Donnerstag, 30. Oktober 2014

Kürbiskuchen mit Knusperkruste und Cream Cheese Frosting 'light'


Bestimmt eine Woche lang hatte ich einen Hokaido-Kürbis in der Küche rumliegen - irgendwann gekauft, um Kürbissuppe zu machen und den Plan dann doch nicht umgesetzt...
Aber etwas machen wollte ich doch mit dem Kürbis, nur als Deko-Objekt war der mir zu schade :-)
Auf meiner ToDo-Liste stehen schon lange verschiedene Rezepte für Kürbiskuchen - also frisch ans Werk und losgebacken...


Pumpkin cake crunchy Kürbis Kuchen
Entstanden ist ein sehr leckerer und würziger Kürbiskuchen, der dank des "abgespeckten" Cream Cheese Frostings nicht zu mächtig ist...
Ich habe für das Frosting einfach ausprobiert, ob man anstelle der Butter, die normalerweise benutzt wird, nicht auch Schlagsahne unter den Frischkäse ziehen kann. Das klappte wunderbar, man könnte aus der Masse sogar schöne Hauben auf Cupcakes spritzen :-)
Außen ist der Kuchen mit einer Krümelkruste aus Vanille-Waffeln, Walnüssen, Zucker und Butter überzogen - das ist schön crunchy und sieht herbstlich rustikal aus. Getoppt wird alles von köstlicher Karamellsauce - schließlich haben wir ja schon beim Frosting an Kalorien gespart ;-)

Montag, 27. Oktober 2014

Nicht nur zu Ostern: Möhre-Nuss Mini Gugls


Hmmm, ich liebe Nusskuchen!
Aber weil mein Schatz eine Nussallergie hat und er höchstens ein Stückchen Nusskuchen essen kann, lohnt sich für mich das Backen eines großen Kuchens nicht.
Perfekt sind dagegen die Mini Gugls - mein Schatz isst davon auch einige und den Rest esse dann ich, nach 2 Tagen sind alle weg :-)


Intensiv nussig und richtig schön feucht mit einer leichten Zimtnote sind diese Möhre-Nuss Gugls ...
Wer Zimt nicht mag, läßt ihn einfach weg :-)

Dienstag, 21. Oktober 2014

Hochzeitstorte in schwarz-silber - meine Jury-Torte für die Cake Germany

Nachdem auf der Cake Germany in Esslingen sooo viele grandiose Torten und Zuckerkunstwerke gezeigt wurden, traue ich mich fast nicht mehr, mit meiner Torte "um die Ecke" zu kommen...  ;-)
Bei der Cake Germany war ich das erste Mal im Jury-Team und jedes Jury-Mitglied sollte zum Probe-Bewerten eine Torte mitbringen.
Entschieden hatte ich mich für ein relativ schlichtes Design, weil ich bei der Planung des Messe-Wochenendes davon ausgegangen bin, dass ich mit dem Zug anreise und die Torte in einem handlichen Karton transportieren muss.
Letztendlich bin ich aber mit einer Freundin im Auto mitgenommen worden und das war auch gut so, weil ich per Bahn am Sonntag wegen des Lokführer-Streiks nicht nach Hause gekommen wäre :-)


Schwarz silber Torte mit roter Zuckerrose
Schwarz-silber mit Rot ist eine Kombination, die mir immer schon gefallen hat und bei dieser Torte konnte ich auch das Gelernte aus dem Kurs bei Faye Cahill umsetzen, das Überziehen der Torte mit Blattsilber hat gut geklappt :-)

Dienstag, 14. Oktober 2014

Motivtorten im Doppelpack: Eulentorte und Retrotorte für meine Tortenkurse


Wow, war das ein Wochenende :-)
Am Samstag und am Sonntag habe ich jeweils einen Tortenkurs geben, weil ich das sonst zeitlich nicht anders hinbekommen hätte diesen Herbst...
In beiden Kursen gab es in der Kaffeepause eine Motivtorte - da wurde meine Kreativität im Vorfeld ganz schön gefordert... 


Motivtorte mit Eule und Punkten
Diese niedliche Eulentorte hatte ich für den Motivtorten Kurs am Samstag gemacht... - ich mag Eulenmotive sehr, weil die so schön variabel sind. Unter dem Überzug aus Rollfondant war eine Friesentorte reloaded - die ist immer wieder lecker und auch am Samstag bei den Kursteilnehmerinnen sehr gut angekommen.