Donnerstag, 21. Mai 2009

Eine sehr hilfreiche Ergänzung für meine "Chefin"


Vor einiger Zeit habe ich mir als Zusatz-Rührhaken für meine Kenwood Chefin KM001 ;-) den Profi K-Haken gekauft.
Dieser Haken macht das Backen soooo viel leichter, weil man die Küchenmaschine während des Rührens nicht anhalten muss, um den Teig vom Rand herunterzukratzen.


Patissier K-Haken
Das hat mich immer ziemlich genervt, der Haken war mir aber eigentlich zu teuer...
Aber irgendwann reichte es mir und der Haken musste her!



Auf diesem Bild sieht man deutlich, wie gut der Teig durch den silikonummantelten Rührer vom Rand gekratzt wird.


Vorher sah es in der Rührschüssel immer so wie auf diesem Bild aus. Um den Teig gleichmäßig zu rühren, muss die Maschine immer wieder angehalten werden und der Teig muss mit einem Teigspachtel heruntergekratzt werden - sehr, sehr lästig :-(

Für die KitchenAid gibt es so einen Rührer übrigens auch, dafür heißt er Mixer Blade!
Durch dieses Video bin ich eigentlich erst darauf gekommen, mal für meine Kenwood nach so einem Rührer zu suchen, ich war echt begeistert, wie sauber der Rand mit dem Mixer Blade wird.

Für jede passionierte Hobbybäckerin - oder Hobbybäcker ;-) - mit Küchenmaschine - egal welcher Marke - ist so ein Zusatz-Rührer wie mein Profi-K-Haken eine empfehlenswerte Anschaffung!

25 Törtchen:

Jacktels Kochbuch hat gesagt…

Hallo Monika,

muss ehrlich gestehen, ich habe so ein Gerät nicht. Mache alles mit normalem Mixer. Habe nix gegen so einen Spielzeug , habe leider nicht Platz genug in meiner Küche dafür.
Aber man sieht , der Hacken ist schon Profiausführung.
Wünsche Dir viel Spaß damit.

Gruß Jacob

Die Dame vom Grill hat gesagt…

*neidisch* ich glaube, ich muss mal anbauen :))

Monika hat gesagt…

...für mich ist die KW kein Spielzeug sondern Werkzeug ;-), ohne sie hätte ich die Torten, die ich in der letzten Zeit gemacht habe, gar nicht machen können...
Seitdem wir vor 3 Jahren unsere Küche renoviert haben, ist viel mehr Arbeitsfläche entstanden.
In meiner alten Küche hätte ich so eine Maschine auch nicht stellen können!

hoppsala hat gesagt…

Hallo Monika!

Lese mich gerade von "Anfang an", durch Deinen Blog durch...
Über dieses Post hab ich mich gerade besonders gefreut!
Gerade als ich beim Lesen sehnsüchtig daran dachte, ob es für meine KitchenAid nur auch so ein Traum-Zubehör geben könnte, konnte ich es hier bei Dir "schwarz auf weiss" lesen. Für diesen Tip könnte ich Dich knutschen, denn diese ewige "Anhalterei" nervt mich schon seit langem.
Deine Torten und vor allem Deine professionellen Tips sind übrigens der Hammer! Danke dafür!
Schade, dass ich nicht in unmittelbarer Nähe von Dir wohne, sonst könntest Du mich auf der Stelle auf einem Deiner nächsten Kurse eintragen.

Herzliche Grüße aus Hamburg,
Sandra

Monika hat gesagt…

Dass Du Dich systematisch durch den Blog arbeitest, finde ich super!
Schön, dass "alte" Artikel so auch noch gelesen werden :-)

Mike hat gesagt…

An Hoppsala (Sandra)

Es gibt den gleichen Aufsatz für die Kitchen Aid.
Leider ist er nicht bei Amazon oder im deutschen Fachhandel erhältlich sondern muss aus den USA importiert werden. Der Knethaken mit Gummierung nennt sich "Beater Blade" - Einfach mal Googeln dann findest du den Hersteller.

Liebe Grüße und schon mal viel Spaß beim weniger "Batzeln" ;)

Monika hat gesagt…

@Mike
Durch das Video für dieses Kitdchen Aid-Zusatzteil bin ich doch erst auf meinen Haken gekommen... - klick mal oben im Text auf das Wort VIDEO, dann kannst Du das Teil in Aktion sehen...
Ich glaube, Sandra hat sich das Video auch angeschaut ;-)

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
ich bin neu im Backgeschäft und würde mir auch gerne eine Kenwood chef zulegen. Beim googlen habe ich festgestellt, dass es unterschiedliche Wattstärken gibt. Da du ja schon Erfahrung mit dem Gerät hast, wieviel Watt sollte das Gerät haben?
Viele Grüße
Christa

Monika hat gesagt…

Ich habe die KM001 - allerdings schon vor 3,5 Jahren gekauft...
Mit den Wattzahlen habe ich mich damals nicht beschäftigt, tut mir leid.
Für meine Zwecke ist die Maschine perfekt, die schafft sogar Fondant und Blütenpaste :-)

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika....
nachdem ich auch schon so viel gelesen hab,bin ich auf der Suche nach einer neuen, kräftigen Küchenmaschine.
Wie ich gelesen habe, besitzt du die KM 010 ?...die hat wohl 1400 Watt. Da ich ja nicht so professionell arbeite, liebäugele ich mit der KM 416 (750 Watt).Der Preis entspricht eher meinem Geldbeutel. Meinst du, die schafft den Fondant?
LG Elke

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika...

ich bin übrigens von deiner Seite hier total fasziniert...
die vielen Tipps sind hervorragend.
Ich lese, lese, lese...
und staune, was man alles so machen kann.
Es geht doch nichts über gutes Handwerkzeug... jedoch muß sich jeder nach seinem Geldbeutel strecken ;-(
DANKE nochmals, für deine Arbeit, die du hier für uns investierst.
GlG ELKE

Monika hat gesagt…

Hallo Elke,
lies mal meinen Kommentar vom 16. Juni 2010 21:40 - da habe ich so eine ähnliche Frage schon mal beantwortet :-)

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,

Durch Zufall bin ich auf ihre Seite gestoßen. Im Oktober haben wir zwei runde Geburtstage und ich gerne eine mit Fondant dekorierte Torte verschenken. Dafür habe ich schon mehrere Stunden vor ihrer Seite verbracht. An dieser Stelle noch ein tolles Lob an ihre Künste und die Bereitschaft diese mit uns zu teilen!

Ich möchte mich gut vorbereiten und denke, dass dazu eine gute Küchenmaschine dazu gehört. ich schwanke zwischen der Kenwood Chef und der Kitchen Aid. Beide sind nicht sehr billig. Welche würden sie empfehlen?

Oder reicht auch ein ganz anderes günstigeres Modell?

Viele grüße
Christina

Monika hat gesagt…

Wie hier ja vorgestellt, habe ich ein Kenwood KM001 und bin vollkommen zufrieden damit. Eine andere Küchenmaschine habe ich bisher nicht ausprobiert...
Es gibt doch Testberichte, einfach mal googlen...
:-)

manuela2526 hat gesagt…

Hallo Monika,

ich gehe ja, seit ich Deine Seite kenne, alle zwei bis drei Tage hier schauen, was es Neues gibt.
Heute nun habe ich gesehen, was Du mit viel Fleiß für uns getan hast. Es ist alles sehr übersichtlich geworden. Vielen Dank für Deine Bemühungen. Ich werde mir für meine Kitchen Aid auch so einen Rührer kaufen, der ist ja ganz sicher sein Geld wert. Vielen Dank für den Tip.
Ich werde Deine Seite auch weiterhin meinen Freunden und Bekannten weiterempfehlen und wünsche Dir auch weiterhin gutes Gelingen für Deine wunderbaren Meisterwerke.

Einen schönen guten Abend wünscht Dir Manuela

Julia hat gesagt…

Liebe Monika,
danke für deine tollen Tipps.
Vielleicht ist mein Tipp für dich hilfreich:
Mit meiner uralten Bosch-Küchenmaschine HM KA1 22 (50er Jahre) ist dein Fondant-Rezept komplett herzustellen, ohne von Hand den Rest Puderzucker einkneten zu müssen. (siehe ebay )

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,

Ich bin gestern auch schwach geworden und haben mir eine Chefin ;) gekauft. bei mir war der tolle Flexirührer schon dabei, da ich ein PROMO packet gekauft habe. Fleischwolf, Entsafter und Mixer gab es auch noch dazu :)
Heute wurde das tolle Maschinxhen eingeweiht , doch leider passt der Flexirührer nicht :( er lässt sich nicht feststellen... Ich also gleich mit der Hotline telefoniert und ich muss sagen Me** Ma** t ist wirklich supi. Ich bekomme einen neuen zugeschickt... Ich freu mich auf die Arbeiterleichterung ( vor allem bei der Aprikosen- schichttorte) da bekam ich bis jetzt immer einen lahmen Arm :)
Der Zitronenkuchen hat schon mal wunderbar funktioniert.

LG
Anette

Monika hat gesagt…

Wunderbar, Anette :-)

Steffi hat gesagt…

Hallo Monika,

ich hacke übrigens meine Schokolade für die Ganache nicht mehr mit dem Messer, sondern mit dem Messer/Mixer der Küchenmaschine. Das spart enorm Zeit. Nur so, falls es dir noch nicht eingefallen ist und du immer noch fleißig das Messer schwingst. ;-)

LG, Steffi

familie fisch hat gesagt…

oh!! ein kenwood-lichtblick in der kitchen-aid-welt ;) ich habe auch einen daheim (wenn auch viel weniger intensiv genutzt als deiner ;) ) liebe ihn sehr :)

sonstwo sieht man ja immer nur die kitchen-aid (keine ahnung warum ... wahrscheinlich schaut sie einfach stylisher aus ;) ).

noch ein wort zu deiner seite: du bist in meinem news-feed, so verpasse ich keinen deiner neuen beiträge. i love!

Anonym hat gesagt…

Welche Haken nimmst du für den Fondant und Blütenpaste?

Anonym hat gesagt…

Hallo ich wollte fragen welche Haken du für Fondant und Blütenpaste nimmst.
LG Claudia

P.S.:Sry für die Doppelfrage ich habe beim erstenmal vergessen meinen Namen zu schreiben. >.<

Monika hat gesagt…

Für Fondant und Blütenpaste nehme ich immer den normalen K-Haken, der nicht silikonummantelt ist, Claudia :-)

Anonym hat gesagt…

Jetzt habe ich mich seit Stunden durch Testberichte und den Blog hier gewühlt und was kam raus? Ich bin so schlau wie vorher. Meine Küchenmaschine "himmelt" ich brauche dringend eine neue KüMa.
Es soll eine sein mit planetarischem Rührsystem. Es muss weder eine Kitchenaid oder Kenwood sein. Mein Budget ist begrenzt.
Was mir aufgefallen ist, keine der getesteten Maschinen liefert Angaben (auch keine andere Maschine egal welcher Preisklasse)über den Dauerbetrieb und den finde ich sehr wichtig. Wenn ich für einen guten Bisquit Eier und Zucker 15 Minuten schaumig schlagen muss, darf die Küchenmaschine nicht in die Knie gehen.
Kommt es hier auf die Wattzahl an ? Reichen 1000 Watt ?

Helft mir, sonst muss ich den nächsten Kuchen beim Bäcker kaufen und gerade jetzt wo es Spaß macht - Dank Monika - selbst zu backen.

Bärchen aus der Eiifel

Monika Matzat hat gesagt…

Dauerbetrieb ist bei meiner Kenwood kein Problem, weder bei der Biskuitherstellung noch bei der Herstellung von Blütenpaste - und dabei muss die Maschine richtig racken :-)

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...