Donnerstag, 4. Februar 2010

Einen Tag verschenken...

Zwei tortenbegeisterte Bäckerinnen aus dem Forum Torten-Talk hatten die Idee, an einem Tag mit krebskranken Kindern und deren Eltern bunte Kindertorten zu gestalten.
Das Ziel der Aktion ist, krebskranken Kindern der Uniklinik Erlangen einen abwechslungsreichen, spannenden und lustig-kreativen Tag zu schenken, an dem die Kinder unter Anleitung und Betreuung selbst kleine Tortenwerke herstellen können.
Zusammen mit betroffenen Kindern und deren Eltern wird mit buntem Zucker geknetet, modelliert und dekoriert – es soll etwas Kreatives und zugleich Essbares entstehen, durch das ein Lachen und Freude in die Gesichter der Kinder und Eltern gezaubert wird.


Ich finde die Aktion wunderbar und unterstütze sie gerne!
Es wäre schön, wenn ihr mithelft, diese Idee bekannter zu machen.
Infos, wie man sich beteiligen oder helfen kann, gibt's direkt auf der Homepage www.einen-tag-verschenken.de

5 Törtchen:

Drea´s World hat gesagt…

WOW das finde ich total super!!!!
Gruß Drea

Betty hat gesagt…

Ja, eine super Aktion! Ich bin auch dabei und findes toll, was "Tortentanten" gemeinsam alles schaffen können!

süße-hex hat gesagt…

das finde ich spitze.. liebe grüße

Eya hat gesagt…

Was für eine super action...

LG

Zehra

michaela hat gesagt…

Hallo Monika!
das ist wirklich eine Aktion die unterstützt werden sollte!!
Danke für die Infos!

Ich wollte doch noch das "ohne-alles-Rezept" senden:

Bananenkuchen:
60g Margarine
150g Zucker
250g reife pürrierte Bananen
400g Mehl (ich habe Dinkel verwendet)
120ml Sojamilch
2 TL Backpulver
1 TL Vanilleextrakt

(eventuelle sehr leckere Variation: zusätzlich noch: Schokotropfen, ca 2 Eßl Backkakao, 2 Eßl Sojamilch )


Zuerst Magarine- Zucker - Bananen schaumig rühren

Nach und nach die anderen Zutaten einrühren.

Bei 150 C mindestens 50 min. backen.

Gefüllt und bestrichen habe ich den Kuchen mit einer Vanille Buttercreme, welche ich statt mit Butter mit Margarine zubereitet hatte.
Toller geburtstagskuchen für Allergiker!!

Gruß Michaela

PS: Du hast mal geschrieben, dass Du Kuchen verschickt hast! Wie geht das?? Da ich mittlerweile sehr weit von zuhause weg wohne würde ich meine Familie gerne mal mit einem Paket Kuchen überraschen!! Wäre sehr dankbar für einen Tipp!

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...