Freitag, 13. Februar 2009

Eine etwas andere Valentins-Torte

Weil ich ja sooo oft in der Küche beschäftigt bin oder im Esszimmer sitze und etwas Neues ausprobiere, bekommt mein Schatz zum Valentinstag diese Torte: er ist mir doch wichtiger als alle Torten der Welt!!!
Innen ist eine 9-Schichten-Kaffeetorte....



Edit 14. Februar 2011
Diese Torte wurde sogar auf Cake Wrecks veröffentlicht :-)
Sunday Sweets - Heart Attack

Normalerweise werden auf Cake Wrecks Bilder von besonders häßlichen und verunglückten Torten vorgestellt, sonntags aber werden die Sunday Sweets präsentiert: schöne und gelungene Torten, die unbedingt anderen gezeigt werden sollten - so wie meine Torte :-)))

25 Törtchen:

Die Dame vom Grill hat gesagt…

Hammer!!!! Da freut er sich bestimmt :)

Tanja hat gesagt…

WOW, na die ist ja mal aussergewöhnlich. Mein Kompliment!!!

Angi hat gesagt…

hey,
hoffentlich bekommst du das überhaupt mit wenn man auf gar so alte Beiträge kommentiert *gg*

Hab gerade beim Durchstöbern und Ideen sammeln diesen Kuchen entdeckt - und da wollt ich gleich mal nachfragen, ob du das Rezept dafür denn noch hast??

Mein nächster Kuchen in Planung wäre nämlich ein Geschenk für Kaffeesüchtige Musiker ;-) Bin mir bei anderen Rezepten nämlich nie so ganz sicher, ob sich der Fondant mit der Füllung verträgt (schonmal gewaltig schief gegangen!)...
Danke schonmal :-)
liebe grüße, Angi

Monika hat gesagt…

Ich bekomme alles mit ;-)))

Das Rezept ist von chefkoch.de...
http://www.chefkoch.de/rezepte/422891133077353/9-Schichten-Kaffeetorte.html

Läßt sich super vorbereiten! Wichtig ist aber, dass die Pudding-Buttercreme nicht mit dem Fondant in Berührung kommt...
Herzliche Grüße,
Monika

Angi hat gesagt…

Hui, danke für die schnelle Antwort :)
Mhh, das Rezept klingt lecker.
Noch ne Frage - wie bringst du das hin, dass der Fondant nicht damit in Berührung kommt? Genauso wie bei der runden Form ("Rahmen" aus Kuchenteig drumrum)? Bin nicht sooo erfahren bei den Motivtorten :(

liebe grüße,
Angi

Monika hat gesagt…

Ja, um eckige Torten mache ich genau so einen Rahmen aus Teig wie um runde, wenn ich mit Sahne oder Puddingbuttercreme fülle...

äna hat gesagt…

Hallo liebe Monika,

ich find den Aufleger so toll, wie hast du den denn gemacht? Alles einzeln ausgestochen und zusammen gelegt? An manchen Stellen sieht's so aus, als wären Buchstaben und Rahmen aus einem "Guss"?

Ich glaube, das Motto muss jede/r Tortenverrückte ab und zu dem Partner näher in Erinnerung bringen :-)

Liebe Grüße, Anna alias backjunkie@tortentalk.de

Monika hat gesagt…

Der Aufleger ist aus einem Stück Modellierfondant mit einem Cuttermesser per Hand ausgeschnitten. Zum Schluß habe ich das Herz nochmal ausgeschnitten und aufgeklebt... - war ganz schön langwierig :-)

Storeyshop hat gesagt…

Ooh, that looks familiar! http://www.etsy.com/transaction/42914289

Monika hat gesagt…

Oh, that's right :-)
I made the cake in February 2009...

Bea hat gesagt…

Hallo Moni,

Hast du die Postkarte gekauft als Schablonenvorlage? Oder wie hast du die Buchstabenschrift so schoen hingekriegt? Finde diese Torte und deine anderen Torten einfach erstklassig! Danke fuer deine Tips!

Lg
Bea

Monika hat gesagt…

Ich hatte mir das Bild ausgedruckt und danach dann mit einem Cuttermesser ausgeschnitten :-)

Birgit hat gesagt…

Hallo Moni,
Ich habe heute meine Schablonen aus Großbritanien bekommen und möchte gerne eine Kirche aus Fondant herstellen. Jetzt wieß ich aber nicht, welcher Fondant besser ist,Rollfondant oder Blütenfondant,denn die Kirche muß auf der Torte stehen.
LG Birgit

Monika hat gesagt…

Hallo Birgit,
ich würde die Kirche aus Blütenpaste machen, die kannst du dünner ausrollen und trocknet besser.
Schau mal dort, das Kreuzfahrtschiff ist auch aus Blütenpaste:
http://tortentante.blogspot.com/2009/03/eine-seefahrt-die-ist-lustig-kreuzfahrt.html
Gutes Gelingen :-)

Birgit hat gesagt…

Hallo Moni,
vielen Dank für deine schnelle Antwort.Wenn ich alle Teile ausgeschnitten habe,muß ich sie dann erst trocknen lassen oder sofort verarbeiten.Denn ich hätte sie trocknen lassen und dann mit hilfe von Zuckerkleber zusammengesetzt.
Gruß Birgit

Monika hat gesagt…

Wenn die Teile noch etwas weich sind, lassen sie sich besser zusammenkleben und man kann noch etwas "nachrichten"...
Also etwas antrocknen lassen und dann kleben.

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
ich bin bei der Suche nach Hochzeitstorten auf deiner Seite gelandet und ich bin beeindruckt, was Du so alles machst,das bestes,was ich bis jetzt gesehen habe, einfach toll!!!

Ich habe mir schon viele Tipps von Dir notiert und möchte mich nun an eine Motivtorte wagen. Deine Rezepte habe ich schon ausprobiert, die sind so lecker.

Jetzt habe ich ne Frage: hast Du schon mal ein Auto gemacht, und gibt es dazu vielleicht schon eine Vorlage bzw. eine Anleitung? Ich möchte gerne ein Caprio formen, in dem das Brautpaar sitzt.
Bei der Fülle der Kommentare und Anleitungen, die auf deiner Seite sind, kann man leicht welche übesehen, ich sitzt nun schon seit ein paar Wochen und bin nur mit Lesen und Staunen beschäftigt und bin nocht nicht am Ende,immer wieder stoße ich auf neue Links...irre :-) Du hast meine volle Bewunderung und ich fürchte, der Virus hat mich angesteckt.

LG Margret

Monika hat gesagt…

Nein, tut mir leid, Margret! 3D-Torten wie dein geplantes Auto mache ich nicht, die sind mir zu aufwändig ;-)
Am Besten googelst du mal mit car, cabrio und couple oder bride und groom...

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
danke für Deine schnelle Antwort. Da kann man nichts machen, dann muß ich mir was einfallen lassen, wie ich das mit dem Auto hinbekomme. Beim googeln habe ich zwar ein paar Torten mit Autos als Deko gefunden, aber da waren natürlich keine Anleitungen dabei, was ich auch verstehen kann, schließlich ist das die hohe Kunst des Modelierens und für die meisten auch Buissnes.
Nun doch noch ne Frage: Dein Kreuzfahrtschiff ist ja innen hohl und aus den vorgefertigten Teilen zusammengesetzt. Vermutlich müssen die Teile erst trocknen, damit sie nicht zusammenfallen, kann man sie dann noch etwas formen oder anpassen um eine Rundung oder Korrektur vorzunehmen, da Blütenpaste doch fest wird.
Ich habe gerade Deine Libellenflügel betrachtet und da kam mir die Idee, daß ich versuchen werde, ob das auch für eine größere Fläche machbar ist, für die Windschutzscheibe.
LG Margret

Anonym hat gesagt…

sorry, steht ja oben, wollte eigentlich fragen, wie lange man in etwa Zeit hat, bis es nicht mehr
formbar ist, da es mir als Anfänger bestimmt nicht auf Abhieb gelingt.
Gruß Margret

Monika hat gesagt…

Mach doch einfach mal ein paar Probeteile und bastle z.B. mal ein kleines Häuschen.
Trockenzeit vielleicht 30-45 min. oder länger, es kommt auf die Umgebung und die Luftfeuchtigkeit an - genaue Zeitangaben sind leider nicht möglich...
Man muss damit ARBEITEN und selbst AUSPROBIEREN, bevor es ernst wird - mach einfach!

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
ich mache den Fondat nach deinem Rezept, soweit alles gut, kann ich gut ausrollen ohne das er reißt. Aber er wird so schnell trocken und rissig, und wenn ich Motive aussteche und sie etwas liegen lasse brechen sie gleich. Und die Farben wirken so blass, bei dir leuchten sie so schön und keine Reste von des Stärke(vom ausrollen).Was mach ich falsch? Gibt es etwas zum drauf sprühen dass die Farben so glänzen?
Bitte um schnelle Antwort!
Danke im voraus.
Liebe grüße Sandra

Monika hat gesagt…

Hallo Sandra,
lies dich einfach mal durch diesen Artikel:
http://tortentante.blogspot.de/2011/12/fondant-das-geheimnisvolle-material.html
Grundsätzlich muss man mit Fondant schon flott arbeiten, sonst wird er trocken und rissig wie bei dir...

Für Anfänger sind auch diese interessant:
http://tortentante.blogspot.de/2011/05/wie-anfangen.html

Nein, ich sprühe nichts drauf...

Übe einfach, dann wirds besser!
:-)

Anonym hat gesagt…

Ich habe eine frage...
und zwar ich brauche 2 farben für meine torte(rot und weiß), kann ich den teig dan einfach teilen oder muss ich ihn doppelt machen...den ich würde die farbe gleich wenn ich den teig verrühre einfärben

Monika hat gesagt…

????
Welchen Teig? Den für den Kuchen? Geht bestimmt, haben schon viele andere gemacht, ich halte aber nichts von bunten Kuchenteigen.
Fodant einfärben sofort beim Herstellen? Ja.

Übrigens vielen Dank, dass du meiner Bitte um Nennung wenigstens deinens Vornamens nachgekommen bist!

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...