Donnerstag, 22. April 2010

Altes Hobby - neu entdeckt!

Ich stricke wieder :-)
...und zwar einen Schal mit Lace-Muster. Gestrickt mit Nadeln Nr. 4 und dünner Merino-Kaschmir-Seiden-Wolle, die ich mir wegen der tollen Farbe (Apfelgrün) gekauft habe.
350 gr. habe ich mir bestellt, aber das wird wahrscheinlich viel zu viel sein, weil man mit dünner Wolle und dicken Nadeln bei dem filigranen Muster natürlich nicht so viel braucht...


Der Schal wird ca. 40 cm breit und mindestens 170 cm lang, mittlerweile kann ich das Muster fast auswendig und brauche nicht mehr andauernd auf die Strickschrift zu schauen.

Vor 10 - 15 Jahren (wie die Zeit vergeht....) habe ich sehr viel gestrickt - aber nicht Pullover, Socken und Co., sondern Deckchen und Tischdecken :-)
Pullover und Co. habe ich natürlich auch gestrickt - schon seit meiner Jugendzeit - aber weil die keiner mehr wollte, bin ich damals zum Kunststricken gewechselt und habe das, wie alle meine Hobbys, ziemlich exzessiv betrieben ;-)


















Meine grossen Tischdecken (teilweise 170 cm im Durchmesser) haben meinen Aufräum-Wahn der letzten Jahre überstanden und sind nicht wie meine normalen Tischdecken im Rotkreuz-Container gelandet.


















Gestern habe ich die mal für euch aus dem Schrank gekramt und so ungespannt und knuddelig, wie sie sind, fotografiert. Viel schöner und filigraner kommen die Muster natürlich raus, wenn die Decken gespannt und gestärkt sind. Dazu muss in jede kleine Schlaufe am Rand eine Stecknadel gesteckt werden - total mühsam das Ganze :-(
Einige Zeitschriften, nach denen ich gestrickt hatte, habe ich vor 5 Jahren bei ebay verkauft und war echt erstaunt, was für Preise ich erzielt habe. Teilweise waren das Hefte, in denen Entwürfe von Engeln und Niebling drin waren - 2 sehr bekannte Designer (ja, Männer) für Kunststrick-Strickschriften.
Habt ihr auch Hobbys, die irgendwann wieder aus der Versenkung auftauchen und neu Spaß machen?

19 Törtchen:

Silvia hat gesagt…

Meine Hochachtung, du bist nicht nur ein Meister der Torten sondern auch der Stricknadeln. Ich stricke zwar auch sehr viel, allerdings sind es Socken bzw Lacetücher die von meinen Nadeln springen.Mit deinem talent wär es doch super wenn du dich für Lacetücher begeistern könntest (Tischdecken hast du ja momentan reichlich).Falls du gern wüßtest welche Lacetücher ich meine - ich möcht hier keine offene Werung machen- schreib mich ruhig an....lg Silvia

Monika hat gesagt…

Ich weiss glaube ich, welche Tücher Du meinst :-)
Aber diese grossen Dreieckstücher sind so gar nicht mein Geschmack, mir gefallen Schals besser! Deswegen habe ich ja auch dieses Muster ausgesucht, der nächste wird vielleicht breiter und mit einem schönen Blättermuster. Das Muster für den Schal habe ich übrigens von ravelry.com, ich stricke es aber ohne die untere Borte, die war mir nicht sportlich genug ;-)...

Eya hat gesagt…

Halooo Monika...echt bist du ein künstler...der grüne die du jetzt strickt ist wunderschön und die du schon gemacht hast,ich hab kein wort dazu sagen, einfach toll!!!

LG

Zehra

anyu hat gesagt…

Hallo Monika,

genau das war mein Hobby über Jahre, bis die Augen nicht mehr so wollten.
Habe auch reichlich Tischdecken im Schrank. Die kann ja wirklich nicht wegwerfen auch wenn man sie nie mehr auflegt.

lg anyu

Elins Altmuligblogg hat gesagt…

Oooooo.. Monika.. These are amazing...
I made a lot of this table clothes before while my hand still liked it. You do great work on them ;o)

Anonym hat gesagt…

Hallo,

ich hab auch mal Spitzendecken gestrickt. Genauer gesagt hab ich mir beigebracht auf etwa 8 Arten Spitzen zu machen, hab aber nicht einen geraden vorzeigbaren Pullover hinbekommen. Und nun fehlt mir auch noch der Platz und die Auslegeware, um meine Decken zu spannen.

73 Schorschi

Lebenszeit hat gesagt…

Wow... was für Kunstwerke !! Genau wie deine Torten. Bin gespannt was du hier an neuen Strickwerken zeigst.
LG Rita

anita21 hat gesagt…

Ich bewundere Dich für Deine Ausdauer und Energie die Du so in Deine Hobby´s steckst. Wahnsinn!


LG Anita

Monika hat gesagt…

@Schorschi
Spannen kann man solche Sachen prima auf großen Styroporplatten, die man sogar für ganz grosse Decken nebeneinander legen kann - diesen Tipp habe ich auf einem Kunststrick-Blog gelesen...

@Rita
Na, so viel wie Torten wird's mit dem Stricken nicht mehr werden ;-)

herta hat gesagt…

Hallo Monika,
ach was habe ich auch gestrickt.Tischdecken Vorhänge und Deckerl in allen Farben und Größen. Mir tut heute noch das Herz weh wenn ich daran denke wie unachtsam manche "Beschenckte" damit umgehen oder umgegangen sind.
Dir weiter viel Spaß beim Stricken und Tortenmachen.
noch einen schönen Sonntag
Herta

bulky55 hat gesagt…

Bin auch Hobbystrickerin , eine Decke habe ich auch schon zum Verschenken gefertig, 180 cm im Durchmesser, weiss also was für Arbeit dari steckt. Tolle Decken hast du gefertigt und der Schal der nun im Entstehen ist sieht auch super aus.
Die Torten, weswegen ich hier auf diese Seite gekommen bin , sind einfach ein Traum. Am Wochenende werde ich meine erste in Angriff nehmen, schonmal als Probestück für eine Hochzeitstorte die ich für meine Tochter machen soll.
Bin schon gespannt wie ich mich dabei anstelle :o) - so toll wie deine sind wird sie bestimmt nicht, aber die Erklärungen von dir sind einfach Klasse und leicht verständlich, also "auf gehts"!
Liebe Grüsse - Gudrun

Monika hat gesagt…

Meine ersten Torten waren auch nicht so wie die aktuellen :-)

Übung macht auch beim Tortenmachen - wie beim Stricken - die Meisterin!

Raphaela hat gesagt…

Hallo Monika,

dass du die Anleitung für das Muster von ravelry hattest, das hatte ich dann vorhin in deinen Kommentaren hier im Blog auch schon gelesen. Trotzdem vielen Dank für deine Antwort im Torten-Talk. Bei ravelry bin ich auch schon registriert. Unter "lace" werde ich es bestimmt finden. Zeigst du uns deinen schönen Schal dann, wenn er ganz fertig ist? Und nächstes Mal werde ich dann gleich hier reinschreiben. :-) Hast ja Recht: Ich freue mich ja auch, wenn mir jemand einen Kommentar in mein Blog schreibt.

Tschüss, Raphaela

Monika hat gesagt…

Wenn's kühler wird, habe ich bestimmt wieder Lust, am Schal weiterzustricken. Das letzte Mal habe ich im Mai daran gestrickt, als es noch so kalt war ;-)
Klar zeige ich den, wenn er fertig ist!
Viel Erfolg beim Bloggen!
Liebe Grüße,
Monika

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika

das Muster und die Farbe sehen super aus. Wie heißt das Muster bei ravelrey?

Gruß eddi

Monika hat gesagt…

Ich hab zum Glück den Namen des Musters auch auf der Vergrößerung, nach der ich stricke: Floral Fantasy Lace
Viel Spaß!

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich hab`s gefunden. Das wird mein neues "Projekt".

gruß eddi

Schnuppschnuess hat gesagt…

Wow, Monika, ich bin sprachlos. Ich habe schon versucht, solche Tischdecken zu stricken, aber das ist mir nicht gelungen. Ich stricke Pullis, Socken, Mützen und auch Spitzenschals aber so eine runde Decke, das kann ich nicht. Alle Achtung, was du so fabrizierst.

Übirgens war ich am Donnerstag in Frankfurt, es war nicht sonderlich kalt, aber viel junge Leute liefen mit fetten Wollmützen auf dem Kopf durch die Gegend. Es scheint allmählich wieder in zu sein, Selbstgestricktes zu tragen. Wir sind voll im Trend, gell?

Dinkelhexe hat gesagt…

Toll! Deine Strickarbeiten sehen fantastisch aus.
Das Kunststrick-Virus hat mich auch erwischt. Es ist hochansteckend ... also Vorsicht!
lg Renate

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...