Dienstag, 13. Oktober 2009

Schöner Aus- und Einblick

Barbara hat angeregt, im Blog den Ausblick aus dem Küchenfenster vorzustellen, den man mehrmals täglich hat während man so kocht, backt, spült und hantiert.


Ich mag meinen Ausblick, der über den Wintergarten hinweg in den Garten geht.
Im Sommer ist die Blickschneise durch das viele Grün ziemlich eingeschränkt: direkt rechts außen am Wintergarten rankt unsere Kiwi hoch und auf der linken Seite wächst eine Sternmagnolie und ein weißer Flieder.
Im Frühjahr liebe ich die weissen Blütensterne der Magnolie vor dem dunklen Hintergrund und die Duftwolken des Flieders.
Wenn man durch die Blickschneise schaut, fällt der Blick auf einen kleinen Gartenteich und einen Rosenbogen, an dem sich im Frühsommer eine Clematis hochrankt.
An meinem Küchenblick liebe ich besonders, dass ich nur in Grün schaue und keine anderen Häuser zu sehen sind.
Gerade in der jetzt anbrechenden dunkleren Jahreszeit sitze ich gerne am Tisch im Wintergarten und arbeite (hier Vorbereitungen für meinen Zuckerrosenkurs) und genieße die Helligkeit und Luftigkeit.

5 Törtchen:

zorra hat gesagt…

Toller Wintergarten mit sehr schöner Aussicht. Kann ich mir auch im Winter schön vorstellen.

süße-hex hat gesagt…

da möchte man direkt Platz nehmen und eine Deiner herrlichen Torten verspeißen und einen heißen Kaffee dazu genießen. Toll. Grüße aus dem schönen Frankenland.

Monika hat gesagt…

Ja, besonders bei schlechtem Wetter und im Winter genießen wir unseren kleinen Luxus :-)

Schnuppschnuess hat gesagt…

Und dann noch ein schönes Stückchen Motivtorte dazu... ein absoluter Traum!

Andrea hat gesagt…

Ok, überredet, ich komme auch zum Kuchen-Essen ;-) Bei der Aussicht! LG Andrea

Kommentar veröffentlichen

Mittlerweile wurde alles gefragt und auch von mir beantwortet, deswegen habe ich die Kommentarfunktion heute abgeschaltet.
9.1.2018

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...