Dienstag, 28. Juli 2009

Exotische Schönheiten - Orchideen aus Blütenpaste

Vor ungefähr einer Woche habe ich mir das Buch "Sugar Orchids for Cakes" von Alan Dunn bei Amazon bestellt und am Wochenende angefangen, Orchideen aus Zucker nach diesen Anleitungen zu machen.
Obwohl die Step-by-Step-Bilder teilweise sehr klein sind, kann man mit den vielen verschiedenen Abbildungen und Anleitungen schöne Zuckerorchideen für Torten zur Hochzeit oder festliche Torten zum Geburtstag anfertigen.


Cattleya aus Zuckerpaste Die ersten Orchideen, die ich so hergestellt habe,
sind diese Cattleyas.
Hinten im Buch sind auch Vorlagen für die einzelnen Blüten-Bestandteile, so dass man sich keine Ausstecher kaufen muss. Ich hatte mir allerdings im Netz verschiedene Ausstecher angeschaut und die Formen, die mir am Besten gefallen haben, nachgezeichnet.
Die Blütenmitte und einzelnen Blütenblätter sind auf Draht gearbeitet und nach dem Trocknen mit Floristenband zusammengebunden. Eingefärbt sind die Orchideen mit Puderfarben, die kleinen Punkte sind dann zum Schluss mit Pastenfarbe aufgetupft.



Phalaenopsis aus Zuckerpaste
Als zweite Orchidee sind diese Phalaenopsis entstanden - eine Orchidee, die ja auf fast jeder Fensterbank zuhause ist und in vielen Farben blüht.

Auch für diese Orchidee hatte ich mir die Vorlagen im Netz gesucht. Es gibt so viele verschiedene Ausstecher, die alle etwas anders sind. Mein erster Versuch mit einer anderen Form wurde echt nichts, dann habe ich zum Glück diese Vorlagen gefunden - optimal!

Zuerst wurde auch hier die Mitte auf Draht gearbeitet und nach dem Trocknen das rechte und linke Blütenblatt drumgebunden. Zum Schluß wird dann das dreiflügelige Abschluss-Blütenblatt festgeklebt und die Orchidee mit Puderfarben abgepudert. Die Orchideen können dann als Dekoration auf einer Torte zum Geburtstag eingesetzt werden :-)


Orchideen aus BlütenpasteZum Schluß sehen die Orchideen fast echt aus :-)

Falls sich einige von euch für eine Anleitung interessieren, kann ich ja beim nächsten Mal, wenn ich Orchideen mache, einige Step-by-Step Bilder machen und etwas dazu schreiben.... - meldet euch einfach!
Irgendwann werde ich einen Kurs für Orchideen aus Blütenpaste geben und aus diesem Grund natürlich keine kostenlose Anleitung hier veröffentlichen ;-) - bitte habt dafür Verständnis!
Wer nicht so lange warten möchte, kann ja so wie ich nach dem Buch von Alan Dunn arbeiten, in dem auch Schablonen für verschiedene Orchideen zum Abzeichnen sind.

26 Törtchen:

Lotte hat gesagt…

Die sind wunderschön geworden! udn step by step ist immer gut! *grins

Ursula Currywurst hat gesagt…

uiuiui :)

Cami -Camila-Witt.... hat gesagt…

Du hast ja viel Geduld... Hut ab! Habe den Johannisbeer-Baiser-Schnitten gemacht (der Kuchen ist OBERLECKER DANKE ), darf ich das Rezept auch bei mir posten bitte? ich werde auch deinen Blog und Namen erwähnen. Danke und einen schönen Abend noch. L.G. aus Hamburg Cami

Monika hat gesagt…

Gerne darfst Du das Rezept bloggen - ich freue mich!
Der Kuchen ist sooo lecker, den DARF man nicht für sich behalten!

Eya hat gesagt…

Hallo Monika...klasse sehen die orchidees aus...warte gerne auf die anleitung...

zehra

Dimitrana S. hat gesagt…

Hallo, Monika!

Noch ein Grund Dich und Deine Fähigkeiten zu bewundern!
Die Orchideen sind wunderschön!

Herzlichen Gruss :-)

Silvia hat gesagt…

ooh sind die schöööööööööööön.... Kaum zu glauben das die "nicht echt" sind .... Ich würd mich auch über eine Anleitung freuen. Lg Silvia

Monika hat gesagt…

...mal sehen, wann ich dazu komme!
Steht aber auf meiner To-Do-Liste....

Anonym hat gesagt…

Liebe Monika,

kannst du mir viel. sagen, wo du die tolle Malvorlage gefunden hast, will es auch gerne ausprobieren, aber finde keine Malvorlage suche schon den ganzen Tag. Wäre sehr nett von dir. Danke.
Lg

Monika hat gesagt…

Ich hatte als Vorlage echte Orchideen-Bilder aus dem Internet, Malvorlagen gibt es dafür nicht, soviel ich weiss....

Lena hat gesagt…

Danke für alles liebe Monika!!Einfach Danke.
Lg Lena

Lena hat gesagt…

Monika ich würde mich riesig über eine Anleitung freuen, das wäre echt toll!!!lg Lena

Monika hat gesagt…

...eine Anleitung kommt bestimmt irgendwann, aber im Moment stehen bei mir keine Orchideen an und zum "extra für eine Anleitung Orchideen machen" habe ich im Moment keine Zeit.
Anleitungen an sich sind sowieso leider immer ziemlich zeitintensiv....

Anonym hat gesagt…

Deine orchideensind wunderschön, wie die echten auf der Fensterbank! einfach herrlich, eine richtige Anleitung wäre der Knüller!

Doris

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika!
wow einfach nur hammer ich bin grad über die seite mit deinem eintrag gestolpert und einfach nur wow.
ich suche orchideen für meine hochzeistorte da meine "Tortenfrau" die nicht machen kann und ich brauch unbedingt orchideen denn die ganze deko wird aus orchideen sein und wie sieht das denn aus wenn cih auf der torte callas oder rosen habe?! also du wolltest ja step bei step anleitung reintun oder hast du es schon und ich finde es nur nicht??? weil dann könnte meine schwägerin ( konditor) die ja nachmachen^^...
liebe grüße viktoria

Monika hat gesagt…

Hallo Viktoria,
prima, dass Dir meine Orchideen und der Blog gefallen!
Aber wie schon im August geschrieben, habe ich im Moment absolut keine Zeit, um Orchideen nur für eine Anleitung zu machen. Orchideen machen ist ziemlich zeitintensiv und eine Anleitung sowieso... - sorry! Aber irgendwann bestimmt :-)

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,

naja wir heiraten erst im mai, also warte ich geduldig in der hoffnung das du step by step bilder irgentwann ( vor mai^^) reinstellst!^^

Liebe Grüße Viktoria

Anonym hat gesagt…

Also Monika ich bewundere jedes deiner Werke,das weist du schon :-)

Darf ich fragen, wie du das Dreiecksblatt gemacht hast, also ich meine zum SChluß dann frisch ausgeschnitten und dann drangeklebt und trocknen lassen oder? im Liegen nehme ich mal an?

Ich wollte auch in den nächsten Tagen es versuchen, aber irgendwie habe ich Angst, dass alles bricht, DIe Mitte hast du einfach durch das Draht und trocknen lassen?

Einfach ein Traum!! Lg Anja

Glenda hat gesagt…

Ein Traum!! Die sehen so echt aus. Wao.
Felicitaciones!!
Glenda

Christin A. hat gesagt…

oh sind die traumhaft...vielleicht hast du ja im neuen Jahr etwas Zeit für eine Anleitung ;)

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika!
Ich bin zufällig auf deine Seite gestoßen und bin überglücklich! Erstens, sehen die Torten alle Wunderschön aus, und zweitens sind deine Tipps goldwert (z. B. wie man verhindert das die Fondantmasse die Tortenfüllung, berührt; werd ich noch diese Woche ausprobieren!) Gestern habe ich dein Blütenpasten-Rezept ausprobiert, welches gut gelungen ist mit dem Handrührgerät. Jetzt hätte ich aber doch ein paar Fragen an dich: mit welchen Farben colorierst du die Zuckerblumen (insbesondere Orchideen, Rosen, ...) Nimmst du da Pulverfarben? Gibt es auch Farbsets, kannst du mir da einen Tipp geben?

Weiter so! ;-)
Vielen Dank im voraus, Katharina.

Monika hat gesagt…

Hallo Katharina,
zu meinen Farben habe ich etwas in diesem Artikel geschrieben:
http://tortentante.blogspot.com/2009/11/hier-wirds-bunt.html

Gutes Gelingen,
Monika

Sandra hat gesagt…

Liebe Monika,
ein wunderbarer Blog!
Dank diesen Blogs habe ich meine erste Motivtorte letztes Wochenende mit einem zufriedenstellenden Ergebnis gefertigt. :-)

Ich verstehe, dass Du keine Anleitung rausgeben möchtest, wenn Du noch Kurse abhalten willst. Aber komme ich denn auch mit den Büchern von Alan Dunn zurecht, wenn mein Englisch nicht so gut ist?

Monika hat gesagt…

Sandra, gut kann ich Englisch auch nicht, aber für Bücher mit Bildern reichts :-)
Außerdem gibts ja auch noch eine Online-Übersetzung...

Bianca hat gesagt…

Hallo Monika!

Die Phalaenopsis sind sehr schön :). Du hast geschrieben, dass diese später abgepudert wurden. Kann man das so verstehen, dass du die ganze orchidee mit weißer Blütenpaste gemacht hast und dann mit farbigem Puder abgepudert hast, damit die unteschiedlichen Farben entstehen? Ich dachte immer dass man die farbigen Akzente mit farbiger Blütenpaste macht und irgendwie einmodelliert :)

Monika hat gesagt…

Hallo Bianca,
ja, die ganze Orchidee war weiss und wurde dann nachträglich von mir bepudert :-)

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...