Donnerstag, 18. Dezember 2014

Mokka-Buttercreme-Torte - ein winterlicher Genuss

Diese Torte entstand auf den Wunsch eines einzelnen Herrn ;-)
Mein Schatz mag ja Torten, die schokoladig-cremig sind und wünschte sich schon lange von mir eine Buttercreme-Torte - idealerweise mit Mokkageschmack.
Weil ich selbst aber eher fruchtig-frische Füllungen bevorzuge, stand die Wunsch-Torte immer ziemlich weit hinten auf meiner ToDo-Liste...
Aber im Herbst und Winter mag auch ich mal ein Stück einer so gehaltvollen Torte und deswegen ging es vor einigen Tagen frisch ans Werk :-)


Mokka Buttercreme Torte im Anschnitt
Für diese Torte habe ich einige Rezepte kombiniert und abgewandelt und entstanden ist eine wirklich köstliche Mokkatorte, von der sogar ich mit Genuss ein Stückchen esse - mein Schatz auch mal zwei ;-)

Montag, 15. Dezember 2014

Buchvorstellung: Die neue Dimension des Backens

Ist jemand noch auf der Suche nach einem schönen Weihnachtsgeschenk für eine Tortensüchtige ;-) ?
Dann kann ich euch das Buch Die neue Dimension des Backens von Valerie Valeriano und Christina Ong empfehlen, das im cake & bake Verlag erschienen ist.
Vor einiger Zeit habe ich ein Rezensionsexemplar zugeschickt bekommen und bin von den Torten und Cupcakes, die im Buch gezeigt werden, ganz begeistert.
Sooo viele Gestaltungsmöglichkeiten und Dekor-Vorschläge - und alles mit Frosting gemacht...


Schon der Umschlag des Buches sieht vielversprechend aus und eine meiner Lieblingstorten ist auf der Rückseite des Covers abgebildet. Und wenn man weiss, wie dieses Dekore gemacht wurden, es ist auch ganz einfach, das zuhause hinzubekommen.

Sonntag, 7. Dezember 2014

Bratapfel-Pralinen - mit Schuss


Vor einigen Tagen habe ich wieder einen Pralinenkurs bei der VHS mitgemacht, die Schale aus dem Kurs im April hatte ich euch ja in diesem Artikel gezeigt.
Neben vielen bekannten Pralinenrezepten hatte die Kursleiterin auch ein Rezept für Bratapfellikör-Pralinen dabei - die Pralinen waren lecker, aber noch ausbaufähig!
Der Ganache wurde als Geschmacksträger nur Bratapfellikör beigegeben - mir waren die Pralinen zu wenig bratapfelig ;-) und außerdem war die Füllung zu flüssig...


Bratapfel-Pralinen mit gehackten Mandeln
Zuhause habe ich dann etwas rumprobiert, geändert und ergänzt - und entstanden sind Bratapfel-Pralinen, die wirklich nach Bratapfel schmecken :-)

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Vogelhäuschen aus Lebkuchenteig


Vor 4 Jahren (...wie die Zeit vergeht) habe ich diese kleinen Lebkuchenhäuschen für den Tassenrand gebacken und dann als Tischdekoration auf unserem Weihnachtstisch benutzt.
Nochmal das Gleiche machen ist langweilig - und deswegen war ich sofort angefixt, als ich bei der Suche im Netz kleine Vogelhäuschen aus Lebkuchenteig gefunden habe :-)


gingerbread house lebkuchenhaus birdhouse fondant
Aufwändiger als die Häuschen von 2010 sind die Vogelhäuschen natürlich - aber auch viel schöner!
Beim Dekorieren der einzelnen Häuser sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt...