Dienstag, 8. März 2011

Mein Zaubermaschinchen, die Cricut personal - Teil 3

Nachdem ich in meinem ersten Artikel über meine Cricut grundsätzliche Tipps weitergegeben habe und im zweiten Artikel über meine Cricut etwas genauer auf das Arbeiten mit Blütenpaste eingegangen bin, erzähle ich euch heute etwas über Fonts und SVG's.
Fonts (Schriften) lassen sich ja schnell und problemlos aus dem Internet herunterladen und auf dem eigenen PC installieren. Was viele nicht wissen: Fonts können neben Buchstaben auch aus verschiedenen Bildchen bestehen und die lassen sich dann auch mit Hilfe des Programms SCAL und der Cricut ausschneiden :-)


Für die Monogramme auf dieser Hochzeitstorte hatte ich mir z.B. den Font Shanghai von Dafont.com heruntergeladen und geschnitten. So passten die Buchstaben dann perfekt zum asiatischen Stil der Torte. Schöne Bildchen sind bei Dafont z.B. unter der Rubrik Easter zu finden: da tummeln sich Osterhasen, Küken und Ostereier in den Schriften. Klickt euch einfach mal durch die verschiedenen Rubriken und installiert euch die Schriften, die euch gefallen :-)
Es gibt eine grosse Auswahl an Schriften, die wunderbar jede Hochzeitstorte oder Geburtstagstorte aufpeppen!



Die originalen Schneidmatten, die mit der Cricut geliefert werden, sind ja mit einer Kleberschicht überzogen, die sich aber nach und nach durch Draufkleben und Wiederabziehen von Papier oder Schablonenfolie abnutzt und irgendwann nicht mehr richtig klebt. Um die Originalmatten oder wie hier auf dem Bild selbstgeschnittene Unterlagen klebrig zu machen, kann man mit ablösbarem Sprühkleber eine neue Schicht auftragen. Ich habe mir den Sprühkleber Odif 404 dafür gekauft: einfach einsprühen, kurz antrocknen lassen, Folie oder Papier drauf und ausschneiden. Das geschnittene Teil läßt sich danach vorsichtig von der Trägermatte lösen.


Auf diese Art und Weise habe ich auch diese Cupcake Wrapper ausgeschnitten.
SVG's gibt es massenhaft im Internet, man muss nur mal mit dem Begriff svg auf Bildersuche gehen.
Eine schöne Seite für Downloads ist z.B. dieser Blog: freesvgs.blogspot.com
Ich hoffe, meine kleine Reihe über das Arbeiten mit meiner Cricut (ich habe eine personal und keine cake - nur für die, die das bisher überlesen haben...) war hilfreich für euch und ihr könnt etwas davon für euch selbst umsetzen :-)
Viel Spaß beim Ausprobieren und Dekorieren von Hochzeitstorten und Geburtstagstorten!

32 Törtchen:

Röschen hat gesagt…

Also was man nicht alles so lernt, interressant. Liebe Grüße Charlotte

Alex hat gesagt…

Super!!! vielen vielen Dank Monika!!!! HAst mir sehr geholfen!!!!!!!!!lg alex

It´s my Life hat gesagt…

Es ist doch immer wieder interessant was es alles so gibt.
Ich bin fasziniert.

Liebe Grüße Irene

Renate Molz hat gesagt…

Hallo Monika,
noch meinen herzlichsten Glückwunsch nachträglich zu deinem Geburtstag; vielen vielen Dank für den Super-Link zu den fonts; man kommt ja aus dem 'Staunen" nicht mehr heraus. Ich darf für den 80. Geburtstag der Mutter meiner Hilfe eine Torte machen. Ich habe den Font "Garden" heruntergeladen und werde mit Hilfe meines Lebensmitteldruckers ein schönes "Herzlichen Glückwunsch Mama" um den Tortenrand legen. Ich freu' mich schon auf die "süsse" Randgestaltung meiner Ostertorte :-). Und danke auch für den 3. Teil deines Cricut - Lehrganges (Nun habe auch ich es begriffen, dass man mit der Personal auch Fondant schneiden kann;-)). Ich würde als kleines Dankeschön gerne mit dir in Münster Kaffe trinken oder Essen gehen - du hast ja meine Mail-Adresse.
Liebe Grüße aus Münster
Renate

Monika hat gesagt…

Ganz lieben Dank an euch für euren Kommentar :-)

@Renate
Wenn ich mal in Münster bin, komme ich gerne auf dein Angebot zurück, ich freue mich schon darauf!

Erstaunlicherweise wurden die in diesem Artikel gesetzten Links fast 100 x angeklickt und der Artikel selbst noch viel öfter gelesen... - da erstaunt mich doch, dass nur 4 Äußerungen zu dem Thema kamen :-(

Zuckerblume hat gesagt…

Hallo Monika,

vielen Dank für die Fonts.

Ich liebe Calligraphy und habe so viele schone Schriften gefunden. Dass die noch frei zum Runterladen sind, ist überhaupt das Beste.

Ich möchte auch sagen, dass ich mich sehr auf Freitag freue, da ich nach Kamen komme.

Bis dann,
Zuckerblume - Dinara

cramandi hat gesagt…

Hallo Monika,

vielen Dank für die ausführliche Entführung in die Welt der Cricut! Das Maschinchen ist doch echt interessant!

Auch der Link zu den Fonts ist spitze.

Grüßle cramandi

Chantal hat gesagt…

Vielen Dank für diesen Font-Tip!
Denke alle waren so mit gucken & planen beschäftigt,
Dass niemand zum schreiben gekommen ist
Deine Cupcakewrapper sin wunderschön gewoerden.
Hast du die etwa aus Fondant gemacht oder sind sie
aus Papier?
LG Chantal

Anonym hat gesagt…

Liebe Monika,

ich habe zwar keine Cricut und werde in nächster Zeit wohl auch keine bekommen, ich mache es ja wirklich nur hobbymäßig und für die Familie, aber ich muss an dieser Stelle wirklich mal sagen, dass ich es einfach nur klasse finde, dass Du alle Dein Wissen einfach so kostenlos mit uns allen teilst. Die Mentalität von vielen ist es, meiner Meinung nach, solche Informationen wie einen Schatz zu hüten und ja nicht preis zu geben, höchsten gegen Geld ;)
Ich finde es ganz toll wie sehr man von einem Blog lernen kann, danke Dir sehr und freue mich schon Dich am Freitag persönlich kennen zu lernen :)

Lieben Gruß
Stephanie

Monika hat gesagt…

@Chantal
Ja, alle lesen immer fleißig und mit dem Schreiben haben's die Meisten nicht so!

@Stephanie
Ich bin wirklich schon am Überlegen, ob ich spezielle Anleitungen als kostenpflichtigen Download machen soll - wenn schon kaum Kommentare kommen, dann möchte ich für meine Zeit wenigstens etwas Entschädigung ;-)

Monika hat gesagt…

@Chantal
Die Cupcake Wrapper sind aus Papier, deswegen bin ich doch auch im Text darüber auf den Sprühkleber eingegangen ;-)

Chantal hat gesagt…

Schande! Hast recht steht genau drin!
Klappt nicht alle Tage mit dem Multitasking.
Sorry
Chantal

Elena hat gesagt…

Vielen Dank das Sie sich die Mühe wegen uns machen, ich habe mich entschlossen die Maschine zu kaufen (die ist auch schon da), da ich jetzt denke das ich einigermaßen zurechtkomme. Danke

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,

ich habe alle Infos bezüglich der Cricut gelesen und muß sagen, daß ich von Anfang an ja ganz begeistert war von dieser Maschine.
Es ist ist genial, was Du alles damit zauberst. Die Cupcake Wrapper sind einfach der Oberknaller, die gefallen mir sehr sehr gut.
So langsam wird der Wunsch doch immer größer, auch eine Cricut haben zu wollen :-)

Aber ob ich dann auch so gut damit umgehen könnte, möchte ich bezweifeln :-)))

LG Anita

Monika hat gesagt…

Ich habe viel testen und einige Fehlschläge hinnehmen müssen, Anita...
Aber nach und nach klappte es dann :-)

Gerda hat gesagt…

Kann mir jemand sagen, mit welchen Kosten ich etwa zu rechnen habe, wenn ich so aufwendige Sachen zusenden lasse?

Monika hat gesagt…

Ich habe für meine Maschine incl. VK und Einfuhr-Umsatzsteuer EUR 130,00 bezahlt - das war im Sommer 2009 :-)

Anita21 hat gesagt…

Hallo Monika,

kann ich ja eigentlich kaum glauben, daß Du auch üben mußtest ;-)

Im übrigen wollte ich garnicht Anonym erscheinen, habe ich wohl wieder zu schnell getippt :-)

LG Anita

Grit hat gesagt…

Was für eine brauchbare Hilfe!
Du machst jedem Mut, es SO wie du zu machen, das finde ich toll!
Ich würde sie mir hier in D. NIEMALS für das Geld kaufen, aber dank deinen Tipps ist sie es wert, sie vielleicht später mal in den USA zu kaufen..vorerst brauch ich aber noch keine ;)

DANKE!

Orchidea hat gesagt…

Hallo Monika,
und Complimenten für alle deine Kunstwerke und hilfsreiche Tipps, die du uns schenkts.
Ich möchte fragen, wie kann ich diese Buchstaben, z.B. asiatische, einzelne herunterladen oder in der Größe, die du gemacht hast, kriegen.. um zu schneiden.
Vielen Dank im Voraus für deine Antwort.
Einen schönen Tag wünsche ich dir.

Monika hat gesagt…

Einzeln kann man solche Buchstaben nicht herunterladen, sondern muss immer den betreffenden Font auf dem eigenen PC installieren.
Mit einem Schreibprogramm wie z.B. Word oder auch mit der Text-Funktion in Corel Draw kann man dann den betreffenden Font auswählen und das Gewünschte schreiben...

Vorinstallierte Fonts auf PC's sind z.B. Arial, Verdana, Times New Roman etc. ;-)

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,

ein ganz dickes Dankeschön für deine Inspiration, deine Tipps, Kniffe und Kreativität die du uns in deinem blog mitteilst. Dank dir bekomme ich mittlerweile auch schon ganz viele Komplimente für meine Torten. Ich bin auch schon süchtig und habe mir heute eine Cricut Personal bestellt und kann es gar nicht abwarten. Schade ist es nur mit der Software Scal, dass die nicht mehr funktioniert. Ich bin grad am forschen, ob es noch eine Alternative gibt. Es gibt ja noch das DesignStudio Home von Cricut, vielleicht geht´s damit genauso, mal sehen. Also nochmal, vielen Dank an dich!!!!

Liebe Grüße aus dem Frankenländle

Blanka

Anonym hat gesagt…

Danke schön Monica,
ich werde es weiter testen :)

LG
Aylin

geli hat gesagt…

Liebe Monika,
das ist das 1. Mal in meinem Leben,das ich an jemanden schreibe,den ich nur über einen Blog kenne.
Aber nachdem ich deinen Blog jetzt schon sicher seit einem Jahr still mitverfolge,habe ich fast das Gefühl,dich persönlich zu kennen.
Zuerst hat mich der Anblick deine Kunstwerke eher entmutigt und ich bin mir wie ein armes Würstchen vorgekommen.
Mittlerweile hat aber mein Ehrgeiz gesiegt und ich möchte zumindest alles versuchen, um irgendwann einmal ansatzweise an dich heranzukommen.
Auch mein Mann spricht schon ganz ehrfürchtig von dir,nachdem ich ihm gesagt habe ,dass du im gesamten deutschsprachigen Raum eine"Tortenkoryphäe" bist!

Bis jetzt habe ich alle meine Fragen in deinem Blog beantwortet gefunden.Jetzt bin ich ernsthaft am überlegen,ob ich mir die Silhouette Cameo mit dem Zusatzmesser für gumpaste über Linda Mc Clure bestellen soll.du hast sie ja auch als Alternative zur Cricut genannt.
Ich weiß,dass du eine Cricut hast.ich wollte dich aber fragen,ob du vielleicht Tortenfreunde hast,die gute Erfahrungen damit haben.ich möchte nicht von den Cricut Cartridges abhängig sein.
Habe im Internet gelesen,dass man die Silhouette aber unbedingt mit dem Zusatz Kit von Linda Mc Clure kaufen soll.Sonst hätte ich sie ja lieber in Europa gekauft,falls ich sie einmal einschicken müsste.
Vielleicht kannst du mir deine meinung dazu schreiben.

Danke und liebe Grüße aus Ö von Geli

Monika hat gesagt…

Verlaß dich ruhig auf Linda, Geli...
Mit dem Thema habe ich mich vor ca. 4 Jahren beschäftigt und bin jetzt nicht mehr im Stoff - bei Linda bist du an der richtigen Adresse :-)

Sabine Braun hat gesagt…

hallo monika,
nun ist meine cricut auch seit gestern da und was soll ich sagen: die nacht war sehr seeeehr kurz ;-) aber ich wollte dieses und jenes halt sofort ausprobieren. einziges nachteil ist halt das man die cardidges braucht, aber ich denke auch damit kann man schöne sachen ausschneiden.
eine frage hab ich an dich, wie oft musst du dein schneidemesser wechseln, wie ich gelesen hab schneidest du ja nicht nur blütenpaste mit deiner cricut sondern auch papier etc.
ich danke dir für deine mühe und dafür das du uns an deinem hobby so rege teilhaben lässt.
ganz liebe grüß aus stolpen von bine

Monika hat gesagt…

Hallo Bine,
ich schneide immer noch mit dem ersten Messer. Papier und Schablonenfolie schneide ich nur sehr, sehr selten - deswegen ist das Messer wahrscheinlich auch noch richtig schön scharf :-)

Anonym hat gesagt…

hallo monika!!habe jetzt alle berichte über die cricut von dir durchgelesen!spiele mit dem gedanken mir die silhouette zu kaufen!ich habe in dem bericht von "geli"gelesen das es zu der silhouette ein messer für gumpaste gibt was man über "linda mc cure"bestellen kann!hab es gegooglet kann es aber nicht findenhättest du vl ein link oder so für mich?

vlg nicole

Monika hat gesagt…

Die Dame heißt Linda Mc Clure - du hast das L vergessen, Nicole!
Lies den Kommentar von Geli gründlicher ;-)

Anonym hat gesagt…

oh entschuldigung mein fehler!hab sie jetzt gefunden!trotzdem vielen dank!

lg nicole

Tortenmaus hat gesagt…

Liebe Monika,
ich beschäftige mich schon seit einigen Wochen mit dem Thema und habe mich durch deinen Blog und einige andere Webseiten gelesen. Nun habe ich mir eine Cricut Personal mit dem noch funktionierenden Firmwarestand gebraucht gekauft und SCAL2 ebenfalls gekauft. Jetzt habe ich seit heute alles hier und leider funktioniert es nicht. Die Verbindung von SCAL zur Cricut bleibt immer stecken. Hast du ein solches Problem schon einmal gehabt? Ich hab in einem Forum gelesen, dass es schon mal Probleme bei der Benutzung von SCAL2 auf Windows7 gibt. Darf ich fragen, auf welchem Betriebssystem du die Software am Laufen hast?

Ich danke dir vielmals für deine immer so informativen Blogbeiträge.

Liebe Grüße
Denise

Monika Matzat hat gesagt…

Hallo Denise,
nein, so ein Problem hatte ich noch nicht. SCAL hatte ich zuerst auf Windows XP laufen und jetzt auf einem Notebook mit Windows 7.
Technisch verstehe ich leider auch nicht viel davon...
Süße Grüße,
Monika

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...