Mittwoch, 20. Januar 2010

Ganz schön scharf...

Ich habe euch bereits einige meiner Tortenwerkzeuge vorgestellt und heute geht's weiter mit meinem Pizzacutter und seinem kleinen Geschwisterchen ;-), dem Schneidrädchen (Cutting wheel von PME).

Pizzacutter und SchneidraedchenDer Pizzacutter ist sehr praktisch, da sich der Fondant beim Schneiden damit nicht verzieht und die Schnitte schön sauber werden. Das bewährt sich besonders bei langen, geraden Schnitten, die z.B. entlang eines Lineals gemacht werden oder beim Abtrennen des überschüssigen Fondants, der beim Einschlagen einer Torte abgeschnitten werden muss.

PizzacutterMit dem Schneidrädchen kann man wunderbar kleine Modelle ausschneiden.
An dem Werkzeug ist ein kleines Rädchen und ein ganz kleines Rädchen ;-), so daß man entweder die eine oder die andere Seite benutzen kann und deswegen auch spielend komplizierte Formen ausschneiden kann.

Benutzt habe ich dieses Rädchen z.B., um die einzelnen Teile für diese Babyschuhe auszuschneiden oder für die Tannenbäume auf meiner Weihnachtstorte.

6 Törtchen:

Anonym hat gesagt…

Schön, dass es mit dem Werkzeug weitergeht.
So ein kleines Schneiderädchen habe ich noch nicht und meine Liste wird immer länger. Dafür habe ich gestern festgestellt, dass ich vieles habe, was ich wohl nie brauchen werde. Bin wohl manchmal zu voreilig.
Wie bewahrst Du Dein ganzes Zubehör eigentlich übersichtlich auf?

Darf ich eigentlich von Deinem Blog Auszüge kopieren und ins TT stellen (natürlich unter Angabe, das es von Deinem Blog ist)? Oder ist das nicht erlaubt. Im TT ist eine Frage zu Deiner Blütenpaste aufgetaucht und das Rezept wurde mißverstanden.
Wenn es nicht okay ist, melde Dich kurz, dann lösche ich den Beitrag umgehend (habe wieder erst gehandelt und dann gefragt-sorry)

LG Katja

Drea´s World hat gesagt…

Hey Süße wow wenn Deine Post eingeflogen ist werde ich mich wohl auch mal an das austüffteln einer Torte machen das macht mich ja Alles ganz schön kribbelig in den Fingern!!!!
Bussie Drea

Monika hat gesagt…

@Katja
Ja, ich neige auch dazu, ganz schnell irgendwas zu kaufen und dann doch nicht zu brauchen...
Ich bewahre mein Tortenwerkzeug in einer Kunststoff-Werkzeug-Box, in einer kleineren tragbaren Kiste und in einer Plastikdose auf. Die kleineren Tools und Pinsel sind einfach in einem stabilen Zip-off-Beutel...

@Drea
Das Päckchen ist unterwegs, ich bin schon auf Deine erste Torte gespannt :-)

SERAP hat gesagt…

Hallo Monika,
durch ein zufall bin ich auf dein blog gekommen...Und bin von den torten total faziniert..!
Ich suche lange nach solchen torten bzw verzieherung kurs.In Berlin habe ich leider keine Chance.Ich überlege sogar extra in die Türkei zur Reisen wo solche Torten,Cupcakes und die kurse regelrecht boomt...Aber es ist auch kostenspielig!
Als ich von deine tortenkursen gelesenhabe war die aufregung auch dem entsprechend sehr gross..!
Ich habe zwar paar mal torte und gebäck mit selstgemachte rollfondant überzogen aber ich brauche eine professionelle hilfe.


Wir sind öfter für ein paar Tage in Iserlohn.Vieleicht kann ich das ja so organisieren das ich zur einem Kurs kommen kann.
Schönen Gruss aus Berlin
SERAP

Michelle hat gesagt…

Hallo, oh man ich bin so begeistert von Diesen schönen Fondantsachen. Ich bin eine totale Anfängerin und brache echte Tipps und Tricks. Mein hat Geburtstag und wünscht sich eine Ritterburg die möchte ich auch gerne zaubern, aber wie? Wo bekomme ich denn die ganzen Werkzeuge und Pasten zum Rollfondant zu machen? Ich komme aus dem Westerwald leider etwas zu weit um einen Kurs zu besuchen . was ich gerne machen würde. Können Sie mir bitte helfen als Einsteiger wie ich etwas am besten mache?Liebe GRüße Michelle

Monika hat gesagt…

@Michelle
Ganz viele Tipps und Rezepte sind hier auf dem Blog - einfach mal durcharbeiten...

Kaufen kann man die Tortensachen dort:
www.torten-kram.de

Und außerdem gibt es ein super Tortenforum:
www.torten-talk.de

Viel Erfolg :-)

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...