Samstag, 7. Februar 2009

Rosen aus Blütenpaste



Als Vorbereitung für eine weitere Torte zur Hochzeit habe ich gestern Rosen aus Blütenpaste gemacht. Gerade wenn ein Paar heiratet und eine stilvolle Torte zur Hochzeit haben möchte, machen sich Zuckerrosen wunderbar!


Auf dem Bild sind die verschiedenen Stadien zu sehen: die grossen rosafarbenen Rosen im Vordergrund sind fertig und die hinteren rosafarbenen brauchen noch eine letzte Runde Blütenblätter auf Draht - die liegen noch auf dem Flowerformer-Board.

Die kleineren roten Rosen rechts und links bestehen nicht aus einzelnen Blütenblättern, sondern sind mit einem 5-Petal-Cutter gemacht.
Ich gebe übrigens auch Kurse, in denen ihr lernt, wie solche Rosen angefertigt werden. Bei Interesse einfach eine Mail an monikamz (at) web.de und ich melde mich bei euch mit weiteren Infos und den nächsten Terminen.


13 Törtchen:

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,

die Rosen sind einfach traumhaft. Wie hast du denn den Draht an die Blätter befestigt, mit extra Blütenpaste an dem Draht und dann an denn Blat geklebt?

Lg Erna

Anonym hat gesagt…

Oh hab noch was vergessen, ist es Alufolie die unter dem Löffel liegt?
Lg Erna

Monika hat gesagt…

Hallo Erna.... ;-)
Komm' doch einfach in einen meiner Rosenkurse, da erkläre ich alles ganz genau.
Herzliche Grüße,
Monika

Anonym hat gesagt…

Ach Monika wie gern würde ich das mache, kann leider nicht, ist sooo weiiit zu dir :-( da brauche ich ja ganzen We und Hotelzimmer buchen... und außerdem habe ich Kinder,die mich brauchen, ich versuche es einfach irgendwie so zu schaffen.

wäre dir sehr dankbar, wenn du mir diese Geheimnisse verraten würdest also meine Frage einfach beantworten würdest;-) vielen Dank. Lg Erna

Monika hat gesagt…

Hallo Erna,
ich gebe hier schon so viele Tipps und verrate einige meiner Tricks, dass es doch auch für Dich o.k. sein müsste, wenn ich mir einige Geheimnisse bewahre.
Ich denke nicht, dass ich alles, was ich mir in den letzten 3 Jahren angeeignet habe, hier kostenlos einer grossen, anonymen Öffentlichkeit preisgeben muss.
Ich habe übrigens in meinen Rosenkursen viele Teilnehmer, die für das Wochenende extra anreisen und hier übernachten...
Danke für Dein Verständnis,
Monika

Anonym hat gesagt…

klar Monika das verstehe ich vollkommen, ist auch deine harte Arbeit!!! Zu Recht machst du das, hätte ich auch wahrscheinlich gemacht. Naja wer weiß, viel. kann ich es auch mal einrichten zu kommen. Lg Erna und viel Erfolg!!!

annemarie hat gesagt…

hallo monika deine rosen sind wunderschön ich hab auch mal nee frage was ist das für ein wunderschönes rot fertig gekauft oder gemischt. danke lg annemarie

Monika hat gesagt…

Hm, rot?
Oben auf dem Bild die Rosen sind doch rosa... - einen schönen Ton bekommst du mit Claret von Sugarflair hin.

Grundsätzlich mische ich immer Farben, verwende also nie nur eine Farbe, deswegen kann ich dir kein absolutes Rot empfehlen. Aber wenn du christmas red, schwarz und einen Tick braun mischst, wird das bestimmt ganz gut :-)

annemarie hat gesagt…

danke für deine antwort ich meinte ja auch die dunkelroten rosen im hintergrund oder deine roten pfingstrosen danke annemarie

Anonym hat gesagt…

Hallöchen,
ich bin total begeistert von deiner Seite und deiner Torten. Ich will es wagen, und einer Freundin zur Hochzeit eine schöne Torte machen mit vielen Rosen, meine ersten Pilotfabrikate :-) können sich ganz gut sehen lassen... :-) natürlich nicht so perfekt wie deine. Auf so ne Hochzeitstorte gehören ja EINIGE Rosen, da isses ja mit 10 nicht getan :-) Frage: Ab wann kann ich mit der Rosenproduktion aus Blütenpaste anfangen, wie lange heben die Rosen sich dann und wie kann ich sie aufbewahren? bin schon ganz gespannt. bis mitte august is zwar noch bisschen. aaahhh nur noch 4 wochen :-) aber ok. hoffe du kannst mir helfen, aber da bin ich ganz zuversichtlich :-) sonnige grüße aus SüdBaden :-) steffi

Monika hat gesagt…

Zuckerblüten halten praktisch ewig, wenn sie mal getrocknet sind!
Wichtig ist, dass sie trocken und lichtgeschützt aufbewahrt werden...
Gutes Gelingen,
Monika

Anonym hat gesagt…

Hallo eine kleine Frage zur aufbewahrung der Zuckerblüten, stellt man sie in den kühlschrank oder wie kann ich sie aufbewahren nach der zubereitung ?

Liebe grüsse Aline

Monika hat gesagt…

Hm, direkt über dir steht doch etwas zur Aufbewahrung von Zuckerblüten, Aline...
Kein Kühlschrank - aber trocken und lichtgeschützt.
Bitte lies auch alle Kommentare unter den entsprechenden Artikeln, ja?

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...