Sonntag, 23. August 2009

Phänomenal, das ist ein Duft....

















Vor einigen Jahren habe ich mal Engelstrompeten (Brugmansien) gesammelt... - ich hatte zeitweise 10 - 15 verschiedene Sorten in unterschiedlichen Farben, gefüllt und ungefüllt.

Übrig geblieben sind 2 Pflanzen, eine davon ist diese rosafarbene, gefüllte Brugmansia x candida f. pleno 'Phänomenal'.
Diese Sorte trägt den Namen zu recht - die Blüten sind sehr groß, zwei- bis dreifach gefüllt und der Duft ist sagenhaft!
Die Farbe wechselt von diesem hellen Rosa in ein dunkleres Lachsrosa in den nächsten 1 - 2 Tagen.

Bei diesem Blütenreichtum vergißt man ganz schnell, dass beim derzeitigen heißen Wetter 2 - 3 mal täglich reichlich gegossen werden muss und die im Herbst anstehende Schlepperei in den Keller.

Eine Bekannte (mit einem kleinen Balkon...) hat mal gesagt:
Ein Garten ist ja schön, macht aber viel Arbeit...!

Mein Garten entschädigt im Moment täglich neu und ich freue mich jeden Tag, wenn ich durch den Garten schlendere :-)

8 Törtchen:

Lotte hat gesagt…

Hallo
Die ist wirklich sehr hübsch.. wir hatten auch mal welche, aebr als meine Kinder kamen, haben wir sie zur Adoption frei gegeben... (die Blumen selbstverständlich*gg) Da sie ja doch hoch giftig sind

Monika hat gesagt…

Ja stimmt, alle Pflanzenteile sind giftig und verursachen beim Verschlucken Halluzinationen oder in höheren Dosen Vergiftungen... - aber wir riechen ja nur dran ;-)

Heidi hat gesagt…

Die sind ja wirklich wuuunderschön! Ich hab noch nie gefüllte gesehen. Ein Traum! Die Schlepperei im Herbst ist wirklich die Pest und jedes Jahr schwör ich im Frühling alle zu "entsorgen" und neue zu kaufen. Kommt der Herbst bring ichs nicht übers Herz auch nur eine wegzuwerfen.

Monika hat gesagt…

Bei mir haben nur die widerstandsfähigsten ET's überlebt....
Wer mehr als 1 x im Monat im Keller gegossen werden will: selbst Schuld :-)))
Bei mehr als 10 Pflanzen war aber auch das Gießen tagsüber im Sommer nicht mehr witzig! Ich hab' teilweise 3 x am Tag 50L Wasser vergossen....

Lotte hat gesagt…

*gg Dafür wären dann meine Kinder wieder gut... die spielen den ganzen Tag mit dem Wasserschlauch rum und "löschen" alles... gut, dass wir einen eigenen Brunnen haben*gg

Nadelfee hat gesagt…

OHH wie schön, bei dem Anblick schleppt man bestimmt gerne alle in das Winterquatier ;o)
Leider haben wir keinen Keller sonst hätte ich mir so einen Traum auch in den Garten gestellt.
Schön!!!
lg
sonja-maria

willi hat gesagt…

ja, dieses Jahr wächst die Datura wahnsinnig, meine rosagefärbte hat nun aus dem Topf !! die 4 Meter Grenze überschritten ...

das winterquartier ist kein Problem, einfach nur Runterschneiden, ich machs so auf 1 Meter

Monika hat gesagt…

Ich schneide die Engelstrompeten nur im Blühbereich runter, dann blühen sie im nächsten Jahr früher... Deshalb mußte ich z.B. den Topf mit meiner über drei Meter hohen gelben ET im Winter schräg lagern :-)

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...