Samstag, 11. September 2010

Buchstaben und Zahlen Beine machen...


Buchstaben oder Zahlen aus Blütenpaste wirken oft schöner, wenn man sie aufrecht auf der Torte anbringt und nicht nur flach aufklebt. Beispiele dafür findet ihr auf diesen Torten:
Häschen-Torte, Belinda-Torte, Gianna-Torte, Kristin-Torte


Bei der Torte zur goldenen Hochzeit, die ich letzte Woche gemacht habe, sollten die Zahlen auch stehen - bei deren Herstellung habe ich einige Fotos für euch gemacht.



Die gewünschten Zahlen jeweils 1 x aus Blütenpaste - hier mit den Funky Cutter Ausstechern von FMM - ausstechen und über Nacht trocknen lassen. Am nächsten Tag papierummantelten Blumendraht so biegen, dass der Draht den Konturen der Zahlen im unteren Bereich folgt. Damit die Zahlen später auf der Torte schön stehen, für jede Zahl zwei Drähte anfertigen. Danach die Zahlen nochmals aus Blütenpaste ausstechen.


Anschließend die frisch ausgestochenen Zahlen und den gebogenen Teil des Drahts dünn mit Zuckerkleber einstreichen.

Den Draht auf den eingestrichenen Zahlen platzieren und vorsichtig mit einem Pinselstiel o.ä. festdrücken.

Die am Tag vorher vorbereiteten Zahlen auf die frischen Zahlen legen.
Evtl. müssen die unteren, noch weichen Zahlen mit der flachen Seite eines Cuttermessers durch leichtes Drücken an die oberen Zahlen angepasst werden, damit beide Teile richtig übereinander liegen. Nochmal über Nacht trocknen lassen...
Schön wirken diese doppelten Buchstaben auch, wenn man sie in unterschiedlichen Farben aussticht und absichtlich leicht versetzt aufeinander klebt wie bei einigen Torten, die ich oben verlinkt habe.

Genauso mache ich das übrigens auch bei grossen Monogrammen, die ich häufig auf meine Hochzeitstorten setze..
Solche Zahlen oder Buchstaben sollte man nicht mit den Drähten in die Torte stecken, da die Drähte nicht lebensmittelecht sind. Ich fülle zuerst einen dünnen Strohhalm mit etwas weichgeknetetem Fondant, Blütenpaste oder Royal Icing und stecke die Drähte da hinein. Dann den Strohhalm in die Torte stecken.

41 Törtchen:

Elke alias Monja hat gesagt…

Das ist ja eine super Beschreibung - und eine tolle Anregung. Vielen Dank.

monica hat gesagt…

Bellissima, grazie per il tutorial!
ciao
Monica

Skihase hat gesagt…

Hallo Monika...

danke für die tolle Bildbeschreibung...und den Tipp mit den Strohhalmröhrchen.

LG Skihase

Tortentante234 hat gesagt…

Hallo Monika,
das ist ja ne super Sache, mach für die Nachbarstochter auch ne Handtasche für Montag zum Geburtstag da werd ich die Metode gleich mal testen, danke.
Lieben Gruß
Jeanette

Anonym hat gesagt…

Das war wieder super informativ. Vielen Dank für diese Tipps!
Liebe Grüße
Leni

valentina hat gesagt…

Hallo Monika.
Das ist einer supper information, bei Gelegenheit werde mal ausprobiren.Danke das uns immer noch hilfst.

Monika hat gesagt…

Schön, dass ihr mit der Anleitung etwas anfangen könnt :-)

anita21 hat gesagt…

Vielen Dank für die tolle Anleitung. Habe für meine Mama letzten auch Buchstaben gemacht, wo leider der Draht noch ein bisschen sichtbar war.

Dank Deiner Anleitung, wird es beim nächsten Mal besser.

LG Anita

The Cakerator hat gesagt…

That's exactly how I did my monogram on my Peony Cake, exept I sandwish my letters with royal icing and airbrushed it red after it dried.

Monika hat gesagt…

I made with this methode several cakes since 18 month - works perfect :-)

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
mal wieder vielen Dank für die super Anleitung.
Vielleicht habe ich es auf deiner Homepage überlesen, mit welchen Farben (Pulver oder Paste)färbst du deine Blütenpaste (gold meinte ich jetzt)
LG

Monika hat gesagt…

Hallo LG ;-)
in diesem Artikel habe ich was zu meinen Farben geschrieben:
http://tortentante.blogspot.com/2009/11/hier-wirds-bunt.html

Für die goldenen Buchstaben hatte ich die BP zuerst in einem Gelbton mit Pastenfarbe eingefärbt und dann mit alkoholverdünnter Puderfarbe angemalt.
:-)

Maggie hat gesagt…

Hallo Monika,

habe gerade erst die Buchstaben-Anleitung - deine Tipps sind wirklich Gold wert, vielen Dank dafür.

Maggie

Laura hat gesagt…

Ah so geht das ! Jetzt weiß ich warum es bei mir nie geklappt hat. Danke dir Monika dafür vielmals! Danke, danke, danke !!!

Sergio hat gesagt…

sehr sehr schöne arbeite.
Un trabajo impresionante.
Grüsse aus Sapnien

Skihase hat gesagt…

Hallo Monika...

hab mal eine Frage bezüglich des Drahtes. Muss der papierummantelt sein? Ich habe nur den normalen Blumendraht. Da ich mich gerne an einem Tennisnetz versuche, wollte ich deine Methode mit dem Draht anwenden.
Hält der Draht nicht so gut wie der papierummantelte Draht?

LG Skihase

Monika hat gesagt…

Normaler Draht ist zu rutschig, daran hält die Blütenpaste nicht.
Notfalls kann man normalen Blumendraht selbst ganz stramm mit weißem Floristenband umwickeln...
:-)

Skihase hat gesagt…

Hallo Monika.....

danke für deine Info.... werde mal schaun, wo ich hier so was herbekomme.
LG Skihase

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,

vielen Dank für diese super tolle Erklärung.
Kannst du mir bitte auch verraten, wo du so schöne Ausstecher bekommen hast?!?!
Möchte im Dez. für meine Oma zum 80ten Geburtstag eine Torte backen.

Vielen Dank
rosawurm

Monika hat gesagt…

Die Ausstecher kannst Du bei den Tortenshops kaufen, die hier auf dem Blog oben links bzw. rechts verlinkt sind :-)
Bei den Shops einfach mit Funky suchen...

Nicole hat gesagt…

Ganz ganz tolle Anleitung. Was für eine super Idee. Und doch so einfach. Kompliment.
Eine Frage habe ich allerdings noch:
ich möchte gerne einen bestimmten Schriftzug auf eine Torte auftragen. Für diesen Schriftzug gibt es ja keine Ausstecher. Ich kann ihn mir nur aus dem Internet ausdrucken. Wie bekomme ich den Schriftzug denn am besten genau so wie er ist auf die Torte und vor allem mit was? Was eignet sich auf Fondant? Marzipan, Blütenpaste, Schokolade?
Ich sag schon mal ganz lieben Dank.
Viele Grüße,
Nicole...

Monika hat gesagt…

Hallo Nicole,
wie hier im Artikel beschrieben, rollst du am Besten Blütenpaste dünn aus, legst dir eine vorher mit dem gewünschten Schriftzug angefertigte Papierschablone drauf und schneidest aus.
In grosse Buchstaben klebe ich auch immer Draht ein :-)

Anonym hat gesagt…

Hallo! Dank ihrer Anleitungen versuche ich mich gerade an meiner zweiten Torte. Leider klappt es bei mir mit dem farbigen einstäuben der Blüten und auch dem gleichmäßigen einfärben mit Puderfarbe einer "80" überhaupt nicht. Könnten sie dazu mal ein Tutorial einstellen? Ich habe es nun mit bestäuben und mit verdünnen (mit Wodka) vesucht, aber es sieht nicht annähernd so aus wie es sollte :-( Vielen Dank! Ellen

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,

geht das ganze auch mit Fond oder nur mit Blütenpaste?

Liebe Grüße
Sam

Monika hat gesagt…

Hallo Sam,
wenn im Artikel Blütenpaste steht, hat das auch seine Berechtigung...
Probiers mit Fondant, dann weisst du, warum ;-)

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika.
Ich habe gestern mal diese Methode ausprobiert.
Habe Blütenpaste ausgeschnitten und dann den Draht dazwischen.
Einmal wurde die Zahl bei mir nicht richtig hart kann es sein das zu viel Kleber dazwischen war???
Und zum zweiten hat man den Draht voll gesehen der hat sich so durchgedrügt bei deinen Zahlen oben sieht man den gar nicht???
Ich hoffe du kannst mir helfen damit es nächstes mal besser klappt.
Lg Eli

Monika hat gesagt…

- Ja, das kann sein.
- In der Anleitung steht doch, dass ich die erste Zahl trocknen lasse und dann erst die zweite aufklebe - von vorne sieht man dann keinen Draht mehr...
Gutes Gelingen :-)

Anonym hat gesagt…

Liebe Monika,
Ich liebäugele schon länger mit einer Torte mit diesen großen Buchstaben. Jetzt weiß ich endlich wie es gemacht wird, bin nämlich noch Anfänger!

Lieber Gruß
Gittsche

Anonym hat gesagt…

Hallo,

hast Du bei der Häschen-Torte die Herz-Luftballons auch so hergestellt oder diese geformt u in den Draht gesteckt u dann trocknen lassen?
Hast Du sie hinter dem Hasen einfach in die Torte gesteckt? Leider kann ich nicht hinter den Hasen schaun..... ;-)

Viele Grüße, Sabine.

Monika hat gesagt…

Dort habe ich die Herzen geformt und dann Draht reingesteckt. Wenn Draht in Torten kommt, diesen immer erst in einen Strohhalm und dann in die Torten - wie bei Zuckerblumen auch, Sabine :-)

Anonym hat gesagt…

Danke Monika, aber ist dann das Loch, das ich mit dem Strohhalm in die Torte mache nicht so groß und sichtbar? Oder wie verhinderst Du das?

VG,Sabine.

Monika hat gesagt…

Ja, wenn nicht wie oben auf dem Bild die Buchstaben oder Blumen direkt auf dem Fondant "sitzen", sieht man den Strohhalm natürlich - ich dachte, das ist selbstverständlich...

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
ich möchte bei meiner nächsten Torte gerne mit solch aufgestellten Zahlen arbeiten. Wird eine 100jährige Jubiläumstorte. Wie dick ist denn dein Blütendraht, mit dem du arbeitest? Also welche Gauge-Einheit benutzt du, habe Angst dass mir der Draht sonst absinkt/ umknickt, wenn er zu dünn ist, hatte das mal bei Herzluftballons aus Fondant die ich auf einer Torte so anbrachte, aber zu dick sollte er ja vielleicht auch nicht sein? Oder ist das, wenn die Zahlen dann so auf der Torte direkt stehen an sich egal? Da der Draht dann ja nicht frei steht?
Dein Blog ist übrigens wirklich toll zur Inspiration und für so einige Anleitungen.
Vielen Dank schonmal :)
Lieben Gruß,
Tabea

Monika hat gesagt…

Für solche Zahlen bzw. Buchstaben nehme ich 24er oder 26er Draht, Tabea. Wie du schon schreibst, stehen solche Sachen ja nicht frei :-)

Manja hat gesagt…

Hallo,
Habe mir dieseAusstecher gekauft,
Aber ich bekomme meine Blütenpaste einfach nicht mehr raus und somit auch keine schöne Zahl :-(
Hab die Ausstechen auch schon mit Stärke abgepudert aber das wird auch nichts.
Wie kommen die Zahlen heile aus den Ausstechen?
Vielen Dank schon im Voraus.
LG Manja

Monika hat gesagt…

Die Funky-Buchstaben müssen wie die JEM-Buchstaben ausgestochen werden - schau dir mal die Anleitung an, Manja:
http://tortentante.blogspot.de/2010/03/buchstaben-in-optimaler-groe.html
:-)

Manja hat gesagt…

Ok das verlangt aber schon Fingerspitzengefühl da die Funky Ausstechen filigraner sind finde ich ;-)
Vielen Dank für die Hilfestellung.
Habe jetzt nach unzähligen Versuchen, eine brauchbare 80 hin bekommen ;-)
Ein schönes Wochenende LG Manja

Anonym hat gesagt…

Vielen Dank für das Tutorial Monika !! Ich frage mich, welche Drahtstärke verwenden Sie? und hat sie am 4. arbeiten " hohen Zahlen wie " 3 "und " 0 " ? Ich bin aus Kanada und lieben Ihre Website !! Ich spreche kein Deutsch , aber hoffentlich die Übersetzung sinnvoll ist.

Dank soviel,
Gina :-)

Monika Matzat hat gesagt…

24 gauge wire works perfect, Gina :-)
Greetings from Germany!

Inga hat gesagt…

Moin Monika,
Ich habe stehende Buchstaben aus Rollfondant gemacht und brauche sie für eine Hochzeitstorte nächste Woche. Habe ich noch Chancen, dass sie trocknen oder soll ich doch noch lieber Blütenpaste herstellen? Oder cmc unter den Fondant kneten?
Was meinst du?
Lieben Gruß Inga

Monika Matzat hat gesagt…

Ich mache sowas IMMER aus Blütenpaste, Inga - aus Rollfondant oder auch Modellierfondant werden Buchstaben nie so stabil... :-)

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...