Sonntag, 11. Oktober 2009

Schachteltorte und gleich noch eine Problemlösung inklusive...

Gestern habe ich diese Schachteltorte gemacht, für die ich das Cakeboard mit lilafarbenem Fondant überzogen hatte.


Bevor ich die Torte auf das Board gesetzt habe, brauchte ich noch ein Geschenkband in einer Farbe, die zur Torte passen sollte. "Ich hatte doch noch..... nee, da ist kein Band mehr, nur noch das weiße..."
Ich spielte schon mit dem Gedanken, einfach das weiße Band um die Boardkante zu machen - aber wirklich schön fand ich das nicht!

Dann kam mir die Idee, einfach die lilafarbene Pastenfarbe, die ich in den Fondant geknetet hatte, mit Wodka zu verdünnen und das Band darin zu färben. Gedacht, getan! Vom Ergebnis bin ich begeistert: die Farbe passt optimal und diese Methode ist klasse, da ich nur noch weisses Band brauche :-)

Und so geht's - nur für diejenigen, die gerne Bildchen gucken ;-)

Ihr braucht weisses Satinband, ich habe mir eine Rolle in der Breite 1/2 inch (Zoll/") über ebay gekauft. Etwas Wodka in ein Glas, dass oben breit und unten schmal ist (dann braucht ihr nicht so viel Flüssigkeit...) schütten und den Wodka mit der Pastenfarbe nach Wunsch einfärben.


Das Satinband vor dem Färben unter dem Wasserkran anfeuchten und wieder ausdrücken. In feuchtes Band zieht die Farbe gleichmäßiger ein und das Band wird nicht fleckig. Das Band in das Glas mit der Farbe legen und mit einem Pinsel untertauchen. Zum Rausholen am Besten einen Einmalhandschuh anziehen - besser ist das :-)


Das gefärbte Band über einen Kunststoff-Kleiderbügel hängen und trocknen lassen.

Fertig ist ein farblich genau zur Torte passendes Band!

71 Törtchen:

Anonym hat gesagt…

Die Torte ist einfach WOW!! Aber... wie kriegt man so schöne kleine, gleichmäßige Kügelchen hin?

Elins Altmuligblogg hat gesagt…

That's a great cake Monica ;o)
And what a cool way to colour the ribbon.
Elin :o)

Monika hat gesagt…

Ich rolle die Kugeln immer von Hand: erst eine lange Rolle machen und gleichmäßige Stücke abschneiden und diese dann zwischen beiden Händen rollen... - kann man schön abends beim Fernsehen machen ;-)

Lotte hat gesagt…

die ist dir wieder mal sehr schön gelungen! Färbt das Band denn nciht mehr ab, nach dem trocknen? Schöne Idee, Danke!

Monika hat gesagt…

Nein, nach dem Trocknen färbte nichts ab - wenns wieder naß wird, aber bestimmt :-)

Dinkelhexe hat gesagt…

Hallo Monika, zufällig habe ich Deine Seite entdeckt. Ich bin von Deinen "Kunststücken" begeistert. Super! Da sieht man, dass Du das mit Liebe machst.
Herzliche Grüße
Renate

Monika hat gesagt…

Danke für das Lob, Renate! Herzlich willkommen!

Heidi G. hat gesagt…

Hallo Monika, vielen Dank für die genialen Tipps. Torte sieht wie immer super aus, die Idee mit der geöffneten Schachtel finde ich sehr schön.
Liebe Grüße Heidi G.

Monika hat gesagt…

Na ja, die Idee ist ja nicht von mir! Im Netz gibt es jede Menge solcher Schachteln, an denen man sich orientieren kann :-)

Dimitrana S. hat gesagt…

Sehr interessant! Eine tolle Idee, Monika! So kann man wirklich genau das passende von Farbe Band haben!

Es ist so schön: nicht nur die Torte, sondern auch daneben, dass ich auch mal probieren werde ;-)

Vielen Dank für Deinen Tip!

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
deine gesamten Torten sehen alle so super aus. Du hast meine volle Bewunderung :0)
Ich möchte demnächst gerne eine Pralinenschachtel machen. Bin aber unsicher, wie ich die Seiten machen soll. Es soll ja eine Lage Pralinen auf der Torte sein und diese ja nicht oben auf der Schachtel, sondern innen???? Habe ich mich verständlich ausgedrückt? Hast du vielleicht einen Tipp??
LG Karin

Monika hat gesagt…

Ich würde für eine Schachtel, die Inhalt haben soll, einen leckeren Kuchen, schön hohen Kuchen backen.
Den dann oben glatt abschneiden und außerdem noch so tief aushöhlen, dass die Pralinen gerade reinpassen und rundherum ein Rand stehen bleibt. Dann einstreichen mit Ganache oder BC und mit Fondant überziehen. Der Deckel ist übrigens ein mit Blütenpaste überzogenes Cakeboard...
Happy caking!

Anonym hat gesagt…

oh, die schachtel gefällt mir sehr gut! freue mich immer über neue Torten von Dir.

LG, Steffi (cheekie)

Anonym hat gesagt…

Monika ich schließe mich allen anderen Kommentaren an,die Torte ist einfach Wow!!

Monika wie trocknest du denn die Kügelchen, die sind alle so gleichmeißig ist toll, aber wenn man sie auf den Teller hinlegt, dann bleiben sie aber nicht so rund wie bei dir oder:-)?

Monika hat gesagt…

Ich hab' Schaumstoff, der eigentlich für die Verpackung von Elektrogeräten gedacht war - sooo ganz viele Kegel mit Vertiefungen dazwischen... In diesen Vertiefungen liegen meine gerollten Kugeln über Nacht...

Anonym hat gesagt…

ja das kenne ich, ahh das ist ja eine gute Idee. Alles Gute für dich Monika!Lg

Anonym hat gesagt…

wooooooooooooow die torte......

Wo findet man eine Anleitung um so eine Torte zu machen??

Monika hat gesagt…

Hallo Anonym,
dafür gibt's keine Anleitung...
Einfach angucken und nachmachen!

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,

ich fange gerade erst an, mich ein bisschen an Torten und ihren Dekorationen auszuprobieren und lese seit einiger Zeit leise, aber fleißig und mit großer Freude deinen Blog. Immer wieder bin ich einfach sprachlos, wenn ich Bilder deiner Torten sehe ;-) Beneidenswert...

Ich möchte für das nächste Wochenende eine Torte für die Taufe meines "Schwieger-Patenkindes" machen und entsprechend dekorieren. Für das "Obendrauf" habe ich schon jede Menge Ideen, aber etwas Schwierigkeiten bereitet mir das Cakeboard.

Auf die Gefahr hin, mich ziemlich lächerlich zu machen: Wenn ich ein Cakeboard mit Fondant einkleide, schneide ich das doch wieder komplett mit runter, wenn ich die Torte in Stücke schneide, oder? Ich bin etwas ratlos, da ich trotz intensiver Suche noch keine befriedigende Lösung für das Erstellen eines individuellen Cakeboards gefunden habe.

Viele Grüße, Jule

Monika hat gesagt…

Hallo Jule,
ich beziehe die Boards meistens schon mindestens einen Tag, bevor die Torte drauf kommt und der Fondant trocknet dann schon.
Außerdem ist unter jeder meiner Torten ein Tortenkarton, den ich vorher auf die Größe der Torte zurechtgeschnitten habe, deswegen weicht der "harte Fondant" unter dem weichen Kuchen nicht wieder auf. Geschnitten wird nur auf dem Tortenkarton...
Herzliche Grüße,
Monika

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,

vielen Dank :D
Mit dem Karton hätt man wohl auch selbst drauf kommen können *ui*

Wär ich aber wahrscheinlich im Leben nicht. Danke für deine Hilfe!

Liebe Grüße

Natalia hat gesagt…

Hallo Monika,

finde diese Torte und vor allen Dingen das leuchtende Lila sooo schön, ist das eines von Americolor, möchte mir nähmlich ein paar Farben davon kaufen und weiß nicht, ob ich das Violett oder das andere nehmen soll, da ich ja schon von Sugarflair das Lila habe, aber so eine Farbe wie deine nicht hinbekomme damit. Würde mich sehr über eine Antwort freuen. Ach und hast du sonst noch tips welche Farben von Americolor schön sind?

LG

Natalia

Monika hat gesagt…

Hmm, das Lila ist aber mit Sugarflair gemischt... - meistens nehme ich aber nicht nur eine Farbe (hier Grape violett ), sondern mische noch andere dazu...
Aber frag mich jetzt nicht, WIE ich gemischt habe - ich mache das immer nach Gefühl :-)

Natalia hat gesagt…

Hallo,

oh, naja danke trotzdem.

LG

Natalia

Anonym hat gesagt…

Woher bekommt man am günstigsten diese cakebords? bzw die dummys ?

Monika hat gesagt…

Dummys mache ich aus Baumarkt-Styropor und Cakeboards aus Kapaplatten...
Kapaplatten gibts im Künstlerbedarf, einfach mal googln :-)

Bea hat gesagt…

Hallo Moni!

Wieder mal eine tolle torte! hast du den Deckel mit Bluetenpaste Einfach mit Zuckerkleber befestigt? Wie kriegt man das hin das der Deckel auch unten mit Bluetenpaste bedeckt ist? Vielen Dank fuer deine tollen Tips! Frohe Ostern!

Monika hat gesagt…

Der Deckel liegt nur lose auf und ist nicht geklebt.
Den Deckel habe ich erst von unten bezogen, trocknen lassen und dann von oben bezogen.
:-)

Monika hat gesagt…

Hallo Monika,

Deine Seite ist echt klasse. Leider habe ich auf die Frage die ich habe nichts gefunden.
Wie mache ich ein Satinband um eine Torte fest? Mit was könnte ich es kleben? Gellee oder Creme schlägt durch. Haben Sie eine Idee??

Vielen Dank im voraus
Gruß
Monika Fröhlich

Monika hat gesagt…

Hallo Monika :-)
auf meinen Torten sind nur Bänder aus Zucker - Satinbänder mache ich nur um die Cakeboards.
Um ein Cakeboard klebe ich die Bänder immer mit Klebestift...
Sorry, das hilft dir jetzt wahrscheinlich nicht wirklich weiter!

kolly hat gesagt…

Hallöchen.
Ich habe hierzu mal eine Frage. Aber erstmal: Großes Lob. Superschöne Torte! verneig
Woher bekomme ich denn günstig eine Tortenunterlage, die dann zwischen Tortenboden und Cakeboard liegt? Ich habe nur Tortenunterlagen in rund.
Ganz liebe Grüße... kolly...
P.S.: Super Blog und super Hilfen und super Torten. ;-)

kolly hat gesagt…

Achso und was ich noch fragen wollte: mit was könnte ich denn alternativ ein Band einfärben, wenn ich keinen Wodka habe? Ich nehme an mit Rum oder Likör 43 würde die Farbe sich wahrscheinlich verändern. Also einfach farbloser Alkohol? Oder noch irgendeine andere Möglichkeit? Dankeschön...

Monika hat gesagt…

Ich kaufe immer runde Pappunterlagen und schneide mir die mit einer Schere zurecht...
Du kannst die Pastenfarbe auch mit Wasser verdünnen... - Alkohol verfliegt und trocknet halt schneller :-)

kolly hat gesagt…

Danke Monika.
Klingt irgendwie logisch mit dem Wasser. *rotwerd*
Dankeschön für deine schnelle Antwort.

Nicole hat gesagt…

Hallo Monika.
Ich wollte mal fragen, ob man irgendwo was dazu finden kann, wie man das Geschenkpapier herstellt oder anrichtet usw.
Ich meine dieses "Papier" was aus der Schachteltorte herausschaut.
Ich habe hier nichts gefunden und leider auch nichts im Netz, keine Anleitung, kein Video bei youtube. Oder ich bin einfach zu doof zum Finden, aber ich suche das schon ewig. Wie mache ich das? Kannst du mir da evtl. helfen?
Ein Kurs bei dir steht schon auf meiner Weihnachtswunschliste. Vielleicht ist ja jemand bei mir so nett und erfüllt mir den Wunsch. Ist natürlich leider nicht ganz billig mit Anreise von knapp 400 kkm einfach und Übernachtung... Wir werden sehen.
Aber es wäre wirklich toll, wenn du mir hier helfen könntest. Vielen lieben Dank schon mal.
Nicole.

Monika hat gesagt…

Für das Papier braucht man keine Anleitung: Einfach Blütenpaste dünn ausrollen, Rechtecke ausschneiden, etwas antrocknen lassen und dann knuddelig auf der Schachtel anordnen. Anschließend den Deckel auflegen. Machs einfach mal!
:-)

Nicole hat gesagt…

Danke für deine schnelle Antwort. Ich probier das aus. :-)
Dankeschön.
LG

kolly hat gesagt…

Hallo Monika,
ich habe den Fondant... äh den Fondant, das Fondant? Naja, jedenfalls habe ich fertig. ;-)
Ich habe schon einmal MMF hergestellt aus dem CK, allerdings... dieses Fondant hier von dir... das ist ja göttlich. Ich habe NOCH keine Torte überzogen, aber es lässt sich soooo schön verarbeiten. Am Anfang - wie von Dir beschrieben - krümelig, aber dann so soft und weich und geschmeidig. Ganz große Klasse. Dafür also erstmal ein riesengroßes Lob.

Das Andere:
ich habe versucht (mittlerweile schon mit zwei verschiendenen Satinbändern), dieses einzufärben, mit der Mischung aus Wasser und Pastenfarbe. Aber... ich kann machen was ich will, das Band kommt hinterher genauso weiß raus wie es reingegangen ist. Wie kann das denn sein? Bin ich zu doof dafür oder wo könnte der Fehler liegen? Hast du vielleicht eine Idee? Habe alles genau so gemacht wie oben beschrieben, aber es scheint regelrecht abzuperlen.
LG, kolly...

Monika hat gesagt…

Vielleicht hast du zuwenig Pastenfarbe genommen? Außerdem mische ich Pastenfarbe mit Wodka und nicht mit Wasser...
Das Band feuchte ich nur etwas mit Wasser an.
Wenn du synthetisches "Satinband" hast, nimmt es die Farbe vielleicht deswegen nicht an. Satinband ist normalerweise aus Baumwolle - Synthetik ist ein andere Begriff für Plastik ;-)

kolly hat gesagt…

Hallo Monika,
danke für deine Antwort.
Ich habs mit Wasser probiert, weil ich keinen Wodka da habe und du gemeint hast, dass man es auch mit Wasser machen könnte.
Aber nun habe ich gesehen, was ich eben schon beim Lesen befürchtet habe. grummel
100 % Polyester!
Das erklärt nun, warum es die Farbe nicht annimmt. So ein Mist...
Aber gut, dann weiß ich auf jeden Fall fürs nächste Mal bescheid. Ich danke dir.
LG, kolly...

Laura hat gesagt…

Super Idee :) LG Laura

Alex hat gesagt…

Hallo Monika,

schon seit einiger Zeit stöbere ich recht häufig auf deinem Blog und bin begeistert.

Du machst so fantastische Kunstwerke! Hammer!!!
Und deine Tipps sind auch klasse! Werde mich gleich mal an die Schleife machen...

Ich habe im Kühlschrank meine erste Motivtorte stehen. Jetzt dann kommt der Fondant drauf... bin schon ein wenig nervös. Und was mich im Moment noch nervöser macht ist: Ich glaube ich hab zu früh angefangen... Ich hab gestern nen SChokoteig gebacken und geteilt, ne Buttercreme mit mit Fruchtpudding (Mango) gemacht und die Torte schon gefüllt. Ich habe Dosenfrüchte (Mango und Papaya) mit als Füllung genommen. Heute will ich Fondant überziehen, morgen dekorieren und am Donnerstag wird die Torte gegessen. Und im Moment hab ich echt bammel, dass die dann am Donnerstag schlecht ist...
Kannst du mich beruhigen??

Viele Grüße
Alexandra

Monika hat gesagt…

Hallo Alexandra,
sollte o.k. sein, wenn die Torte gekühlt wird
:-)

Alex hat gesagt…

Dankeschön für deine schnelle Antwort :)

Lieben Gruß
Alexandra

Alex hat gesagt…

Guten Morgen Monika,

ich bin grade ein wenig frustriert. Gestern habe ich eine Eiweißglasur (1 EL Zitronenaft, 2 Tl Glycerin, 2 Eiweiß und 450 g zweifach gesiebten Puderzucker + rote Farbpaste) gemacht und damit meine Torte eingestrichen. Ich hatte zwar leichte Probleme, die Glasur richtig glatt zu bekommen, hab es aber dann doch geschafft. Dann hab ich die Torte in den Kühlschrank gestellt und kurz bevor ich ins Bett bin nochmal angeschaut und sie sah so toll aus. Schön eckig und die glasur schön fest. Und was ist heute morgen?? Die Glasur läuft mir davon 
Könnte das vielleicht an der Verbindung zwischen buttercreme (mit Fruchtpudding) und dem Zucker in der Glasur liegen? Oder gar weil ich sie in den Kühlschrank gestellt habe?
Vielleicht weißt du ja Rat und kannst mir verraten, was ich falsch gemacht habe…
Vielen lieben Dank schon mal!

Lieben Gruß
Alexandra

Monika hat gesagt…

Hallo Alexandra,
es lag eindeutig an deiner Buttercreme!
Lies dir bitte den Artikel "Geheimnis Fondant" durch, den ich rechts oben unter meinem Bildchen verlinkt habe - der trifft nämlich auch auf deine Glasur zu...
:-)

Alex hat gesagt…

Guten Abend Monika,
ahhhh du hast recht... Oh man, ich hab mir den Bericht eigentlich durchgelesen... aber anscheinend den Teil wieder vergessen.
Ich hoffe jetzt einfach, dass die Torte morgen nicht allzu schlimm aussieht... Ich hab heute die Glasur nämlich wieder runter und Rollfondant drübergezogen... Aber das ist ja vom Regen in die Traufe...
Mal sehen, vielleicht klappts ja doch... Ich hab nämlich keinen Rollfondant mehr um es nochmal zu machen. Außerdem keine Marmelade daheim...
Vielen Dank jedenfalls!!
Schönen Abend noch!

Ela hat gesagt…

Liebe Monika, ich bin immer wieder auf´s neue fasziniert. Deine Ideen sind einfach der Hammer. Ich stand nämlich gerade vor dem gleichen Problem. Kein passendes Satinband zur Tortenfarbe. Hab allerdings eine andere Lösung gefunden und von meiner Keks-Etagere die unterste Glasplatte abgemacht und einfach mit Fondant bezogen. Da es ja im Moment noch alles Übungskuchen sind, ist es ja auch nur ein kleiner Kuchen und deshalb ging das mit der Etagere und natürlich weil die Glasplatten ganz eben sind und einen glatten Rand haben. Sieht edel aus.
Nochmal ein Dankeschön für deine tolle Seite und hoffentlich klappt es mit dem Blütenkurs bald, denn da hab ich noch nicht so wirklich den Dreh raus.
Liebe Grüße aus Bochum
Ela

Bianca hat gesagt…

Hallo Monika!

Bin gerade durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und finde ihn einfach wunderbar!
Ich habe schon lange nach jemandem wie dir gesucht, da ich super gerne backe und auch einmal Motivtorten ausprobieren möchte. Bin noch fleissig am rumstöbern und bin gerade auf diesen Artikel gestossen und habe auch schon eine Frage :) Normalerweise möchte man ja das Satinband ja in der gleichen Farbe wie das Cakeboard haben...nur woher weiß ich denn wieviel Farbe ich in den Wodka mische um den gleichen Ton zu erhalten (und das Band nachher nicht heller oder dunkler ist)? Gibt es da eine Faustregel oder muss man da einfach probieren? Ganz viele Liebe Grüße aus dem Saarland.
Bianca

Monika hat gesagt…

Hallo Bianca,
nirgendwo steht, dass das Band in der gleichen Farbe wie das Cakeboard sein muss ;-)
Mir ist wichtig, dass es passend ist - ganz genau die gleiche Farbe hatte ich noch nie...
:-)

Bianca hat gesagt…

Hallo Monika!

ja ich weiß dass das nirgendwo steht. Nur will man ja *ungefähr* die gleiche haben, damit es farblich passt und auf dem Bild kam das Band dem Cakeboard schon sehr nahe, daher dachte ich dass es da vielleicht eine faustregel gibt :)
Dankeschön für deine Antwort :)

Bibibo hat gesagt…

Hallo Monika

ich finde deinen Blog sehr sehr gut und hab gleich schon mal eine Frage.
Kannst du dir einmal das video von Handi's Cakes anschauen h t t p://www.youtube.com/watch?v=cvKGxYSUWJI&feature=related und mir sagen was für eine Masse er auf die Schablonen streicht. Die Masse sieht sehr cremig aus und ich muss mich erst einmal in deinem Blog komplett umsehen ob ich darüber etwas finde :). Wäre sehr schön wenn ich eine Antwort von dir bekäme :)

Monika hat gesagt…

Hallo Bibibo,
Stencelling (engl. Begriff für schablonieren) wird i.d.R. mit Royal Icing gemacht.
Ich habe in der Vergangenheit schon öfter mit verdünnter Pastenfarbe Torten dekoriert. Einfach rechts oben mal Schablone in die Suche eingeben, dann kommen einige Artikel.
:-)

Bibibo hat gesagt…

Hallo Monika!

Vielen lieben Dank für deine Antwort :) Ich habe gelesen, dass Royal Icing nach dem Trocknen so steinhart wie die Verzierungen auf Lebkuchenherzen von der Kirmes sind. Dann gibt es noch die alternative Glycerin zum Royal Icing zu geben und es wird nicht so steinhart. Aber ich finde es nicht so toll wenn die komplette Verzierung der Torte hart ist :-/. Ich glaube ich werde mal deine Variante versuchen und mir Stencils besorgen und dann mit verdünnter Pastenfarbe dekorieren oder mit Stempel die Form leicht in den Fondant eindrücken und dann von Hand die Form ausmalen. Blöde mit dem Royal Icing...fand den Gedanken mit der Spritztülle zu dekorieren ganz schön :)

LG
Bibibo

Blossom hat gesagt…

Hallo Monika,

fantastisch! So haben wir früher (allerdings mit Seidenmalfarbe) unsere Formationsschuhe passend zum Kleid eingefärbt, aber denkste, ich wär auf sowas mal gekommen?
Super toll und vielen lieben Dank für die Fotos!! Bin so eine Bilderguckerin, wie du oben geschrieben hast!
Liebste Grüße
Blossom

Melli aus Berlin hat gesagt…

Das ist ja mal genial.
Weiß gibt es ja in unzähligen Größen und Mustern.
Danke für diesen super Tip

Diana hat gesagt…

Hallo,
vielen vielen Dank für die ganzen Informationen / tips / Kniffe.
Ich bin richtig hängen geblieben und habe jetzt Lust für nächste Woche -Geburtstag- eine neue Tortenart zu backen. DANKE.
Mal schaun ob es klappt.
Meine Freundin ist konditorin, ich hab noch nie versucht solche Verzierungen zu machen, da Sie es so viel besser kann. jetzt trau ich mich wenigstens es auszuprobieren.
Gruß, diana

Anonym hat gesagt…

Hallo Tortentante,

vielen Dank für diesen tollen Blog mit den wunderschönen Torten und tollen Anleitungen. Ich möchte gerne ein Satinband an einer Torte befestigen und wollte dazu deine Anleitung für den Zuckerkleber ausprobieren. Meine Frage dazu: Wie schneidet man die Torte denn dann an? Muss man das Band vorher entfernen und wird dann der Fondant durch den Kleber nicht beschädigt? Oder gibt es da einen Trick? Da ich schon morgen backen muss, würde ich mich über eine schnelle Antwort freuen.

Ganz liebe Grüße
Rebekka

Monika hat gesagt…

Hallo Rebekka,
Satinbänder mache ich nur - wie oben auf den Bildern zu sehen - um Cakeboards.
Direkt um die Torte mache ich Bänder aus Blütenpaste oder Modellierfondant - die sind essbar und brauchen vor dem Anschneiden nicht abgemacht werden.
:-)

Oskar Anton hat gesagt…

Hallo Monika,

also ich muss jetzt echt mal sagen, dass ich soo froh bin das ich über deinen Blog gestolpert bin.

So viele hilfreiche Tipp´s und Anregungen...kann mich gar nicht wieder beruhigen :o)

Weiter so!!!

Lg Nadine

(Die Mutti vom Oskar)

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,

ich habe deinen Block vor kurzem entdeckt und liebe ihn =)
Ich habe mal eine Frage zu der Schachteltorte, wie hast du den Deckel gemacht?
Ich möchte nämlich einen Doktorhut backen und weiß einfach nicht wie ich den Deckel am Besten hinbekomme.

LG

Lisa

Monika hat gesagt…

Hast du dir schon die Kommentare durchgelesen, Lisa?
Da habe ich die Frage glaube ich schon beantwortet...
:-)

Thuy hat gesagt…

Liebe Monika,
haben die Motivtorten gerade als Hobby für mich entdeckt und lese seit kurzem begeistert deinen kompletten Blog durch. Toll, dass du so viel von deinen Erfahrungen teilst!
Eine Frage zum Satinband habe ich: In den Posts um den 18. Januar 2012 sprecht ihr über das Material, aus dem färbbares Band hergestellt ist. Bei ebay habe ich leider nur Band in 1/2 inch aus Polyester bzw. Terylene gefunden :-(
Kannst du uns den ebay-Händler nennen, bei dem du das Band gekauft hast?
Viele Grüße

Monika hat gesagt…

Hm, der Artikel ist 4,5 Jahre alt und der Kommentar, den du erwähnst, über 2 Jahre...
Um welchen Händler es auf ebay damals ging, weiss ich leider nicht mehr. Und wenn: Auf ebay wechseln die Händler so schnell - ich glaube kaum, dass es den noch gäbe, Thuy ;-)
Wenn ich etwas brauche, egal - ob zum Tortenmachen oder sonstwas, suche ich jedes Mal neu...
:-)

Thuy hat gesagt…

Hallo Monika,
danke für deine schnelle Antwort. Hatte gedacht, dass du das Satinband ab und zu mal nachbestellst. Wenn es soweit ist, kannst du ja mal Bescheid sagen.
Viele Grüße

Anonym hat gesagt…

DU BIST EINFACH NUR DIE BESTE!! DANKE FÜR DIESEN TOLLEN BLOG!!! LG MAJA

Monika Matzat hat gesagt…

Ganz lieben Dank, Maja :-)

Svenja Ober hat gesagt…

Mensch Moni, mit diesem Artikel hast du mir gerade meinen Geldbeutel gerettet.. Wobei, naja.. nur indirekt.. Aber so kann ich das Geld für anderes ausgeben, was mir noch fehlt... :D

Birgit Klump-Jankowski hat gesagt…

Hallo Monika,

es sind nun einige Zeit her, seit du diese Torte gemacht hast. Aber wie man sieht, wird sie immer noch bewundert. Hätte mal eine Frage dazu: "Du hast Oben in einem Kommentar geschrieben, daß du den Deckel aus einem Cakebord gemacht hast"
Was für ein Cakebord ist das denn, da meine CB immer die selbe dicke haben, aber wie auf dem Bild sehen kann, ist der Deckel dicker ist als das darunterliegende Cakebord wo die Torte draufsteht.
Hoffe habe mein Anliegen verständlich geschrieben und würde mich trotz vergangener Jahre über Antwort freuen.

Liebe Grüße Biggi

Monika Matzat hat gesagt…

Das waren beides gleich dicke Kapaplatten. Die obere war dicker mit Fondant überzogen als die untere. Beide hatten eine Stärke von 10 mm. Infos zu Kapaplatten findest du in diesem Artikel und in den dortigen Kommentaren
http://tortentante.blogspot.de/2011/06/hoch-hinaus-stapeln-einer-mehrstockigen.html
:-)

Birgit hat gesagt…

Viiielen lieben Daaank für deine schnelle Antwort :-)))
Habe mich sehr gefeut und war sehr hilfreich für mich.
Wünsche noch einen schönen Sonntag Abend.
Gruuuß Biggi

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...