doch bestimmt nicht das richtige oder?
Wäre das denn schädlich, was kann passieren?
Eine Torte hab ich nämlich schon gemacht....
lg

Monika hat gesagt…

Hallo Melanie,
was ich über Glycerin weiss, habe ich im Artikel und in den Kommentaren schon geschrieben - mehr weiss ich auch nicht...
:-)

elke hat gesagt…

Hallo Monika !
Vor einer Woche habe ich deine tolle Seite gefunden und kann mich nicht mehr davon lösen. Ich habe nun fast alle Zutaten zusammen um mein Glück zu versuchen.
Nachdem ich hier in Velbert in drei Apotheken vergeblich nach pfl.Glycerin gefragt habe möchte ich es nun bei baccararose bestellen. Für mich ist es klar, dass ich 1Liter pfl.Glycerin 99,5% für 7,95€ (wie auf dem Bild)bestellen muß. Mein Mann sagt ich solle ihn nicht "vergiften" und 1Liter pfl.Glycerin,Lebensmittelqualität 99.0 % für 27,95€ bestellen.
Das teure ist doch nicht nötig, oder. Ich möchte nicht nerven, nur meinen Mann beruhigen,das ich richtig gelesen habe.
Bitte könntest du ganz kurz antworten.
Ich danke im Vorraus.
Viele liebe Grüße
Elke

Monika hat gesagt…

Ich bestelle immer das oben gezeigte... - was soll ich dir jetzt empfehlen?
Das musst du schon selbst entscheiden.
:-)

Anonym hat gesagt…

Liebe Monika,
ich habe gestern zum ersten Mal mit CMC gearbeitet, dass ich in Ö in der Apotheke gekauft habe. Fürs Modellieren hat es wunderbar geklappt. Aber heute morgen habe ich auf der trockenen Figur die CMC Kügelchen im Fondant gesehen :-((. Habe ich zu kurz geknetet oder gibt es hier einen Trick??
Danke und lg, Nina

Monika hat gesagt…

Hallo Nina,
ich verknete immer Fondant und Blütenpaste 1:1 und modelliere mit der so entstandenen Masse - damit habe ich keine Probleme (auch nicht nachträglich!)
:-)

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...