Freitag, 23. September 2016

Gastworkshop: Modellieren von Gesichtern mit Nicola Keysselitz


Im Februar dieses Jahres war Nicola als Gastdozentin bei mir und hat einen genialen Brautpaar-Kurs durchgeführt.
Viele der Kursteilnehmerinnen waren sich einig, dass ich Nicola auf jeden Fall nochmal für einen weiteren Kurs einladen soll.
Ich freue mich sehr, dass nun ein Termin und das Thema feststeht :-)


Nicola wird am 13. Januar 2017 für einen Aufbaukurs zum Thema "Gesichter" zu mir nach Kamen kommen.
Dieser Kurs ist für alle gedacht, die Freude an ausdrucksstarken Gesichtern haben. 

Sonntag, 18. September 2016

Motivtorte: Holzfass mit Seerose und Libelle für Tortenkurs


Für die Kaffeepause während des Motivtorten-Anfänger-Kurses am gestrigen Samstag ist diese Seerosen Torte im Holzfass entstanden. Ja, auch in der Kaffeepause gibt es eine echte Torte (zum Essen!!!) und keinen Dummy nur zum Anschauen wie bei anderen Kursveranstaltern ;-)
Die einzelnen Elemente sind flott angefertigt und ließen sich gut vorbereiten, lediglich die Holzbohlen habe ich direkt während des Dekorierens der Torte gemacht und sofort nach Fertigstellung auf die Ganache geklebt.


Water lily cake with wafer paper wood
Durch die Aufteilung des Fondants in Deckel und Rand musste ich auch nicht in einem eindecken, so dass die Joghurt-Sahne-Torte mit Kirschen nur mit ganz dünnen Fondantteilen verkleidet ist.

Freitag, 9. September 2016

Kurs: Filigrane Blumen aus Esspapier - Wafer paper flowers


Nachdem ich vor einigen Wochen angefangen habe, intensiv mit Wafer Paper zu arbeiten, habe ich viel ausprobiert und entdeckt, wie man aus dem spröden und leblosen Material Esspapier Blumen zaubern kann, die sich mit echten Blüten messen können.
Außerdem haben Blumen aus Esspapier gegenüber Blumen aus Zucker den unschlagbaren Vorteil, dass sie nicht so schnell zerbrechen!


essbare Rose und Hydrangea kurs class

Dienstag, 30. August 2016

Pflaumenkuchen mit Quark-Öl-Teig


Noch ist Pflaumenzeit und auch die Temperaturen lassen endlich mal wieder den Gebrauch des Backofens zu ;-)
Eine wunderbare Alternative zum Hefeteig, der ja einiges an Vorlaufzeit braucht, ist ein einfacher Quark-Öl-Teig. Flott gemacht, locker und doch fest genug, um die saftigen Pflaumen zu tragen und den Saft aufzufangen.


Also, für alle, die mit Hefeteig auf Kriegfuss stehen und auch diejenigen, die keine Probleme mit Hefeteig haben: Pflaumenkuchen schmeckt am besten mit Quark-Öl-Teig :-)