Mittwoch, 5. Januar 2011

Was'n das'n?

Heute zeige ich euch zwei Bilder, bei denen ihr mal raten könnt, was das wohl ist?













Ich bin mal gespannt, ob jemand drauf kommt... - die Auflösung gibt's morgen abend :-)

27 Törtchen:

Maria hat gesagt…

Hallo

Vielleicht ist das sowas wie Pide oder Wraps? Oder so eine Art Pfannkuchen den du im Ofen gemacht hast?

Ich bin gespannt!
Liebe Grüße von Maria von http://mal-kurz-in-der-kueche.blogspot.com/

Chrissi hat gesagt…

Hallo,

ich vermute, dass es sich dabei um ganz dünne Fladenbrote handelt!?

Liebe Grüße
Chrissi

Anonym hat gesagt…

Hallo,

sieht zwar tatsächlich aus wie dünnes Fladenbrot, könnten aber auch etwas abenteuerliche Böden für eine Prinzregententorte sein (wg. 8 Stück).
Bin mal auf die Auflösung gespannt ;-)

MrsCake hat gesagt…

Und das andere könnten selbstgemachte Grissini sein?!

Lg,
MrsCake

valentina hat gesagt…

Mir siht das aus nach Böden für die Torte ein mal von die seite und einmal von oben.Ich mache auch solche mit gekochte creme. Habe für die kein richtigen Namen

Sandra hat gesagt…

Hallo,

bei der Nahaufnahme würde ich auf eine Art Hippenteig tippen...auf dem anderen Bild sehen sie wirklich aus wie Wraps....eine süße Wraptorte? :)..bin mal gespannt.

Lg Sandra

Miriam hat gesagt…

Haben wir gerade gegessen :D

Tortillas zum selbstbefüllen ;)

mjam mjam =)


Leckere grüße
Miriam

MrsCake hat gesagt…

Hm ok, jetzt sehe ich auch das auf dem ersten Bild die Fladen nur gestapelt sind und keine Grissini sind :) Nicht lachen bitte...

Nellichen hat gesagt…

Diese Tortenböden kommen mir sehr bekannt vor. Ich mache aus diesen sonst immer eine "Napoleon-Torte". Auch wenn sie anfangs total hart sind und wellig aber wenn man die mit einer Art selbstgemachter warmer Puddingcreme bestreicht und ca. einen Tag durchziehen lässt, dann wird das eine sehr köstliche Torte!! Man nennt diese auch "Prinzregen-Torte" :)
Jetzt bin ich aber gespannt, welche Creme es werden wird :D

SERAP hat gesagt…

Tja das sind dünne kleine süsse fladen...
Und daraus kan man eine leckere Torte zaubern.
habe leztte woche bei einen Blog gesehen.....!

Anonym hat gesagt…

Ich würd auf Honig- oder Milchmädchenkuchenteig schätzen.

LG
Natalia

Mienzel hat gesagt…

Ich würde auf Indische Naanbrote tippen!

Christiane hat gesagt…

Ich hatte mal n Tortenrezept, dafür musste man 7 dünne Mandelböden backen.... könnte es so was sein???
Bin gespannt.....
LG Christiane

IPH hat gesagt…

Foccacia vielleicht???? ;)
auch mal ne schöne Idee!

Postpanamamaxi hat gesagt…

Mein Kumpel ist während seiner Studienzeit in England oft zum Inder gegangen. In seinen Adern fließt heute noch Curry und gelegentlicher Rinderwahnsinn.
Er sagt, es erinnert ihn an die leckeren Naan-Brote.

Für Pappadums sind die zu dick und die Oberfläche ist zu glatt.

Benjamin Struve hat gesagt…

Ich bin mir sicher, das ich das 2.Bild, die pfannenkuchenähnlichen Dinger schon mal bei unserem türkischen Imbiss gesehen habe.

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
ich denke auch, dass es Böden für die Honig- oder Milchmädchentorte sind.
Bin gespannt auf die Auflösung.
LG LilXeena

Anonym hat gesagt…

Ich tippe auch auf die Milchmädchentortenböden :D
Einmal von der Seit und einmal von oben

Liebe Grüße Helena

Anonym hat gesagt…

Hallo, ich komme aus Singapur. Tut Mir sehr leid, aber meine Deutsch ist nicht gut.
Auf Englisch:
I think this is some Indian bread like prata, naan or chaapati.
Anyway i Love Ur Blog! Hopefully i gan go visit u 1 Day in Germany! Happy New Year
Tschüs mit Gruß
Joyee

Babsi hat gesagt…

Ich denk, dass ist pita bread (danke an Joyee, mir wär der Name sonst nicht mehr eingefallen) - also so Fladen, in die man an einer Seite aufschneidet und die dann innen hohl sind - da kommt dann Salat, Tomaten, Fleisch etc. rein.

kleine_Rebecca hat gesagt…

Für mich sieht es aus wie schwedisches Tünnbröd. Aber es wird wohl eher etwas süßes als etwas herzhaftes sein, oder?
Bin mal sehr gespannt auf die Auflösung.

Eya hat gesagt…

Das sind dünne torten platten da man eine Russische torte zaubern kann...und schmeckt seeeehr lecker...

LG

Zehra

Grenadine hat gesagt…

Hallo Monika!

Das sind bestimmt die berühmten Milchmädchentortenböden ;-)

Bin am überlegen, ob ich die fürs WE auch mache....

lg,
Katrin

Heidehase hat gesagt…

Ich finde, dass sieht ein wenig aus wie einzeln gebackene Schichten eines Baumkuchen. Da würden dann auch einzelne Fladen entstehen. Bin gepannt was es ist oder was es wird.
Liebe Grüße Heidehase

die-nadelfee hat gesagt…

Ich glaube das sind dünne Tortenböden z.b. für eine Prinzregententorte.
Ich habe so eine vor kurzem gebacken. Das ist die Liebelingstorte meiner Tochter.
Liebe Grüße
Brigitte

Sarah hat gesagt…

Mhhhh, das links sind Grissinis und auf der rechten Seite, das ist Matzen !?

Amelie hat gesagt…

Vielleicht eine Prinzregententorte?
Amelie

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...