Mittwoch, 29. September 2010

Kreatives Chaos

Heute zeige ich euch einige Eindrücke aus meinem letzten Zuckerrosenkurs, der meinen Teilnehmerinnen und mir sehr viel Spaß gemacht hat.

Am Freitag sitzen wir bei meinen Kursen immer bis ungefähr 22.00 Uhr oder sogar bis 22.30 Uhr zusammen, um alle Zuckerblumen fertigzustellen, die über Nacht trocknen müssen.











Dementsprechend sieht der Raum abends auch aus, wenn wir müde und geschafft nach Hause oder ins gebuchte Hotel abziehen. Blätter liegen zum Trocknen auf Schaumstoffpads, die halb fertigen Rosen, die Hortensien und die Stephanotis hängen kopfüber an Ständern, Palmin und Zuckerkleber stehen herum, Blütenpaste und Pastenfarben sind auf dem Tisch verteilt...


Am nächsten Tag geht es dann weiter: wir vervollständigen z.B. die Stephanotisblüten mit einer Calyx...

...und binden die einzelnen Hortensienblüten zusammen.

Gegen 13.00 Uhr sind dann diese wunderschönen Zuckerrosengestecke fertig! Ich bin selbst immer wieder überrascht, wie schön und farbenfroh solche Gestecke sind :-)

23 Törtchen:

Grenadine hat gesagt…

Hallo Monika!

Weißt du noch.... dein erster Rosenkurs. Waren super schöne Stunden. Und hat mega Spaß gemacht. Wenn ich die Bilder sehen hätte ich tatsächlich nochmal Lust einen Kursus mitzumachen.
Aber vielleicht machst du irgendwann mal einen Orchideenkurs ;-)

Skihase hat gesagt…

Hallo Monika.....

Wenn ich das so sehe, würde ich mich am liebsten direkt zu Euch an den Tisch setzen un mitwerkeln.
Na ja.....vielleicht klappt es ja soch mal mit einem Kurs bei Dir.

LG Skihase

Lavarie - Seifen und anderer Wahn hat gesagt…

Hallo Monika,

ich bin jedesmal ganz ehrfürchtig, wenn ich Deine und Eure Kunstwerke sehe. Mach weiter so, das ist echt toll!

Silvia hat gesagt…

ein Traum.... ich bin immer ganz hin und weg wenn ich sehe was ihr da so zaubert.... lg silvia

Lebenszeit hat gesagt…

Das sind ja wahre Kunstwerke. Wunderschön... es sieht aus wie in einer Elfen-Blumen-Werkstatt.
LG Rita

Sandra R. hat gesagt…

SO sieht es bei mir zu Hause auch immer aus :D Nur eben nicht mit Blumen.

Ich freue mich richtig auf den Kurs Ende Oktober! :)


Liebe Grüße,
Sandra

MÜNSTER hat gesagt…

Hallo Monika, Ich wollte mich noch ein mal für alles was du uns gelehrt hast bedanken. Ich habe wirklich viel spaß gehabt und viel damit zeit verbracht.
Schöne Grüße
Filiz Bircan.

Edith hat gesagt…

Monika, Du musst eine klasse Lehrerin sein, so schön wie alle Ergebnisse aussehen! Danke, dass Du uns daran teilhaben lässt!

Valentina2 hat gesagt…

WOW!!!!!!!!!!! Sieht stark aus!!!!!
Also wenn man sich diese Gestecke so ansieht, möchte man meinen, es waren Profis am Werk. Wirklich tolle Arbeit!!!!!

Liebe Monika ich brauche bitte deinen Rat. Wenn ich meinen Fondant mit Sugarflair einfärbe, wird die Masse ganz brökelig und lässt sich sehr schlecht verarbeiten. D.h. wenn ich die Farben ganz dunkel und kräftig haben will. Wie z.Bsp. schwarz! Ich weiß mir nicht mehr zu helfen und bin ganz verzweifelt. Dein Fondant sieht ja auch perfekt aus. Soll ich vielleicht Farben von einem anderen Anbieter benutzen?
Für einen Rat von dir wär ich wirklich sehr dankbar.

Liebe Grüße
Valentina

Monika hat gesagt…

@Grenadine
Der erste Kurs war doch recht streßig, weil ich nicht damit gerechnet hatte, dass es so lange dauert...
Jetzt wissen die Teilnehmer schon vorher, was auf sie zukommt :-)

@Valentina
Ich färbe auch mit Sugarflair, dunkelrot und schwarz ist aber schwierig! Manchmal hilft es, wenn man einiges an Blütenpaste unterknetet. Grundsätzlich sollten diese Farben mit Extra Red oder Extra Black gefärbt werden, die sind höher pigmentiert und färben stärker.

@Filiz
Ich freue mich, dass Dir der Kurs gefallen hat :-)

Valentina2 hat gesagt…

Das werd ich mal versuchen. Danke für die Tips!!!!!!!

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
in deinm Kurs bringt ihr ja wirklich Zucker zum blühen!!!!!
Ganz ganz tolle Ergebnisse, die du da mit deinen Kursteilnehmer zauberst.
Irgendwann nehme ich sicher die weite Reise (von Österreich) auf mich und werde einen Kurs bei dir besuchen.
Eine Frage habe ich noch. Ich habe auf den Fotos gesehen, daß ihr die Blumen auf gewellten Schaumstoffunterlagen trocknet. Kannst du mir vielleicht sagen woher du diese beziehst?
Vielen Dank, daß du deine Ideen, Tipps und Tricks mit uns teilst
LG
Kerstin

Monika hat gesagt…

Die Schaumstoffunterlagen waren Verpackungsmüll :-), damit waren Kartons von innen ausgepolstert. Nach dem Heraustrennen habe ich die Schaumstoffdinger einfach gewaschen und für mich passend zugeschnitten...
Keine Ahnung, was in den Kartons war, ich hatte die durch Zufall entdeckt!
:-)

Jana hat gesagt…

Hallöchen.
Du machst ja richtig kleine Kunstwerke finde ich sehr schön solch ein Hobby.Herzlichst Jana

valentina hat gesagt…

Diese Bilder weken bei mir auch erinurungen,ich hate auch das glück bei dir dieses Werk zu erlernen. Nur die Hortensie klapt bei mir nicht so gut.Ich freue mich immer noch wie gut die Rosen aussehen,du hilfst wirklich vielen mit deinem Blog.

Monika hat gesagt…

Ja, die Hortensienblütchen sind schon etwas kniffelig, aber es gibt ja auch schöne Ausstecher dafür :-)

Geli hat gesagt…

Hallöchen Monika,
ich finde deine Kustwerke einfach nur der Hammer....
Habe eine Frage: Du bietest doch so Kurse an, wie kann ich bei solch einem Kurs mitmachen (mich würde speziel Blumen, Blüten, Roen Orchideen, Pfingsrosen und vieles mehr interessieren)?????

LG Geli

Monika hat gesagt…

Der nächste freie Rosenkurs ist am 11./12. März, die Ausschreibung für den bereits ausgebuchten Herbstkurs findest Du dort:
http://www.vhs-kamen-boenen.de/index.php?id=6&urlparameter=kathaupt%3A11%3Bknr:P10203;
Wenn Du interessiert bist, mail mir einfach an monikamz at web.de

Kurse für Orchideen, Pfingstrosen etc. biete ich bisher nicht an, weil schon bei den Rosenkursen die Nachfrage größer ist als ich Kurse zeitmäßig anbieten kann :-)

Bastian hat gesagt…

Wow Bin beeindruckt! Wusste gar nicht, wie eine solche Werkstatt aussieht. Das ist ja eine sehr schöne, aber harte Arbeit, nicht wahr?

Monika hat gesagt…

Nee, harte Arbeit ist das eigentlich nicht, es dauert aber einige Zeit, bis man fertig ist...
Ich kann dabei aber richtig gut entspannen - so ähnlich wie beim Stricken :-)

Conny hat gesagt…

Hallo liebe Monika,

Wo kann man denn solche Ständer kaufen? Ich finde die leider nirgendwo :(

LG Conny

Monika hat gesagt…

Die Ständer kann man nicht kaufen, die hat mein Schatz für mich zusammengebaut :-)

Alina hat gesagt…

Hallo, Monika
Ich möchte mich bedanken für deine Ratschläge, Rezepte und Tips die du uns gibst. Ich bin ein Hobbybäckerin und froh über alle gute Hinweise. Du bist ein Vorbild für mich , du machst so schöne Kunstwerke, schade das du so weit entfernt von mir bist, ich wohne nemlich in Österreich, sonst werde ich bestimmt alle deine Kurse besuchen. Danke nochmals und warte auf weitere Anleitungen usw von dir.Liebe Grüße, Alina

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...