Samstag, 14. November 2009

Ranken und Blümchen - eine untypische Herbsttorte für den Tortenkurs

Diese Torte hatte ich als Anschauungsobjekt für meinen heutigen Tortenkurs gemacht und auch, weil ich die Sachertorte, die ich vor kurzem als untere Etage der Hochzeitstorte gebacken hatte, selbst probieren wollte. Absolut lecker und empfehlenswert, schokoladig und saftig und außerdem noch prima Tage vorher vorzubereiten.
Das Rezept findet ihr übrigens in diesem Artikel: Weihnachtstorte mit Matroschkas.


Torte mit BlumenrankenÜberzogen ist die Torte mit Schokoladenfondant und die Ranken und Blümchen bestehen aus normalem Fondant.
Das Schöne an dieser Sachertorte ist, dass sie sich ohne weiteres bei kühler Aufbewahrung eine Woche - oder länger - hält und mit jedem Tag saftiger wird - Nachbacken dringend empfohlen!

17 Törtchen:

anyu hat gesagt…

Hallo Monika,

ich kann mich doch nicht überall breit machen :-( (registrieren) Gibt es sonst keine Möglichkeit an dieses Rezept zu kommen? *ganzliebschau* Hab doch noch nie eine Sachertorte gebacken udn möchte doch so gerne

LG anyu

Monika hat gesagt…

Daaaa lohnt das Registieren aber wirklich, ist mit CK gar nicht zu vergleichen!
Als Alternative zur Buchholtz-Sacher kannst Du ja mal dieses vom CK ausprobieren:
http://www.chefkoch.de/forum/2,35,423890/Burgis-Sacher-eine-wienerische-Variante.html

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,

habe die Torte ja schon im TT bewundert.
Wie machst du deinen Schokofondant?
Ich habe letztens Grandisis Schokoladenpaste 1:1 mit GF gemischt, aber irgendwie kam eine wenig brauchbare, recht poröse Masse dabei raus. Auch langes kneten hat nichts genutzt.
Blumen ausstechen ging gerade so, aber die sahen nach dem trocknen sehr matt und gar nicht schön aus.

LG Katja

Monika hat gesagt…

So mache ich den Fondant auch! Das Zusammenkneten mache ich mindestens 1-2 Tage vorher, am Ausroll-Tag erwärme ich den Schoko-Fondant dann gaaaannnz kurz bei niedriger Wattzahl in der MW, bis er etwas weicher wird, erst dann knete ich gründlich durch und rolle aus...

Anonym hat gesagt…

Dann werde ich es nochmal so versuchen. Ich habe letztens die Paste mit Gf zusammengeknetet und gleich weiterverarbeitet.

Danke!!!
Katja

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika!
Hast du unter deine schablonierte Hochzeitstorte mit roter Rose bei Sachertorte auch Schokoganache gemacht oder nicht und hier unter Schokofondant???
likas

Monika hat gesagt…

Ja, ich streiche alle Torten mit Ganache ein - entweder mit Zartbitter oder wenn das gar nicht passt, mit weisser...

melontha hat gesagt…

Hallo Monika,

auf deinem Blog läuft einem ja wirklich das Wasser im Mund zusammen. Ganz tolle Rezepte und alles wunderschön anzusehen.

Herzlich Grüsse Melontha

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika!
Habe eine Frage an dich, ob du schon die Zeitschrift "Magie des Zuckers"
erhalten hast? Ich nämlich noch nicht...

Monika hat gesagt…

Ich hab' mir die Zeitschrift in Hamburg direkt mitgenommen...
Schreib' MdZ doch an und frag mal nach, wo Dein Exemplar bleibt!

fraenk hat gesagt…

Ein wunderschönes Kunstwerk!!! Habe deine Seite sehr genossen.

Pitu hat gesagt…

Ich habe die Zeitschrift auch nicht bekommen. Das Geld wurde mir aber vom Konto abgezogen :(

Anna hat gesagt…

Hallo Monika würde auch gerne ein Schokofondant herstellen, konnte leider mit den begriffen nichts anfengen (Grandisis Schokoladenpaste 1:1 mit GF gemischt) könntest du mir das vieleicht erklären ud wo ich evt. die Sachen herbekomme.

LG Anna

Monika hat gesagt…

Hallo Anna,
die Rezepte sind im Torten-Talk nachzulesen:
http://www.torten-talk.de/topic-threaded.php?board=66756&forum=16&threaded=1&id=2881&message=9957183

Genau wie oben im Artikel der Link zu Sachertorte Buchholtz kannst Du die Rezepte nur lesen, wenn Du Mitglied bist... - also registrieren und mitmachen ;-)

Monika hat gesagt…

...ach so, GF ist die Abkürzung für Gelatinefondant... - das Rezept ist hier:
http://tortentante.blogspot.com/2009/02/rezept-fur-rollfondant-sugarpaste.html

Jacqueline hat gesagt…

Hallo Monika.Ich finde deine Torten super und möchte meiner mUtter nächste Woche auch eine Torte mit Fondant machen.
Ich hab dazu mal zwei Fragen.

eignet sich dafür eine Eierlikörtorte oder lieber einen Kuchen?Ich hab viel gelesen das es zu süß wäre...

unter dem Fondant muss da eigentlich noch etwas anderes drunter?Marzipant oder so?aber das wird auch wieder zu süß...

Kompliment eine die Torten-Wunderschön

Jacqueline

Monika hat gesagt…

Hallo Jacqueline,
meine Lieblingsrezepte habe ich in diesem Artikel vorgestellt:
http://tortentante.blogspot.com/2010/06/meine-lieblingsrezepte.html

Unter den Fondant mache ich immer Ganache:
http://tortentante.blogspot.com/2009/03/anleitung-ganache-aus-aufgekochter.html

Gutes Gelingen!

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...