Mittwoch, 31. März 2010

Kekse - welche Deko-Technik bevorzugt ihr?

Ich habe euch ja in der letzten Woche die Dekotechnik mit Fondant für Kekse vorgestellt und zum Valentinstag hatte ich Kekse wie normalerweise üblich mit Royal Icing dekoriert.
Mit beiden Techniken kann man sehr schöne Ergebnisse erzielen, wobei mir persönlich die Fondant-Technik besser gefällt, weil man damit so schön vorbereiten kann :-) und die Kekse irgendwie pfiffiger werden!

Mich interessiert, welche Deko-Art euch besser gefällt!
Seit ihr wie ich ein "Vorbereitungs-Heinz" oder arbeitet ihr lieber in einem weg und erst dann, wenn die Kekse wirklich gebraucht werden?
Was sieht schöner aus?
Mit welcher Technik lassen sich bessere Effekte erzielen?

Keksdeko UmfrageOsterkekse - dekorieren mit Royal Icing oder mit Fondant?


Keksdeko mit Royal Icing



Keksdeko mit Fondant




Ergebnis anzeigen


























Die Osterkekse mit Royal Icing sind übrigens vom letzten Jahr, die Hasen sind mit dem gleichen Ausstecher wie die Fondant-Kekse von diesem Jahr gemacht...

18 Törtchen:

Sanni hat gesagt…

Hab leider noch gar keine gemacht ;-) aber schon allein von der Vorstellung her, fände ich es besser mit Fondant und sie sehen auch besser aus. Dieses Jahr wirds bei mir wohl nix mit Osterkeksen :-(

Heidi, die II. hat gesagt…

Aber Monika - ist das nicht irgendwie, als wenn man Äpfel mit Birnen vergleichen wollte??? Sie haben nur den Oberbegriff Obst gemeinsam!
So ist geht es mir auch mit den Keksen - sollen sie Hauptsächlich eine Dekoration oder doch eher ein Lebensmittel/Naschwerk sein?
Ich backe schon gerne Kekse - aber dann möglichst mit Schoko- oder ganz ohne Glasur.
Auch bei Deinen Keksen lassen sich die Effekte nicht miteinander vergleichen, weil sie völlig unterschiedlich sind.
Auch wenn ich "Zuckerzeugs" nicht esse - ich finde beide Sorten wirklich sehr, sehr schön und mit sehr viel Fleißarbeit hergestellt...
Hauptsache der Osterhase bemerkt das auch ;-)

Monika hat gesagt…

Heidi, ich hab extra keinen Abstimmpunkt für ohne Glasurgemacht ;-) - die esse ich nämlich auch am liebsten!

Lotte hat gesagt…

Hallo Monika,
Ich habe beides bereits gemacht udn muss sagen, beides hat seine Vorteile, wie du ja bereits erwähnt hast. nun habe ich allerdings für Icing gestimmt, da es in meinen Augen schneller geht (trocknungszeit nicht mit gerechnet, reine Arbeitszeit meine ich) und auch letzendlich besser schmeckt.

susi hat gesagt…

Geschmacklich kann ich zur Abstimmung nichts beitragen - ich mag Fondant ÜBERHAUPT NICHT.
Aber was ich sagen wollte: die Fondantkekse sind "sauberer", aber mir gefällt das Royal Icing besser, weil es fröhlicher und verspielter ist. Und das passt zu Ostern.

Schnulli hat gesagt…

Ich kann da Susi zustimmen.
Gefallen tun mir beide Sorten. Die mit dem Fondant sehen "sauber" aus, würd mich aber nicht trauen, sie zu essen. Die mit dem Icing würden mich sofort annimieren, reinzubeißen *lach
Bei uns gibt es meist ne Schokoglasur und die Kinder "bestreuseln" dann sofort.

Leeve Jrööß
Schnulli

Heidi, die II. hat gesagt…

@Monika - dann bleibe ich dabei - beide Sorten sind schön und dekorativ - gerade weil sie unterschiedlich ausfallen ;-)
demnach muss ich beiden einen Punkt geben - wenn das in Ordnung ist :-D

Dira hat gesagt…

Ich finde auch beide Sorten sehr schön und zum anbeissen lecker sehen sie aus. Tendiere da auch mehr zum Apfel und Birnen-Prinzip ;o)

Liebe Grüße
Dira

Monika hat gesagt…

Oh, eure Meinungen sind aber ganz anders als das Abstimmungsergebnis bisher... - dort steht es momentan 58 zu 18 für die Fondantkekse :-)
Schöne Ostern!
Monika

anita21 hat gesagt…

Mir gefallen die Fondant-Kekse am besten. Die sehen einfach super schön aus und sind mit Sicherheit ein riesen Hit, wenn man sie als "Mitbringsel" verschenken würde.
Zum Essen eigentlich wie immer, viel zu schade :-)

himbeeri hat gesagt…

In den letzten Wochen habe ich jetzt beide Varianten probiert.

Für mich persönlich ist es einfacher mit Fondant zu dekorieren. Die Teile werden einfach schöner und exakter. Zudem bin ich damit um einiges schneller.

Allerdings vom Geschmacklichen her mag ich Sie einfach lieber mit Zuckerguss oder ganz ohne etwas. Kindheitserinnerung halt.

Liebe Grüsse
Himbeeri

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika, erstmal Kompliment zu der tollen Seite. Jetzt meine Frage (bin Anfängerin): Machst du auf die Kekse Buttercreme oder was anderes damit das Fondant hält? Oder mit Zuckerkleber? Werden die nicht hart dann?
Liebe Grüße Denise

Monika hat gesagt…

Hallo Denise,
im Artikel über die Fondantkekse steht:
Und wenn die Kekse dann aus dem Ofen kommen, werden die gefrorenen Aufleger sofort auf die heißen Kekse gelegt und verbinden sich ohne Zuckerkleber durch den leicht anschmelzenden Zucker.
;-)

Julia hat gesagt…

Hallo Monika,

ich finde die Fondantkekse rein optisch wunderschön, aber die Royal-Icing Version sieht aus, als könnte man sie auch essen...;-)
Also Punkt für Schönheit: Fondant
Punkt für Appetitlichkeit: RI

lg Julia

Julia hat gesagt…

Die oberen mit Royal Icing sehen so schön aus!
Bin noch relativ neu in der Welt des backens, nach was schmeckt das Icing denn? Ist es kompliziert das selber zu machen oder kauft man es besser?
Liebe Grüße

Julia

Monika hat gesagt…

Hm, beim Link für die Royal Icing Kekse ist doch auch ein Rezept für so eine Glasur dabei... - die besteht nur aus Zucker, Sirup und etwas Milch. Also schmeckt die Glasur nur süß :-)

Anonym hat gesagt…

Hallöchen.. bin die Nina und muss sagen dass ich deinen Blog echt klasse finde! Auch hier eine Umfrage zu Plätzchen zu machen ist eine total tolle Idee! Backe selbst seit einiger Zeit. Jetzt mehr Motiv Plätzchen mit Royal Icing. Finde ich richtig klasse das du dein wissen mit anderen teilst.. da kommt echt Freude auf! :)

Habe mich umgeschaut und hoffe dass diese Frage noch nicht/oder noch nicht zu oft gestellt wurde. Machst du auch größere Deko "Bilder" aus Icing auf deinen Torten? Habe viel mit Fondant gesehen oder mit ein paar kleinen Icing Muster. Oder kennst du den Frozen Buttercream Transfer? Damit soll sich ja auch gut größere Muster und Figuren(Bilder) übertragen lassen.

Ich suche nämlich eine gute Methode um Zeichentrickfiguren auf die Torten zu bringen. Bunte als auch schwarz weiß(nur mit schwarzen Royal Icing Linien) Und wenn man direkt auf die Torte malen möchte, wie übertrage ich die Vorlage zum malen? ;) hast du da eine Idee? Vielleicht habe ich den Beitrag darüber auch übersehen. Ein Verweis auf die Seite reicht mir dann auch völlig aus.. ;)
Lg die Nina aus Kassel.. :)

Monika hat gesagt…

Hallo Nina,
RI habe ich nur für Keksdeko verwandt, FBT kenne ich nur von CC - ist beides nicht so meins...
Bilder auf Torten mache ich immer mit der Puzzletechnik:
http://tortentante.blogspot.de/2010/01/ja-ist-denn-schon-valentinstag.html
So sind z.B. diese Torten gemacht:
https://lh6.googleusercontent.com/-UY_trXBEI5c/TsTIOsXb97I/AAAAAAAAEDA/iqce9FcDHsg/s576/pilze.JPG
https://lh5.googleusercontent.com/-doZsgPNGNW8/TsTIOmPOylI/AAAAAAAAEDQ/c4TYJw2g6b0/s500/Osterhuhn.JPG
Vielleicht hilft dir das ja etwas...
:-)

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...